Stichwort-Suche auf Sankt-Georg.Info

Herzlich Willkommen bei der Stichwortsuche nach Hotel bei "Informationen für Hamburg St. Georg". Die neuesten Artikel gibt es auf der Homepage. Verwandte Stichworte, alternative Suchmöglichkeiten und einen Link zu allen Stichworten finden Sie am Seitenende!

Suche nach Stichwort: Hotel

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , DVD-Top-Titel , Suche nach Hotel

Dies ist kein Volltext-Suchergebniss!

In dieser Liste werden nur die Inhaltsangaben (!) von Artikeln auf Sankt-Georg.Info - Informationen für Hamburg St. Georg aufgelistet, die mit dem Stichwort Hotel verschlagwortet sind.

Den gesamten Artikel sehen Sie nach einem Klick auf den jeweiligen Titel.

Suchergebnis für das Stichwort Hotel sortiert nach Datum (maximal 100):

  • Amazon: Bücher zum Thema Hotel
  • Amazon: Alles zum Thema Hotel

Generator Hostel Hamburg: Ab 15 Euro/Nacht am Hauptbahnhof in 682 Betten & 161 Zimmern

Suche Hostel bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Generator Hostel Hamburg in Hamburg St. Georg

Vernünftig übernachten ab 15 Euro in Hamburg St. Georg?

Günstig & frugal übernachten im Generator Hostel Hamburg. Am 6. Januar 2012 eröffnete das Generator Hostel Hamburg im Klockmannhaus am Hauptbahnhof Süd. Ein Hostel ist eine Mischung aus Jugendherberge und Hotel. Das Hauptverkaufsargument eines Hostel ist der günstige Preis für die Übernachtung. Die Platz- und Serviceangebote eines Hotels werden auf ein Minimum reduziert, sind aber in Grundzügen vorhanden.

Gegenüber des Hauptbahnhofs Hamburg und des ZOB, am Steintorplatz 3, liegt das erste Hochhaus Hamburgs. Nachdem das Klockmannhaus lange Zeit leer stand, fand sich mit der Generator Hostels Gruppe ein Investor, der 30 Millionen Euro in den Altbau und einen angrenzenden Neubau investierte.

Für die Hostelkette Generator Hostels ist das neue Hostel direkt gegenüber des Hamburger Hauptbahnhofs das zweite Hostel in Deutschland und das sechste Hostel in ganz Europa. Das erste Generator Hostel wurde 1995 im Zentrum von London eröffnet. Seither sind Generator Hostels in Berlin (2002), Kopenhagen, Dublin (beide im Juni 2011), Venedig (Oktober 2011) und aktuell Hamburg (Januar 2012) hinzugekommen.

Die Zielgruppe des Hostelangebots sind: Backpacker, Studenten, Wochenendausflügler und Gruppen aller Art. Der Altersdurchschnitt der Hauptgruppe der Gäste liegt nach den Erfahrungen in den anderen Generator Hostels in Europa zwischen 18 und 35 Jahren.

Inhaltsverzeichnis

  • Übernachtungspreise Generator Hostel Hamburg
  • Das Generator Hostel Hamburg im Detail
  • Gästezimmer
  • Erdgeschoss und Galerie
  • Parkplatz
  • Über das Klockmannhaus
  • Links und Lesezeichen

Weiter lesen…

6. Januar 2012 | Markus Merz

Abhängen auf der Dachterasse: Roof Terrace 7th Floor auf dem Hotel 'The George' in Hamburg St. Georg - hamburger fishkopp

Webseiten thumbnail

(Gastronomie) Kleiner Blogeintrag und Fotobericht mit vier Fotos zur neuen Dachterrasse mit Gastronomie auf dem Hotel The George. Die erste Gastronomie unter freiem Himmel auf dem Dach eines Hauses in Hamburg St. Georg. Der kurze Bericht macht neugierig. Bei entsprechendem Wetter dürfte die neue Dachterassenbar einer der neuen Open-Air Hot-Spots in Hamburg St. Georg werden: "Im Design-Hotel “The George” in der Barcastraße 3, kurz vor der Langen Reihe in St. Georg. Vor vier Tagen (1.5.2009) wurde hier eine neue Dachterrassenbar im 7. Stock eröffnet, kurz “Roof Terrace 7th Floor” genannt. Per “elevator” geht es nach oben, das letzte Stück muss per pedes zurückgelegt werden. Bequeme Loungemöbel laden zum chillen ein, der Ausblick ist phantastisch (man muss allerdings dazu aufstehen und über das Sicherheitsgeländer gucken..)."

