Stichwort-Suche auf Sankt-Georg.Info

Herzlich Willkommen bei der Stichwortsuche nach gastronomie bei "Informationen für Hamburg St. Georg". Die neuesten Artikel gibt es auf der Homepage. Verwandte Stichworte, alternative Suchmöglichkeiten und einen Link zu allen Stichworten finden Sie am Seitenende!

Suche nach Stichwort: gastronomie

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , DVD-Top-Titel , Suche nach gastronomie

Dies ist kein Volltext-Suchergebniss!

In dieser Liste werden nur die Inhaltsangaben (!) von Artikeln auf Sankt-Georg.Info - Informationen für Hamburg St. Georg aufgelistet, die mit dem Stichwort gastronomie verschlagwortet sind.

Den gesamten Artikel sehen Sie nach einem Klick auf den jeweiligen Titel.

Suchergebnis für das Stichwort gastronomie sortiert nach Datum (maximal 100):

Blaue Linien - Der reglementierte 'öffentliche' Raum

Suche Öffentlicher Raum bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Über die unverwechselbare urbane, blaue Lange-Reihe-Kultur

Ein langer Streit im Stadtteil kreierte leuchtend blaue Linien. Die Dreistigkeit von Lange-Reihe-Gastronomen traf ehemals auf den Widerwillen vieler Anwohner in Hamburg St. Georg. Die Stadt feixte lange über den Konflikt auf öffentlichem Grund. Man sah sich aber auch außerstande die eigenmächtigen Ausweitungen der Sondernutzung zu kontrollieren, ist doch ein Tisch oder ein Stuhl keine behördlich fest nagelbare Immobilie und dementsprechend an sieben Tagen rund um die Uhr eigentümlich beweglich. Und die Anderen machen es ja auch; was soll also an dezent eigenmächtiger Sondernutzung so verwerflich sein?

(…)

And now to somthing completely different…

Ein Gastbeitrag von Hans-Joachim Lenger

Am 8. August 2011 sendete der Westdeutsche Rundfunk den folgenden Beitrag, der hier in einer erweiterten Fassung wiedergegeben wird. Den Kölner Sender interessierte das Phänomen der blauen Linien, von denen die Lange Reihe seit geraumer Zeit geziert wird: ein Phänomen, das die Rheinländer tatsächlich zutiefst erstaunte.

Das Reglement der blauen Linien

Die Lange Reihe gehört zu den wenigen Straßen Hamburgs, in denen sich noch Reste einer urbanen Kultur finden. (…)

Weiter lesen…

27. September 2011 | Markus Merz

Max & Consorten: Abgerissen

Suche Kneipenführer Hamburg bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Max & Co. Abriss in Hamburg St. Georg

Max & Co. Abriss 2010

Max & Consorten: kein Sonntagsbrunch mehr, kein Ärgern über das Rauchverbot, kein Bauernfrühstück. Mir kommt es übrigens vor, als wären alle Gäste einfach verpufft. Wie Seifenblasen. Oder wo sind sie alle jetzt?

  • Links und Lesezeichen

Weiter lesen…

12. September 2010 | Markus Merz

Max & Consorten: Fünf Fotos vom Abriss einer Kneipe in Hamburg St. Georg

Suche Kneipenführer Hamburg bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Porträt Max Schönke - Max & Co. Abriss in Hamburg St. Georg

Max & Co. Abriss 2010

Max Schönke, der Wirt von Max & Consorten, kann Samstags jetzt in Ruhe aufs Land fahren. Da steht man morgens da, um Abrissfotos von einer der letzten klassischen Kneipen an der Langen Reihe zu machen, und wie bestellt, kommt Max Schönke zufällig von der Koppel heran geschlendert.

Mit dem Max & Co. Team wurde in den Tagen nach der turbulenten und langen Max & Co. Abschiedsparty am Samstag, den 31. Juli 2010, der ganze Laden ausgeräumt. Die Webseite maxundconsorten.de ist zwar noch da, aber, wie versprochen, hat Plambeck beim realen Objekt schnell Tatsachen geschaffen. Um erst gar keinen Spekulationsverdacht aufkommen zu lassen, sollte die leere Kneipe nicht lange stehen bleiben. Noch vor Ende August 2010 ist also der Bagger da und Max & Co. am Spadenteich 7 in Hamburg St. Georg ist Vergangenheit. (…)

Weiter lesen…

28. August 2010 | Markus Merz

Max & Consorten: Abschied von einer Institution in Hamburg St. Georg

Suche Kneipenführer Hamburg bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Außenplätze bei Max & Consorten, Spadenteich, Hamburg St. Georg

