Stichwort-Suche auf Sankt-Georg.Info

Herzlich Willkommen bei der Stichwortsuche nach umbau bei "Informationen für Hamburg St. Georg". Die neuesten Artikel gibt es auf der Homepage. Verwandte Stichworte, alternative Suchmöglichkeiten und einen Link zu allen Stichworten finden Sie am Seitenende!

Suche nach Stichwort: umbau

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , DVD-Top-Titel , Suche nach umbau

Dies ist kein Volltext-Suchergebniss!

In dieser Liste werden nur die Inhaltsangaben (!) von Artikeln auf Sankt-Georg.Info - Informationen für Hamburg St. Georg aufgelistet, die mit dem Stichwort umbau verschlagwortet sind.

Den gesamten Artikel sehen Sie nach einem Klick auf den jeweiligen Titel.

Suchergebnis für das Stichwort umbau sortiert nach Datum (maximal 100):

  • Amazon: Bücher zum Thema umbau
  • Amazon: Alles zum Thema umbau

Hamburg St. Georg: Videokameras am Hansaplatz werden wegen Umbau abgebaut

Suche Videoüberwachung bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Hansaplatz Brunnen. Einweihung der Beleuchtung

Temporäre Entfernung der Videoüberwachung am Hansaplatz wegen Bauarbeiten

Euphorisch meldet der Newsletter der Initiative ‘Kultur statt Kameras’: Kaum zu glauben: Kameras werden abgebaut!!!! … Damit haben sich zwei Jahre Widerstand vieler Sankt GeorgerInnen mehr als gelohnt. Dass die Innenbehörde als Sachargument für den Abbau der Videokameras nur die anstehenden Umbauarbeiten am Hansaplatz nennt, lässt allerdings alle Optionen für die Zeit nach der Umgestaltung des Hansaplatzes offen. Konsequent dem Initiativenmotto folgend plädiert ‘Kultur statt Kameras’ für eine weitere Bespielung des Hansaplatzes, um der Innenbehörde zu zeigen, dass sich dort eine neue Kultur etabliert und eine zukünftige Videoüberwachung entfallen kann.

Die fünf Überwachungskameras der Polizei im Bereich des Hansaplatzes in St. Georg sollen voraussichtlich im Herbst dieses Jahres entfernt werden. “Die Kameras werden wegen Bauarbeiten auf dem Platz abgenommen. Was danach geschieht, ist noch offen”, bestätigte Innenbehörden-Sprecher Marco Haase auf Abendblatt-Anfrage. (…)

Zu den aktuellen Zahlen der Straftaten und der Effektivität der Videoüberwachung am Hansaplatz machte Haase keine Angaben. Aber fest steht: “Der Nutzen der Videoüberwachung wird überprüft. Diese Überprüfung läuft noch in den kommenden Monaten und danach wird über weitere Maßnahmen entschieden”, so Haase.”

Quelle: Hamburger Abendblatt Kameras am Hansaplatz kommen im Herbst weg – für immer? (16.4.2009)

Links und Lesezeichen

17. April 2009 | Markus Merz

SPD Hamburg-Mitte zum Hansaplatz Umbau 2009 (Fotos)

Suche SPD bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
SPD Diskussion zum Thema Hansaplatz  in Hamburg St. Georg

SPD Hamburg-Mitte diskutiert den Hansaplatz Umbau 2009

Einige der SPD-Fraktion Hamburg-Mitte und ca. 40 interessierte Bürger waren am 2.3.2009 zur Diskussion gekommen, um die Pläne, Absichten und Ideen rund um Hansaplatz Umbau zu diskutieren. Kurz vorgestellt wurden der aktuell in ‘Verschickung’ befindliche Planentwurf und das angedachte Verkehrskonzept. Die anwesenden Hansaplatz Anwohner und Bürger von St. Georg machten umfassend Gebrauch von der Möglichkeit ihre Fragen und Anmerkungen an Markus Schreiber (Bezirksamtsleiter Hamburg-Mitte), Hansjörg Schmidt (SPD Fraktionsvorsitzender in der Bezirksversammlung) und Johannes Kahrs (SPD Bundestagsabgeordneter) zu richten.

Am Anfang der zweistündigen SPD Veranstaltung referierte Markus Schreiber in einer kurzen Zusammenfassung über den derzeitigen Planungsstand. Hansjörg Schmidt enthielt sich weitestgehend inhaltlich, aber moderierte effektiv im Stile einer sachlich produktiven Ausschusssitzung die Wortmeldungen und Antworten. Johannes Kahrs kam wegen Stau etwas zu spät und trug mit bundespolitisch eingefärbten, durchaus launig unterhaltsamen Kommentaren zur politischen Meinungsbildung bei. Politisch unterhaltsam war MdB Kahrs superwahlkampfjahrgerecht auch mit einigen Spitzen gegen GAL und CDU. (…)

Inhaltsverzeichnis

  • Bericht und Fotos
  • Anmerkung zu den Webseiten der SPD in Hamburg
  • Querverweis
  • Bildunterschriften zu den Fotos

Foto: Der ausgehängte Plan für die Verkehrsplanung rund um den Hansaplatz von 11:00 bis 06:00.

