Gastronomie: Tafelwasser vom Discounter statt Mineralwasser

Suche Verbraucherschutz bei Amazon

Flasche auf, kein Verkauf!

Das Hamburger Institut für Hygiene und Umwelt (HU) der Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz veröffentlichte am 20.8.2009 eine Pressemitteilung. Interessant für alle Verbraucher ist das teure Mineralwasser, das bei einigen schwarzen Schafen in der Gastronomie gefunden wurde.

Mehr Schein als Sein in der Gastronomie: In den Flaschen teurer Marken-Mineralwässer perlte Tafelwasser vom Discounter. Nur wenige Verbraucher wissen, dass natürliches Mineralwasser in original verschlossenen Flaschen abgegeben werden muss und im Restaurant erst am Tisch geöffnet werden darf.

Offensichtlich geht es nur um die flaschenweise Abgabe von Mineralwasser. Die Qualität des Mineralwassers bei kleineren Mengen wird nicht erwähnt.

Links und Lesezeichen

20. August 2009 | Markus Merz