Max & Co. Party – 31. Juli 2010 ab 17:00

Max & Consorten, eine der letzten klassischen Kneipen an der Langen Reihe, macht zu. Samstag, den 31. Juli 2010 steigt die Abschiedsparty:

Es hat sich bereits rumgesprochen, jetzt ist es leider offiziell: am 31.07.2010 schließen wir das letzte Mal die Tür auf, danach ist Sense. Aber wenn wir schon gehen müssen, dann mit einem Knall und der wird lauter als jede Abrissbirne. Dafür sorgen wir zusammen mit Euch! Also kommt ab 17.00 Uhr vorbei zu Speis, Trank und Live Musik. Das Max&Co Team freut sich auf Euch!

Quelle: maxundconsorten.de

Nachtrag 28.8.2010: Max & Consorten: Fünf Fotos vom Abriss einer Kneipe in Hamburg St. Georg

Ein wenig mehr zum Hintergrund in folgendem Artikel von Ulli, der lakonisch das richtige Resümee zieht:

Seit 1979 gab es “Max & Consorten”. Ab Ende Juli 2010 nun nicht mehr. Schade.

Quelle: Sense: Nix mehr Max, nix Consorten

Weiter lesen…

31. Juli 2010 | Markus Merz

Gastronomie: Tafelwasser vom Discounter statt Mineralwasser

Suche Verbraucherschutz bei Amazon

Flasche auf, kein Verkauf!

Das Hamburger Institut für Hygiene und Umwelt (HU) der Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz veröffentlichte am 20.8.2009 eine Pressemitteilung. Interessant für alle Verbraucher ist das teure Mineralwasser, das bei einigen schwarzen Schafen in der Gastronomie gefunden wurde.

Mehr Schein als Sein in der Gastronomie: In den Flaschen teurer Marken-Mineralwässer perlte Tafelwasser vom Discounter. Nur wenige Verbraucher wissen, dass natürliches Mineralwasser in original verschlossenen Flaschen abgegeben werden muss und im Restaurant erst am Tisch geöffnet werden darf.

Offensichtlich geht es nur um die flaschenweise Abgabe von Mineralwasser. Die Qualität des Mineralwassers bei kleineren Mengen wird nicht erwähnt.

Links und Lesezeichen

· Ressort: sammlung · Kategorien: , · 20. August 2009 · Markus Merz

Abhängen auf der Dachterasse: Roof Terrace 7th Floor auf dem Hotel 'The George' in Hamburg St. Georg - hamburger fishkopp

Webseiten thumbnail

(Gastronomie) Kleiner Blogeintrag und Fotobericht mit vier Fotos zur neuen Dachterrasse mit Gastronomie auf dem Hotel The George. Die erste Gastronomie unter freiem Himmel auf dem Dach eines Hauses in Hamburg St. Georg. Der kurze Bericht macht neugierig. Bei entsprechendem Wetter dürfte die neue Dachterassenbar einer der neuen Open-Air Hot-Spots in Hamburg St. Georg werden: "Im Design-Hotel “The George” in der Barcastraße 3, kurz vor der Langen Reihe in St. Georg. Vor vier Tagen (1.5.2009) wurde hier eine neue Dachterrassenbar im 7. Stock eröffnet, kurz “Roof Terrace 7th Floor” genannt. Per “elevator” geht es nach oben, das letzte Stück muss per pedes zurückgelegt werden. Bequeme Loungemöbel laden zum chillen ein, der Ausblick ist phantastisch (man muss allerdings dazu aufstehen und über das Sicherheitsgeländer gucken..)."

· Link zur besprochenen Seite · Ressort: sammlung · Kategorien: , · 6. Mai 2009 · Markus Merz

Fußball-EM 2008: Live-Übertragung in Hamburg St. Georg

Suche Fußball bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Willkommen zur Fußball-EM 2008 in St. Georg!

In der Hamburger Innenstadt ist der Stadtteil Sankt Georg mit Sicherheit einer der besten Orte, um die Fußball-EM 2008 per Live-Übertragung zu verfolgen. Grund ist die hohe Kneipen- und Restaurant-Dichte in St. Georg.

St. Georg hat als bekanntes Ausgehviertel in Hamburg eine recht hohe Attraktivität bei Leuten, die speziell nach Live-Übertragungen der Spiele der Fußball-EM suchen. Jedenfalls kommt eine erkleckliche Anzahl der Sankt-Georg.Info-Besucher über derartige Suchanfragen auf diese Webseite. Deswegen auch dieser kleine aktuelle Artikel mit ein paar Empfehlungen.

