Stichwort-Suche auf Sankt-Georg.Info

Herzlich Willkommen bei der Stichwortsuche nach twitter bei "Informationen für Hamburg St. Georg". Die neuesten Artikel gibt es auf der Homepage. Verwandte Stichworte, alternative Suchmöglichkeiten und einen Link zu allen Stichworten finden Sie am Seitenende!

Suche nach Stichwort: twitter

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , DVD-Top-Titel , Suche nach twitter

Dies ist kein Volltext-Suchergebniss!

In dieser Liste werden nur die Inhaltsangaben (!) von Artikeln auf Sankt-Georg.Info - Informationen für Hamburg St. Georg aufgelistet, die mit dem Stichwort twitter verschlagwortet sind.

Den gesamten Artikel sehen Sie nach einem Klick auf den jeweiligen Titel.

Suchergebnis für das Stichwort twitter sortiert nach Datum (maximal 100):

Twitter in der Bundespressekonferenz - Ohne Worte (Viele Worte)

Suche Bundesregierung bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Christoph Steegmans: “Ich erkenne jedenfalls kein Problem darin”

Einige Hauptstadtjournalisten grillen den stellvertretenden Regierungssprecher Christoph Steegmans in der Bundespressekonferenz (BPK). Regierungssprecher Steffen Seibert veröffentlicht seit PI mal Daumen ein paar Wochen bei Twitter unter dem Usernamen RegSprecher Regierungstweets, maximal 140 Zeichen lange Minibotschaften (aktuell 16.855 Followers).

Hier twittert Steffen Seibert, Sprecher der Bundesregierung und Chef des Bundespresseamtes (BPA). Tweets seiner Mitarbeiter/innen enden mit dem Kürzel (BPA).

Die fragenden Journalisten in der Bundespressekonferenz fühlen sich etwas hintergangen :)

FRAGE: Offen ist ja noch die Frage, ob die Sicherheitsanforderungen überprüft wurden. Hat Herr Seibert das gemacht, weil er ein junger tougher Typ sein will? Wurde das durch diesen ganzen BND-, BKA- und sonstigen Apparat „durchgerattert“, und am Ende stand, das können wir machen, da können wir auch Regierungs-, Kanzlertermine herausgeben, das ist eine sichere, seriöse Quelle, oder ist das einfach nur mal aus Lust und Laune heraus erfolgt?

Quelle: Den kompletten Aufschrieb der medienpolitisch hoch interessanten & (für Internet affine Menschen) lustigen 19 Minuten kann man wahlweise im privaten Blog von Thomas Wiegold – Wenn der Regierungssprecher twittert … oder bei carta.info – Das Unbehagen der Hauptstadtjournalisten mit dem twitternden Regierungssprecher nach lesen.

Carta.info kommentiert am 28.3.2011 und hat auch das Video ausgegraben:

Regierungssprecher Steffen Seibert hat über Twitter die US-Reise der Kanzlerin verkündet – die Hauptstadtjournalisten fühlen sich benachteiligt und düpiert: Ist Twitter etwa ein “offizielles Mitteilungsorgan des Regierungssprechers”? Entspricht das überhaupt den “Sicherheitsanforderungen”?

Einige Hauptstadtjournalisten finden es merkwürdig und verstörend, dass Regierungssprecher Steffen Seibert (@RegSprecher) jetzt nicht mehr nur exklusiv zu ihnen spricht, sondern per Twitter irgendwie unvermittelt, irgendwie zu allen.

Thomas Wiegold hat das Protokoll der Diskussion in der Bundespressekonferenz vom vergangenen Freitag aufgetan – es dokumentiert das Innenleben eines offenbar zutiefst verunsicherten Berufsstands:

Christoph Steegmans erklärt die PR-Quellen der Regierung

Das Unbehagen der Hauptstadtjournalisten mit dem twitternden Regierungssprecher – Das Video from Carta on Vimeo.

Edit: Auf YouTube wurde das hier eingebettete Video leider entfernt. Aber auf Vimeo ist es ja noch zu sehen.

Lesenswert ist auf jeden Fall auch der arg gehässige Kommentar von Thomas Knüwer, einem sehr Internet bejahendem Medientyp, in Berliner Hauptstadtkorrespondenten – die geistige Nachhut :)

30. März 2011 | Markus Merz

SPD: Populistisches Geschnatter einer #zensursula Anhängerin?

Suche SPD bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
SPD: Populistisches Geschnatter einer #zensursula Anhängerin?

Mit Beleidigungen verliert man Wähler

Politisch engagierte Menschen, die gegen Zensur, Aufhebung der Gewaltenteilung und eine technisch laienhafte Internetzensurinfrastruktur aktiv tätig sind, mit einer derartigen Unterstellung zu konfrontieren ist einfach nur widerlich. Dass die SPD bis auf drei Gegenstimmen von Zensursula am Nasenring vorgeführt wurde ist das Eine, aber dass pauschal allen Menschen, die für ihre Bürgerrechte kämpfen, mangelnder Einsatz gegen Kindesmissbrauch unterstellt wird, das ist ein abscheuliches populistisches Geschnatter der unter dem Banner der SPD Schleswig-Holstein zwitschernden Gabriele Hiller-Ohm.

naja gegen Internetsperren haben sie ja sehr engagiert gekämpft. Gegen Kindesmißbrauch hätte ich mir auch so einen Einsatz gewünscht!

