Stichwort-Suche auf Sankt-Georg.Info

Herzlich Willkommen bei der Stichwortsuche nach Datenschutz bei "Informationen für Hamburg St. Georg". Die neuesten Artikel gibt es auf der Homepage. Verwandte Stichworte, alternative Suchmöglichkeiten und einen Link zu allen Stichworten finden Sie am Seitenende!

Suche nach Stichwort: Datenschutz

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , DVD-Top-Titel , Suche nach Datenschutz

Dies ist kein Volltext-Suchergebniss!

In dieser Liste werden nur die Inhaltsangaben (!) von Artikeln auf Sankt-Georg.Info - Informationen für Hamburg St. Georg aufgelistet, die mit dem Stichwort Datenschutz verschlagwortet sind.

Den gesamten Artikel sehen Sie nach einem Klick auf den jeweiligen Titel.

Suchergebnis für das Stichwort Datenschutz sortiert nach Datum (maximal 100):

Facebook: Importierte Adressen löschen

Suche Facebook bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Datenkrake Facebook einschränken (& Google Adressbuch sperren)

Facebook nutzt gerne Ihr Telefonbuch, falls Sie Facebook einen Blick gestattet haben. Konkret (u.A.?) die Emailadressen darin. Wer Facebook einen Blick in die Adressdaten genehmigt, z.B. um Bekannte bei Facebook zu finden, der ermöglicht Facebook gleichzeitig das dauerhafte Speichern aller Adressdaten. Facebook legt für Sie praktischerweise (als Datenschutz Ausrede?) mit den importierten Daten ein Telefonbuch in Facebook an.

Benutzen Sie Facebook als Telefonbuch? Falls Nein, dann sollten Sie Facebook Ihre gesammelten persönlichen Adressdaten wieder weg nehmen (oder gar nicht erst geben). Die Funktion zum Löschen der importierten Kontaktdaten in Facebook ist allerdings, ähnlich wie das Facebook Phonebook, nicht ganz leicht zu finden. (…)

  • Facebook – Remove Imported Contacts
  • Google Adressbuch – Zugriff sperren
  • Links und Lesezeichen
    • Aktuelle Facebook Aufreger
    • Zum Thema ‘Facebook – Remove Imported Contacts’ passend
  • Google Nachrichten zu “Facebook Datenschutz”

Weiter lesen…

18. Oktober 2010 | Markus Merz

Schützen Sie Ihre Bürgerrechte im digitalen Zeitalter

Suche Datenschutz bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Überwachung abwählen – Bürgerrechte schützen

Im Stile eines Trailers für einen klassischen Thriller kursiert bei YouTube die Werbung für eine Demonstration in Berlin am 12. September 2009. Es geht um nicht mehr und auch nicht um weniger als die Wahrung der Bürgerrechte im digitalen Zeitalter. Die Wahrer der Freiheit, die Helden des beeindruckenden 1:30 Werbespots sind die Vertreter der sogenannten ‘Generation C64’. In Wahrheit betrifft das Thema ‘Bürgerrechte im digitalen Zeitalter’ selbstverständlich Jeden.

Freiheit statt Angst – der Trailer

In einer Zeit
in der Manche noch
an magische Stoppschilder glauben

In einem Land
in dem alle Telefonate protokolliert werden
auf Vorrat gespeichert

In einer Welt
der Internetausdrucker

Sind sie die Hoffnung (...)

You need a flash player to see this movie.

Direktlink: Freiheit statt Angst – der Trailer

  • Gegen Vorratsdatenspeicherung
  • Gegen Internetsperrlisten
  • Für besseren Datenschutz
  • Für den Abbau von Videoüberwachung
  • Gegen den Abbau von Grundrechten

Kurz: Für Bürgerrechte im digitalen Zeitalter

Demonstration “Freiheit statt Angst” am 12.09.2009 in Berlin

Die Spitze des Eisbergs ist bekannt. Überall werden Menschen privat, in der Öffentlichkeit und am Arbeitsplatz immer ungenierter bespitzelt. Die immer billiger werdenden technischen Möglichkeiten werden unkontrolliert und ausufernd von Firmen und Institutionen eingesetzt. Es geht nicht um den Punkt, ob der Einzelne etwas zu verbergen hat oder nicht.