  • Hamburg St. Georg, die Lange Reihe und die Fußball EM 2008
  • Fußball-EM, Open-Air Live Übertragung: Lange Reihe
  • Fußball-EM, Live Übertragung Innen: Lange Reihe, Hansaplatz und Rest von St. Georg

Foto: Markus Merz 2006, Artikelbild: Fußball-WM 2006 in Hamburg Sankt Georg

Weiter lesen…

12. Juni 2008 | Markus Merz

Hamburg, Lange Reihe: Balkan Magazin Branko Vnuk

Suche Jugoslawien bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Authentisch Essen + Trinken wie in Jugoslawien anno dazumal

Gut geschriebene Beschreibung des tagsüber geöffneten Spezialitäten und Feinkost Ladens für Lebensmittel aus dem ehemaligen Jugoslawien in diesem Artikel von [QYPE] Hamburg (RSS Feed):

  • Lange Reihe, St. Georg: Balkan Magazin Branko Vnuk
  • Adresse: Lange Reihe 34, 20099 Hamburg
  • Link zu Straßenkarte

Weiter lesen…

12. März 2008 | Markus Merz

Gastronomie, Hamburg: Draußen Sitzen verboten durch Bezirk Mitte

Suche Gastronomie bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Café Twist in Hamburg Sankt Georg

Die Fläche für Außenplätze muss ein Durchkommen ermöglichen!

Nach Anwohnerprotesten und einer Nichtbesserung der Lage hat sich der Bezirk Mitte zu ersten Warnschüssen entschlossen. In der Susannenstraße im Schanzenviertel wurden sämtliche Außenplätze verboten. Die Susannenstraße ist ein typischer Konfliktherd mit schmalen Bürgersteigen, zusätzlichen Parkplätzen, hohem Fußgängeraufkommen rund um die Uhr und vielen Geschäften.

Das Artikelbild zeigt das Positivbeispiel Café Twist alias Glaskasten in Hamburg Sankt Georg. Lange Reihe, Carl von Ossietzky Platz. Dort wird kein Platz auf dem Bürgersteig in Anspruch genommen.

Bezirk verbietet Außengastronomie (HA 18.4.2007)

Das Hamburger Abendblatt am 18. April 2007: Bezirk verbietet Außengastronomie

(...) Daran haben die Gastronomen laut Bezirksamt Mitte selbst Schuld. “Die Läden haben die Auflagen missachtet. Es ist festgelegt, dass auf einem Bürgersteig 1,50 Meter Breite freigelassen werden muss, damit Fußgänger, Rollstuhlfahrer oder auch Mütter mit Kinderwagen problemlos passieren können. Dieses Richtmaß haben die Betreiber nicht eingehalten”, sagt Schreiber. (...)

Auch im ‘Szeneviertel’ St. Georg, speziell Lange Reihe, tobt dieser Konflikt seit ein paar Sommern schon länger. Einerseits die Szenegänger, die die angebotenen Sitzplätze der Gastronomie willig nutzen (und unwillig beiseite rücken), andererseits die genervten Anwohner, die auf dem Weg zu ihren täglichen Besorgungen kaum noch durchkommen. Dazu kommt der innerstädtische Parkplatz-Wahnsinn, der durch zunehmende Gastronomie und diverse Großveranstaltungen zusätzlich angeheizt wird. Die Gastronomie setzt auf Laufkundschaft und die Laufkundschaft kommt zum großen Teil aus anderen Vierteln oder speist sich sogar aus den Hamburg Besuchern. Die lokalen Bedürfnisse nach lokalen Einzelhandels-Geschäften werden nicht erfüllt, stattdessen gibt es immer mehr Bedarfsabdeckung für die Besucher. Auch im Fall Susannenstraße hat der Artikel ein verräterisches Zitat einer nicht Ortsansässigen parat:

Unverständlich ist die Entscheidung auch für viele Hamburger. “Wenn die Menschen nicht mehr draußen sitzen dürfen, geht das ganze Flair der Straße verloren”, kritisiert Studentin Britta Kinkeldei (27) aus Winterhude. “Es war doch gerade das bunte Treiben auf den Bürgersteigen, das der Straße ihren besonderen Charme verliehen hat.”