Gabriele Hiller-Ohm on twitter (18.6.2009)

Die passende Kurzreplik von chris97

und bist du nicht für uns… http://is.gd/186rV was für widerliche menschen. wir sind ja alle dafür, weil wir nicht täglich behaupten wir sind dagegen…

  • Für Bürgerrechte – Gegen Aufhebung der Gewaltenteilung (Video, MdB Jörg Tauss)

Weiter lesen…

21. Juni 2009 | Markus Merz

Hamburg St. Georg: Koppel 66 - 1. Hamburger Twitter Festival 'Twestival' am 12. Februar

Suche Microblogging bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
charitywater.org - Give water

Informationen zum 1. Hamburg Twestival in der Koppel 66 am 12. Februar

Unter dem Motto ‚tweet meet give‘, das bedeutet grob ‚Zwitschern trifft Geben‘, treffen sich weltweit am 12.2.2009 Menschen in über 180 Städten, um gemeinsam für einen guten Zweck zu feiern.

‚Zwitschern trifft Geben‘ hört sich zuerst kryptisch an, kommt aber vom Namen des Microbloggingdienstes Twitter und Leute die twittern, die ‚zwitschern‘ Kurzmitteilungen in alle Welt. In den weltweiten Microblogging Netzwerken entstand die Idee für ein weltweites ‚Twitter Festival‘, kurz Twestival.

Inhalt

  • 12.2.2009: Das Hamburger Twestifval
  • Die Idee zum weltweiten Twestival
  • Links und Lesezeichen

Weiter lesen…

5. Februar 2009 | Markus Merz

Microbloggen: Identi.ca, Twitter, Facebook und 'Alles' in Friendfeed

Suche Twitter bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Eine kleine Empfehlung für einfaches, aber recht umfassendes Microbloggen

Nicht mehr und nicht weniger als eine Revolution im Medienbereich, in der deutschen Öffentlichkeit weitestgehend unbeachtet, findet derzeit auf dem Gebiet des Microbloggens statt. Revolutionär sind weniger die Inhalte als vielmehr die Aspekte Geschwindigkeit, Einfachheit, Kontrolle und Konsumierbarkeit.

Inhaltsverzeichnis

  • Zuerst einfach mal zuhören
  • Kostenloses Empfangen und Senden
  • Microblogging-Abkürzung: Ab ins kalte Wasser…
  • Eine kleine Warnung bezüglich Twitter und Facebook
  • Meine einfache, aber umfassende Microblogging-Lösung
  • Quatschen und zugequatscht werden gut organisiert
  • Das grobe Original schrieb ich neulich als Kommentar auf einen Blogartikel
  • Microblogging Conference 2009 in Hamburg

Weiter lesen…

17. Januar 2009 | Markus Merz

Crowdsourcing anschaulich erklärt - Was bedeutet 'bullhorns'?

Suche Crowdsourcing bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Foto: Bullhorns

Crowdsourcing – Die Weisheit der Masse 2.0

Unter Crowdsourcing versteht man das Befragen der Masse anstelle von Spezialisten. Das Internet macht Crowdsourcing extrem einfach. Man muss nur im passenden Moment an die Nutzung von Crowdsourcing denken und evtl. auch mal um die Ecke denken. Wo versammelt sich also die Masse und liefert als Quelle die Antworten?

  • Ebay, Flickr und Google Bilder als Dictionary 2.0
  • Mal die Weisheit der Massen testen
  • Interessante Beweisführung per ‚um die Ecke denken‘
  • Mehr zu Crowdsourcing vs. Outsourcing
  • MBC09 – Microblogging Konferenz in Hamburg Ende Januar 2009

Foto von andydr unter CreativeCommons Lizenz (Namensnennung)

Weiter lesen…

14. September 2008 | Markus Merz

Verantwortlicher Herausgeber

• Ressort: impressum · Kategorien: ,

Herausgeber, Schreiberling, Fotograf und u.A. Jugendschutzbeauftragter

Die hier anzutreffenden Nachrichten “von allgemeinem Interesse” kommen – falls nicht anders gekennzeichnet – von:

Markus Merz
Lange Reihe 103
D-20099 Hamburg
Germany
Tel.: +49-176-78599326
Email:
USt-IdNr.: DE118869661

Er hat diese Seite sankt-georg.info ins Leben gerufen und muss nun auch dafür geradestehen. Die Inhalte dieser Webseite werden elektronisch erstellt und manuell überarbeitet. Für eventuelle Abweichungen von Originaltexten wird keine Haftung übernommen.

Markus Merz bei den neumodischen sogenannten sozialen Medien im Internet

Eine ziemlich aktuelle und umfassende Darstellung aller Onlineaktivitäten gibt es bei FriendFeed, das auch diese nette blaue Box liefert. Das alltägliche Mininachrichtenverschicken, neudeutsch Microblogging, erledige ich bevorzugt über identi.ca s.a. den Artikel Microbloggen: Identi.ca, Twitter, Facebook und ‘Alles’ in Friendfeed, der den Stand von Januar 2009 abbildet.

Autoren Fotografen, etc. gesucht

Autoren, Fotografen und Geschichtenerzähler für Hamburg Sankt-Georg.Info gesucht …

Dieser ganze Artikel enthält ein kleines Brainstorming worüber man denn so plauschen könnte. Bei Interesse bitte einfach formlos melden!

11. März 2006 | Markus Merz

Verwandte Stichworte

Alle Stichworte der gefundenen Artikel

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Alle Stichworte aller Artikel auf Sankt-Georg.Info gibt es hier:

Alternative Suchmöglichkeiten für: twitter

A) Bitte die Artikel-Volltextsuche nach twitter ausführen (funktioniert nur mit einem Suchwort)

B) Oder die Archiv- bzw. Lesezeichen-Seite verwenden.

C) Im Seitenkopf gibt es oben rechts zusätzlich ein Google-Suchformular.