Weiter lesen…

3. März 2009 | Markus Merz

Einladung: SPD zum Hansaplatz um 19:00 im LAB am Hansaplatz

Suche SPD bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Hansaplatz in Hamburg Sankt Georg - Ecke Rostocker Straße/Hansaplatz am 10. Mai 2006. Noch mit der Mauer.

SPD Hamburg-Mitte diskutiert hochrangig besetzt zum Hansaplatz

Die SPD-Fraktion Hamburg-Mitte lädt zur Diskussion ein, um Pläne, Absichten und Ideen rund um das Thema ‘lebenswerter Hansaplatz’ zu diskutieren. Vorgestellt werden sollen die aktuellen Pläne und diskutiert werden soll die Umsetzung derselben mit Anwohnern, St. Georgs Bürgern und Interessierten.

Endgültige Zusagen über konkrete Baumaßnahmen wird man nicht erfahren können, aber die Sorgen und Wünsche der Hansaplatz Anwohner können mit den anwesenden SPD Politikern diskutiert werden.

  • Termin: Montag, 2. März 2009 19:00
  • Ort: LAB-Treffpunkt (Lange Aktiv Bleiben), Hansaplatz 10, 20099 Hamburg St. Georg

Inhaltsverzeichnis

  • Politiker/Teilnehmer
  • Status zur Hansaplatz Umbauplanung
  • Links und Lesezeichen
  • PS: In eigener Sache und eine Anregung an die SPD

Hansaplatz Foto: Aufgenommen von der Ecke Rostocker Straße/Hansaplatz am 10. Mai 2006. Noch mit der Mauer rund um den Hansaplatz.

Weiter lesen…

2. März 2009 | Markus Merz

Hamburg St. Georg: 2,4 Mio. € für Hansaplatz Umbau konkret in Sicht

Suche Konjunktur bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Mittel für Hansaplatz Umbau vom Senat auf den Weg gebracht

Anfang Februar hat der Hamburger Senat eine Klausur in Lüneburg abgehalten. Rund eine halbe Milliarde Euro wurden als Maßnahmen zur Förderung der Konjunktur in Hamburg beschlossen. Zum Stichwort St. Georg gibt es eine einzige Maßnahme in der Pressemitteilung der Pressestelle des Senats vom 4. Februar 2009: Bei „Investitionen – Schwerpunkt Infrastruktur“ findet sich der Umbau des Hansplatzes als Unterpunkt „Neugestaltung Hansaplatz St. Georg, 1 Mio. Euro“.

Der Bürgerverein St. Georg meldete per Newsletter: Eilmeldung! Der Senat hat auf seiner Klausurtagung in Lüneburg die Gelder für den Umbau des Hansaplatzes freigegeben. Im Frühjahr geht’s also los. Wenn das kein Erfolg ist – nach 10 Jahren! Voigtland. Auch der Newsletter der Initiative ‚Kultur statt Kameras‘ brachte die Nachricht zeitnah unter die Leute.

Inhaltsverzeichnis

  • Gelder für den Umbau des Hansaplatzes freigegeben
  • Newsletter ‚Kultur statt Kameras‘ vom 4.2.2009
    • Korken knallen! Senat beschließt Umgestaltung des Hansaplatzes
    • Acht mal Floh- und Trödelmarkt auf dem Hansaplatz in 2009
    • Ini-Treffen von ‚Kultur statt Kameras‘ am Donnerstag, den 26.2.2009
  • Pressemitteilung der Pressestelle des Senats vom 4. Februar 2009
    • Konjunktur fördern, Hamburg voran bringen! – Senat beschließt konjunkturelle Maßnahmen
    • Hamburger Konjunkturoffensive
    • Bundesprogramm – Hamburger Anteil am Konjunkturprogramm des Bundes (Konjunkturpaket II)
    • Beispiele der Konjunkturoffensive 2009/2010
    • Anpassung der arbeitsmarktpolitischen Instrumente
    • Unterstützung von Unternehmen
    • Schnellere und zielgerichtete Ausschreibungen
    • Beispiele für vorgezogene Investitionen der Stadt
    • Konjunkturpaket II, Ergebnis für Hamburg
    • Investitionen – Schwerpunkt Bildung/Forschung
    • Investitionen – Schwerpunkt Infrastruktur (mit Hansaplatz)

Weiter lesen…

11. Februar 2009 | Markus Merz

Verwandte Stichworte

Alle Stichworte der gefundenen Artikel

, , , , , , , , , ,

Alle Stichworte aller Artikel auf Sankt-Georg.Info gibt es hier:

Alternative Suchmöglichkeiten für: umbau

A) Bitte die Artikel-Volltextsuche nach umbau ausführen (funktioniert nur mit einem Suchwort)

B) Oder die Archiv- bzw. Lesezeichen-Seite verwenden.

C) Im Seitenkopf gibt es oben rechts zusätzlich ein Google-Suchformular.