So richtig das Argument ist, so berechtigt sind ebenfalls die Interessen der Anwohner der betroffenen Straßen. Solange keine bessere bzw. flexiblere Verkehrslösung gefunden wird, müssen Gewerbetreibende inkl. der platzheischenden Gastronomen für ein regelgerechtes Durchkommen sorgen.

Zum Thema “Flair der Straße” könnte man noch ein paar St. Georg spezifische Schwerpunkte hinzufügen: Szene am Hauptbahnhof, Konzentration der Drogenszene durch die Stadt in St. Georg, schwules Szeneviertel, Ungleichgewicht von Anwohnern und hier Arbeitenden/sich Vergnügenden und eben auch gewerbliche Monokulturen wie z.B. die zunehmende Gastronomie.

S.a. Hamburger Abendblatt

(...) Die Argumentation der Gastronomen, dass ihnen der Ruin droht, ist nicht nachzuvollziehen. Erstens waren ihnen die Auflagen bekannt, und zweitens muss ihnen bei Übernahme des Lokals klar gewesen sein, dass man auf zwei Meter Fußweg nicht 1,50 Meter Bestuhlung stellen kann. In der Susannenstraße ist der Fußweg bereits ohne Bestuhlung zu schmal. (...)

Quelle: Lesermeinungen: Im Gänsemarsch über die Gehwege

(...) Allerdings: “Senator Uldall ist für den ,Fall Susannenstraße’ gar nicht zuständig”, sagt Bezirksamtsleiter Markus Schreiber. “Zudem bringen wir die Beteiligten am 7. Mai selbst an einen runden Tisch.” Denn nachdem der Bezirk Mitte das Draußensitzen an der Susannenstraße zunächst verboten hatte (wir berichteten), strebt Schreiber nun eine Einigung an. Bei der Sitzung des Sanierungsbeirats Schulterblatt/Rosenhofstraße will er mit Anwohnern und Gastronomen einen Kompromiss finden. “Uldall hat bei seiner Gesprächsrunde – anders als wir – die Anwohner vergessen”, kritisiert Schreiber. “Und schließlich geht es hier um die Menschen.” (...)

Quelle: Wirtschaftsinteresssen: (Wirtschafts-) Senator macht Außengastronomie zur Chefsache

18. April 2007 | Markus Merz

Kneipe, äh, Retro-Bar, Gastronomie (+ Boris Entrup): M und V wird seriös, äh, türkis

Suche Kneipe bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

ReWe bekommt ein türkises Schaufenster

Update: Was will alle Welt vom schönen Jungunternehmer Boris Entrup?

Nein, das ist nur ein Scherz! Der Nachbarladen M und V bekommt ein türkises Schaufenster. Das lassen jedenfalls meine müden Augen Sinneseindrücke beim Vorbeilaufen erahnen. Was wird es im M und V geben? Fangen wir mit einem Knall an und steigern uns dann ein wenig bis zum furiosen Finale:

M und V „TRINKEN WIE BEI MUTTI“

(...) Türkis gestrichene Wände, junge Kellner in Outfits von Star-Designer Neill Barrett, Verkauf von Kosmetika gegen Augenringe und müde Haut, DJs legen Elektrotunes auf, Einrichtungs-Stilmix, ausgefallene Verkaufs- und Bewirtungsideen (...)

und jetzt kommt‘s, Trommelwirbel,Stille, das Finale:

(...) Wer sich den hauseigenen Schnaps bestellt, bekommt sein Getränk im Schaufenster der Bar serviert – eine ganz andere Art der üblichen VIP-Ecke. (...)

Nebenbei-Update: Das neue M und V – nur echt mit riesigem gelbem “BAR” im Schaufenster – macht sich übrigens sehr nett und kann zum gemütlichen Beisammensitzen empfohlen werden. Alle bisherigen Besuche verliefen unspektakulär positiv. Als Szene-Nightlife-Start-Location gut geeignet.

(Anmerkung: Ich weiß M und V schreibt sich anders, aber ich habe hier ein rätselhaftes Problem mit dem richtigen ‘und’. Es lässt ab und zu Artikel verschwinden.)

Weiter lesen…

2. März 2007 | Markus Merz

Kneipe, St. Georg: Max & Consorten in Hamburg

Suche 70er Jahre bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

“... wir bestellen Bier und Bratkartoffeln mit Spiegeleiern.”

Unter dem schönen Titel “Zweimal lokale Umweltverschmutzung” schreibt der Herr Paulsen eindrucksvoll über die alteingesessene Institution Max & Co. am Spadenteich. ...