· Link zur besprochenen Seite · Ressort: sammlung · Kategorien: , · 6. Mai 2009 · Markus Merz

Hotel Atlantic - Happy Birthday zum 100. Geburtstag

Suche Hotel bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Hotel Atlantic in Hamburg St. Georg

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Die ersten Stunden des Jahres 2009 waren grandios. Mögen die nächsten 100 Jahre (2. Mai 2109) genau so wunderbar gemeistert werden.

  • Ein paar Links und Lesezeichen

Weiter lesen…

2. Mai 2009 | Markus Merz

Hotel Atlantic gibt seine fünf Sterne nicht her - Verzichten Hamburgs Top-Hotels absichtlich auf die Sterne? (abendblatt.de)

Suche Hotel bei Amazon

Webseiten thumbnail

(Hotels) Hihi, das Hotel Atlantic gibt seine fünf Sterne nicht her. Man hat keine 5 Sterne mehr, sieht sich aber als Fünf Sterne Hotel und behält einfach die Auszeichnung: "Unterdessen gibt es weiter Wirbel um die abgelaufene Klassifizierung des Hotel Atlantic. Dehoga-Präsidentin Rose Pauly sagt: "Ich würde es begrüßen, wenn das Klassifizierungsschild im Eingangsbereich des Atlantic abgenommen werden würde." Doch Hotel-Direktor Sebastian Heinemann denkt gar nicht daran: "Das Schild wird auch in Zukunft hängenbleiben. Denn wir sind nach wie vor ein Fünf-Sterne-Haus." Wie berichtet, ist das Atlantic seine Sterne bereits seit Ende des Jahres 2006 los. Das entsprechende Schild mit der goldenen Klassifizierung und dem Zusatz Superior der Dehoga wurde bislang aber nicht entfernt.

· Link zur besprochenen Seite · Ressort: sammlung · Kategorie: · 28. August 2008 · Markus Merz

Arcotel am Steindamm eröffnet am 26.10.07

Suche Hotel bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Deutsche Scientology Zentrale am Steindamm ist Vergangenheit

Neueröffnung als Viersterne-Hotel in Hamburg St. Georg. Der neue rot/graue Hotelblock am Steindamm öffnet offiziell am 26.10.2007. Start für den Neubau war der 1. Dezember 2005. Die Pressemitteilung wirft mit Ankündigungsformulierungen um sich. Einige Schmuckstücke aus dem Pressetext, darunter eine Liste mit ein paar Fakten.

Im angesagten Szene – und Kulturviertel St. Georg gelegen, verkörpert das Arcotel Rubin die Einzigartigkeit eines Edelsteines gepaart mit hanseatischer unaufdringlicher Eleganz. Die semitransparente mosaike Fassade ähnelt einem Kaleidoskop, das durch vielfältige Lichtspiele und Reflexionen fasziniert.

Die Crystal Bar ist der zentrale Schauplatz, von dem man das Leben beobachten kann. (…) Die Leichtigkeit des Seins und des Erlebens findet sich auch im Restaurant Facette wieder.

Spezialitäten wie St. Georges Wasser (ausgesucht nach dem Namen des Stadtteils St. Georg)

Arcotel in Hamburg St. Georg

Ein paar Fakten – zum größten Teil mühselig aus der blumigen Pressemitteilung extrahiert.

  • Name: Arcotel Rubin
  • 4 Sterne Stadthotel
  • 217 Zimmer und Suiten
  • Hoteldirektor Christian Hochstetter
  • Betreiber: Arcotel Hotel AG – Das österreichische Hotelunternehmen Arcotel Hotel AG betreibt derzeit 10 Hotels in Österreich, Deutschland, sowie in Zentral- und Südosteuropa. Mit den Eröffnungen, Hamburg, Stuttgart und Wien verdoppelt Arcotel sowohl seine aktuelle Anzahl an Betten als auch an Mitarbeitern. Mit einem Gesamtumsatz von rund 30 Mio. Euro im Jahr 2006 war es das erfolgreichste Geschäftsjahr seit der Unternehmensgründung 1998.