Es geht um die Umkehr der Beweislast! Ausnahmslos jeder, der in ein solches Netz der Rasterfahndung gerät, wird aktiv als potenzieller Täter, Terrorist, Dieb, Konsument von Kinderpornographie oder einfach nur als potenzieller Schädling behandelt. Firmen misstrauen ihren Mitarbeitern und der Staat behandelt jeden Bürger als potenziellen Kriminellen.

Selbst Kleinkinder sind bereits verdächtig! Bereits für Kleinkinder und natürlich auch für ältere Kinder wird ein biometrisch auswertbares Foto für den Kinderausweis bzw. den Reisepass verlangt. Auch die Diskussion um den genetischen Fingerabdruck, Stichwort “Entnahme von DNS bei Geburt” geht in dieselbe Richtung und noch viel weiter: Biometrische Daten gehören in keinen Ausweis! Egal ob Kind oder Erwachsener!

Nebenbei kostet dieser Überwachungs- und Kontrollwahn Milliarden, die dringendst an anderen Stellen benötigt werden. Ganz abgesehen von der Aushebelung der staatlichen Gewaltenteilung.

Bürgerrechtlerinnen und Bürgerrechtler rufen bundesweit zur Teilnahme an einer Demonstration gegen die ausufernde Überwachung durch Wirtschaft und Staat auf. Am Samstag, den 12. September 2009 werden sie unter dem Motto “Freiheit statt Angst – Stoppt den Überwachungswahn!” auf die Straße gehen. Treffpunkt ist um 15.00 Uhr am Potsdamer Platz in Berlin. Die Demonstration ist Teil des europaweiten Aktionstages “Freedom not Fear – Freiheit statt Angst”, zu dem länderübergreifend Proteste gegen die Überwachung der Bürgerinnen und Bürger stattfinden.

Quelle/Aktionsseite: FreiheitStattAngst.de

Wer glaubt, dass die medienwirksamen Datenschutzskandale bei Lidl, Telekom oder Deutscher Bahn bedauerliche Einzelfälle sind, die nur zufällig Hunderttausende von dort Beschäftigten getroffen haben, der ist naiv. Die technischen Möglichkeiten geben diese Datenschutzverletzungen her und das wird ausgenutzt. Wer den Datenschutz nicht achtet, der soll bestraft werden, egal ob Firma, Staat oder Privatperson.

Einfach mal nachlesen, was die Initiative Stoppt die Vorratsdatenspeicherung schreibt. Und natürlich bei der Bundestagswahl entsprechend wählen!

18. Juli 2009 | Markus Merz

Schon gewusst: Du bist Terrorist (Video) - Nachtrag

Suche Grundrechte bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Man wird so langsam und unauffällig eingesponnen

Das Bild von der im Netz auf Beute lauernden Spinne ist gar nicht so schlecht. Leider wirkt es so ein bisschen eklig und abstoßend, weil ja nicht alle Menschen sich gerne der Vorstellung hingeben, in einem klebrigen Spinnennetz gefangen zu werden, von einer monsterähnlichen vielbeinigen und vieläugigen gierigen Kreatur eingesponnen zu werden, eine das eigene Wesen auflösende Substanz gewaltsam verabreicht zu bekommen um dann bei passender Gelegenheit genüsslich ausgesaugt zu werden.

Wirklich kein schönes Bild.

Und deswegen hat der liebreizende Alexander Lehmann eine lustige, natürlich völlig abwegige, Idee und eine einlullende Umsetzung erdacht. Zusätzlich die samtweiche Stimme von Ernst Walter Siemon als Sprecher und eine einschläfernde Nachtmusik von Iambic.