  • Max & Consorten in St. Georg bei Herrn Paulsen
  • Max & Consorten im Internet
  • Bewertungen von Max & Consorten (Links)
  • Adresse Max & Consorten
  • Links und Lesezeichen

Weiter lesen…

17. Januar 2007 | Markus Merz

Gastronomie, Kneipe: Netter Artikel über Frau Möller

Suche Gastronomie bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Frau Möller (Lange Reihe, Ecke Schmilinskystraße)

Das Ecklokal Frau Möller hat es mit einem Gastronomie Portrait in die Allgemeine Hotel- und Gastronomie Zeitung geschafft. In Ausgabe 47-2006 vom 25. November 2006 wird das Frau Möller als Stammlokal im verwohnten Wohnzimmer-Stil vorgestellt.

Das Frau Möller wurde als Empfehlung für die Fußball-Begeisterten bereits unter St. Georg, Kneipe, Tipp: Fußball-WM – Live-Übertragung im Frau Möller vorgestellt. ...

Frau Möller – Die Stammkneipe

Weiter lesen…

1. Dezember 2006 | Markus Merz

Vermischtes, Hamburg: Der Traum vom Schnee

Suche Hamburg bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorie:

Wochenend Sammlung

Und jetzt ein kleiner Spaziergang im frisch gefallenen Schnee.

Update: Was will alle Welt vom schönen Jungunternehmer Boris Entrup?

  • Medizin: AK St. Georg sammelt Knochenmark-Spender
  • Kneipe: M und V – Neu-Eröffnung als Bar am 4. August 2006
  • Hamburg: Blue-Goals bis September
  • Tourismus, Hamburg: Segway-Elektro-Roller für Stadt-Rundfahrten (mit Video)
  • Was macht eigentlich … die Vogelgrippe?
  • Bienen: Das große Sterben

Foto: Markus Merz 2006, Artikelbild: Golf im Schnee in Hamburg Sankt Georg

Weiter lesen…

22. Juli 2006 | Markus Merz

Lesenswert, Internet: Fundstücke und Nachrichten zum Wochenende

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Wochend-Sammlung

Viele kleine und große Themen, die alle ein wenig Aufmerksamkeit brauchen. Das aufgesammelte Lesenswerte dieser Woche:

  • Hamburg: Stadt der Liebe
  • Hamburg, St. Georg: Die Deutschland-Kiste
  • St. Georg, Hamburg: Rot/Grün will Max und Consorten schließen
  • Kindertagesstätten, Hamburg: Jugendsenatorin findet alles ganz toll
  • Babies, Business: Babywäsche on demand
  • Radsport, Hamburg: 11. Vattenfall Cyclassics am 30. Juli 2006
  • Medien: Axel Springer Verlag (ASV) will Nachrichten sofort ins Netz ‚senden‘
  • Kultur, Hamburg: Horst-Janssen japanisch inspiriert in der Hamburger Kunsthalle
  • Energie, Ausland: England will Standby gesetzlich verbieten
  • Sicherheit, Internet: Neue Betrugsmasche per Telefon – Vishing

Schönes Wochenende!

Fotos: Markus Merz 2006, Artikelfoto: Café Oase im Lohmühlenpark St. Georg

Weiter lesen…

14. Juli 2006 | Markus Merz

Fußball WM - D + P raus, Italien spannend, Sommer da (5 Fotos)

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Oh oh … bald ist es vorbei …

Und dann kann man sich hoffentlich noch häufig den Vergnügen des Sommers in Hamburg St. Georg hingeben.

  • Gastronomie: Bar Hamburg goes Außenalster
  • Fotos: Spielplatz und Sommer – Wasser muss sein!
  • Hoffnung: Italien wird Fußball-Weltmeister für St. Georg

Fotos: Markus Merz 2006, Artikelbild: Spielplatz Lohmühlenpark in Hamburg Sankt Georg.

Weiter lesen…

7. Juli 2006 | Markus Merz

Fußball-WM 2006: Halbfinale per Live-Übertragung in St. Georg

• Ressort: artikel · Kategorie:

Willkommen in St. Georg!

In der Hamburger Innenstadt ist der Stadtteil Sankt Georg mit Sicherheit einer der besten Orte, um die Fußball-WM 2006 per Live-Übertragung zu verfolgen. Grund ist die hohe Kneipen- und Restaurant-Dichte in St. Georg.

Eine erkleckliche Anzahl der momentanen Sankt-Georg.Info-Besucher sucht speziell nach Informationen über Live-Übertragungen der Fußball-WM-Spiele. Deswegen auch dieser kleine aktuelle Artikel mit ein paar Empfehlungen.