Gastronomie im Arcotel

  • Wiener Kaffee
  • Crystal Bar
  • Restaurant Facette (Küchenchef Eik Nordmann)

Wellness und Tagungen

  • Wellness Bereich mit einem Atem beraubenden Blick über die Dächer Hamburgs bietet auch dieser Bereich alles, was das Herz begehrt.
  • Tagungsbereich von 360 qm

Vorgeschichte des Grundstücks

Das abgerissene, ehemals auf dem Gelände stehende, Haus beherbergte bis 1999 die Scientology Zentrale für Deutschland (jetzt in Berlin). In den 1980ern befanden sich dort die Redaktionen der Musikzeitschriften Musik Express und Sounds.

Älterer Artikel: Hotel, Verkauf: Investor übernimmt Hotelimmobilie

Die Scheiben sind mit Taubenkot übersät – die Tiere sitzen in den Fenstern, über dem Eingang und auf dem Dach. Sie haben das ehemalige Scientology-Haus am Steindamm 63 in Beschlag genommen. Das Gebäude steht seit dem Auszug der Sekte im Jahre 1999 leer und verkommt zusehends.

Quelle: Hamburger Abendblatt Was wird aus dem Haus der Scientologen? (11. Oktober 2004 )

24. Oktober 2007 | Markus Merz

Hotel, Verkauf: Investor übernimmt Hotelimmobilie

Suche Immobilie bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Hotel auf “Scientology-Gelände” weiter verkauft

Am 1.12.2005 wurde das Hotelprojekt der Marke Arcotel auf dem Gelände der ehemaligen deutschen Scientology Zentrale vorgestellt. Der ursprüngliche Investor NPC hat die erworbenen Anteile der noch im Bau befindlichen Hotelimmobilie weiter verkauft.

Die Euro Ejendomme AG hat das Gebäude des künftigen Arcotels Rubin Hamburg am Steindamm 63 von der Düsseldorfer NPC Gruppe gekauft. Das 4-Sterne-Hotel mit 217 Zimmern soll im Oktober 2007 eröffnen. Gleichzeitig übernahm der deutsch-dänische Investor für einen Gesamtpreis von mehr als 50 Mio. Euro auch das Gebäude des Arcotels in Stuttgart.

Quelle: AHGZ.de 29.12.2006

Suche: Amazon zu ImmobilieImmobilie, Ebay zu ImmobilieImmobilie

Zur Geschichte des Hotels

Seit 1999 hatte das Scientology Gebäude am Steindamm 63 in Hamburg St. Georg bereits leer gestanden. Es wurde bereits eine ähnliche ‘Horrorruine’ wie das ehemalige DAK-Gebäude befürchtet. Im Dezember 2005 wurde die neue Nutzung als Hotel-Standort der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Erleichterung war sowohl Markus Schreiber als auch Wolfgang Schüler anzumerken, als sie gestern das Hotelprojekt am Steindamm 63 auf den Weg brachten. Jahrelang hatte es ein Tauziehen um die Immobilie gegeben, in dem Scientology ihr Unwesen getrieben hatte. Sowohl der Chef des Bezirksamts Mitte als auch der Quartiersmanager von St. Georg begrüßten deshalb freudig den Investor NPC aus Düsseldorf wie den Österreicher Raimund Wimmer, die nun auf dem von vier Straßen umgebenen Grundstück gegenüber vom alten Philips-Hochhaus ein Hotel der Marke Arcotel bauen und betreiben wollen. (…)

Quelle: Welt.de 2.12.2005

Links und Lesezeichen

3. Januar 2007 | Markus Merz

Verwandte Stichworte

Alle Stichworte der gefundenen Artikel

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Alle Stichworte aller Artikel auf Sankt-Georg.Info gibt es hier:

Alternative Suchmöglichkeiten für: Hotel

A) Bitte die Artikel-Volltextsuche nach Hotel ausführen (funktioniert nur mit einem Suchwort)

B) Oder die Archiv- bzw. Lesezeichen-Seite verwenden.

C) Im Seitenkopf gibt es oben rechts zusätzlich ein Google-Suchformular.