Ein sehr sehenswertes schönes Video und bestimmt nicht eklig.

Du bist Terrorist

Du bist Terrorist! Eine Kampagne gegen Terroristen. – Gemeinsam für ein sicheres Deutschland. Die Kampagne „Du bist Deutschland war 2005 der Beginn einer positiven Stimmungswelle im ganzen Land. Diese gebündelte Energie hat sich 2009 umgekehrt, denn nun bist du potenzieller Terrorist und wirst überwacht.

You need a flash player to see this movie.

Direktlink: Du bist Terrorist oder auch in höherer Auflösung bei Vimeo

Nur zur Erinnerung: Deutsche Bahn, Lidl, Telekom, Müller, … Demnächst auch Sie im Monitor Ihres spinnenartigen Überwachers.

Die Webseite mit vielen weiter führenden Links zum Inhalt des Videos ‘Du bist Terrorist’ gibt es hier: DubistTerrorist.de

Wirklich ein schönes Bild, nicht?

‘Du bist Terrorist’ auch mit englischen Untertiteln

Due to a lot of requests, the video is now also available on Youtube with english subtitles. Spread the word, publish the link!

If you want to publibly show the video, mirror it or spread it around. You are allowed to do so unless you follow commercial interests.

Link: YouTube You are a Terrorist (Du bist Terrorist) German, English Subtitles / Source: Du bist Terrorist – News

Grundrechte Report 2009

Martina Kausch weist auf ein nettes aktuelles Zitat vom 18.Mai 2009 hin.:

Der ehemalige Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Winfried Hassemer, hat zu einem sorgsameren Umgang mit den Grundrechten aufgerufen. «Wir beobachten in Gesetzgebung und Verwaltung einen allgemeinen Trend hin zu mehr Sicherheit und Prävention, der häufig zulasten der klassischen bürgerlichen Freiheiten geht», sagte Hassemer anlässlich der Vorstellung des Grundrechte-Reports 2009 am Montag in Karlsruhe.

Der Grundrechte-Report wird übrigens nicht ausschließlich nur von Anhängern der Kinderpornographie erstellt. Nein, neun Bürgerrechtsorganisationen erarbeiten mühselig diesen alternativen Verfassungsschutz-(!)-Bericht.

Nachtrag am 23. Mai 2009:

Agentur KemperTrautmann – Du bist Sch…

Warum so eine spontane Bindestrichverknüpfung von zwei Aussagen, die doch Nichts, rein gar Nichts, miteinander zu tun haben? Zufall oder nicht, aber hier fühlt sich wohl Jemand von der oben gezeigten Uniabschlussarbeit “Du bist Terrorist” zur Ankündigung einer Abmahnung provoziert. Zum Nachlesen:

du bist werber! du bist #kempertrautmann! du bist das letzte! http://wirres.net/article/articleview/5201/1/6/

Quelle: Lanu bei Identi.ca

Bei Wirres.net gibt es neben dem folgende Auszug ein paar provozierende Fragen. Durchaus bedenkenswerte Fragen im Zusammenhang mit möglichen Aufträgen von Bund oder Ministerien.

die macher der kampagne mit dem hundeschiss-logo („du bist deutschland“), die agentur kempertrautmann, hat den macher der kampagne „du bist terrorist“ laut netzpolitik.de abgemahnt. genauer: alexander lehmann, der das „du bist terrorist“-video als abschlussarbeit erstellt hat, hat „eine Ankündigung zur Abmahnung“ erhalten.

abgesehen davon, dass hier, gewollt oder nicht gewollt, der eindruck entstehen könnte, dass kempertrautmann grossen wert auf regierungsnähe legt und dass so eine abmahnung, wie die PR-profis von kempertrautmann wissen, potenziell ein riesiges medienecho hervorrufen kann, ist die abmahnung von kempertrautmann ziemlich unsportlich.