  • Lange Reihe und die Fußball WM 2006
  • Fußball-WM, Open-Air Live Übertragung: Lange Reihe
  • Fußball-WM, Live Übertragung Innen: Lange Reihe, Hansaplatz und Rest von St. Georg

Foto: Markus Merz 2006, Artikelbild: Fußball-WM in Hamburg Sankt Georg

Weiter lesen…

4. Juli 2006 | Markus Merz

Fußball-WM in St. Georg: Spielplan, Kneipe, Karte, Fotos und Nachrichten

Yahoo Fußball-WM Animation
• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Internet, Vermischtes: FIFA Fußball WM 2006 geht los

Das Artikelbild ist die aktuelle Yahoo Animation zur Fußball-WM 2006.

  • Fußball WM 2006: Spielplan im Sankt-Georg.Info Kalender!
  • St. Georg, Kneipe, Tipp: Fußball-WM – Live-Übertragung im Frau Möller
  • Hamburg, St. Georg: Stadtteil Straßenkarte mit Sportbar-Anzeige
  • Internet, Fotos: Fußball-Fotos von leicht bekleideten asiatischen Schönheiten
  • Internet, Google: Lesezeichen zur Verfolgung der Fußball-WM

Update … weitere Empfehlungen: Fußball-WM 2006: Viertelfinale per Live-Übertragung in St. Georg liefert aktuell zum Viertelfinale noch ein paar zusätzliche konkrete Empfehlungen für Live-Übertragungen der Fußball-WM 2006 in Hamburg St. Georg.

Animation/Grafik: Yahoo

Weiter lesen…

9. Juni 2006 | Markus Merz

Update, Fotos, Binnenalster: Ciu - die Alsterinsel

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Ponton Bar am Ballindamm - Ciu, die Alster-Insel-Bar

Gestern war der erste Tag …

Dieser Artikel ist ein Update zum Artikel Hamburg, Binnenalster: Ciu bietet neue schwimmende Alsterinsel

  • Fünf Fotos von der neuen Binnenalster-Attraktion

Fotos: Markus Merz 2006, Ponton Bar am Ballindamm

Weiter lesen…

19. Mai 2006 | Markus Merz

Hamburg, Binnenalster: Ciu bietet neue schwimmende Alsterinsel

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Ciu, die Alster-Insel-Bar

Sonnenschein und Cocktails mit Blick auf den Jungfernstieg …

  • Ciu, die neue Alsterinsel
  • Ciu, die Cocktail-Bar (Fotos)

Fotos: Markus Merz 2006, Zeichnung (Reproduktion)

Weiter lesen…

17. Mai 2006 | Markus Merz

Ein Ausflug, Bars und ein Yoga Kurztipp

Suche Hamburg bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
  • Mit dem Schiff nach Wilhelmsburg zur Doven Elbe und zurück.
  • Ein Barchef hat heute Geburtstag – Herzlichen Glückwunsch!
  • Demnächst eine neue zentral gelegene Bar in der Langen Reihe
  • Yoga in Sankt Georg I.
  • Erinnerung: 25.3. Flohmarkt nicht vergessen …

Weiter lesen…

24. März 2006 | Markus Merz

Zum alten Ritter

Suche Kneipe bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

[DE] Die Kneipe “Zum alten Ritter” (... von Hamburg St. Georg) zeigt im hinteren Kneipenbereich diese melancholisch einsame Tisch und Stuhl Kombination. Soweit ich mich zurück erinnern kann, habe ich an diesem Tisch noch nie jemanden sitzen sehen. ...

[EN] The pub “To the old knight” (... of Hamburg St. Georg) houses this lonely table and chair combo in the back. As far as I can remember I never ever saw somebody sitting there. ...

Fotos: Markus Merz 2006, Artikelbild: Table and chair in a pub / Tisch und Stuhl in einer Kneipe

Weiter lesen…

11. März 2006 | Markus Merz

Verwandte Stichworte

Alle Stichworte der gefundenen Artikel

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Alle Stichworte aller Artikel auf Sankt-Georg.Info gibt es hier:

Alternative Suchmöglichkeiten für: gastronomie

A) Bitte die Artikel-Volltextsuche nach gastronomie ausführen (funktioniert nur mit einem Suchwort)

B) Oder die Archiv- bzw. Lesezeichen-Seite verwenden.

C) Im Seitenkopf gibt es oben rechts zusätzlich ein Google-Suchformular.