Quelle (dieselbe URL zu Wirres.net wie oben): kempertrautmann hat was gegen satire

Lehmann wird aufgefordert, jegliche Bezüge zur “du bist deutschland” – Kampagne zu entfernen und die Adresse dubistterrorist.de nicht mehr zu verwenden. Er hat drei Tage Zeit, alles wie gewünscht zu entfernen. Als Begründung wird das Markenrecht an “Du bist Deutschland” genannt. Gibt es jetzt eigentlich auch ein Markenrecht auf “Du bist Markus Beckedahl” und gehört das Markenrecht daran KemperTrautmann?

Du bist KemperTrautmann? – Du findest Meinungsfreiheit nicht toll? Am Feiertag des Grundgesetzes ist das ein Griff ins Klo!

Quelle: Du wirst abgemahnt de? – Reaktionen zu dem Artikel gibt es z.B. auf Rivva rivva.de … du-wirst-abgemahnt-de.

Nachtrag 2 (24.5.2009)

Agentur KemperTrautmann lenkt ein:

Als Reaktion auf das überraschend große Medienecho auf die Drohung setzte sich die Werbeagentur mit mir in Verbindung.

Ein klärendes Telefonat hat nun zu einer Lösung geführt mit der beide Seiten zufrieden sind: (…)

Mehr: Drohende Klage

23. Mai 2009 | Markus Merz

extra3 Werbung: Telekom - Abhören geht so einfach!

Suche Abhören bei Amazon

Satire Clip von extra3 vom 22.05.2008

Nach dem Abhören von eigenen Managern und externen Journalisten von Seiten der Telekom folgt die satirische Aufbereitung:

You need a flash player to see this movie.

Direktlink: extra3 Werbung: Telekom – Abhören geht so einfach!

extra3 im Internet:

· Ressort: sammlung · Kategorie: · 8. September 2008 · Markus Merz

Datenschutz: AOL veröffentlicht 20 Millionen persönliche Suchanfragen

Suche Rasterfahndung bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorie:

AOL präsentiert stolz Benutzerdaten für eine öffentliche Rasterfahndung

Die Sensibilität gegenüber persönlichen Daten scheint bei manchem AOL Mitarbeiter nicht sehr ausgeprägt zu sein. Auch eine interne AOL Kontrolle vor der Veröffentlichung von Benutzerdaten scheint nicht unbedingt üblich zu sein. Jedenfalls hat man bei AOL auf einer (derzeit nicht erreichbar) mal eben eine etwas größere Sammlung von persönlichen Benutzerdaten online gestellt: „This collection consists of ~20M web queries collected from ~500k users over three months.„. Das bedeutet, die Sammlung umfasst etwa 20 Millionen Suchanfragen von ca. 500.000 AOL-Benutzern. Die real durchgeführten Suchanfragen erfolgten im Laufe von drei Monaten. Laut späterer Pressemeldung übrigens dann doch 658.000 Benutzer.

Weiter lesen…

8. August 2006 | Markus Merz

Lesezeichen (Links) und Speicherung von Daten

Suche Datenschutz bei Amazon

• Ressort: impressum · Kategorien: ,

Zum Zeitpunkt der Verlinkung sind alle Links auf Funktion und inhaltliche Vertretbarkeit geprüft worden. Da das weltweite Internet eine höchst dynamische Angelegenheit darstellt, kann weder für das Funktionieren noch für die inhaltliche Vertretbarkeit eine dauerhafte Gewährleistung übernommen werden.

Weiter lesen…

11. März 2006 | Markus Merz

Verwandte Stichworte

Alle Stichworte der gefundenen Artikel

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Alle Stichworte aller Artikel auf Sankt-Georg.Info gibt es hier:

Alternative Suchmöglichkeiten für: Datenschutz

A) Bitte die Artikel-Volltextsuche nach Datenschutz ausführen (funktioniert nur mit einem Suchwort)

B) Oder die Archiv- bzw. Lesezeichen-Seite verwenden.

C) Im Seitenkopf gibt es oben rechts zusätzlich ein Google-Suchformular.