Ein lange fälliges Lob für das Wirtschaftsmagazin 'brand eins' online

· Ressort: sammlung · Kategorie:
Webseiten thumbnail

(Medien) Das auch auf Papier hervorragende Wirtschaftsmagazin brand eins, das einmal im Monat in Hamburg erscheint, hat ebenfalls einen sauberen Onlineauftritt. Hervorzuheben ist das Archiv im Internet, das alle brand eins Ausgaben, bis auf die Aktuelle, im Volltext und als PDF im Originallayout enthält. Ganz toll sind auch die Onlineextras und dort ganz besonders die Dossiers zu einzelnen Themenbereichen. Das Design des Onlineauftritts ist hübsch unaufgeregt und die Artikel lassen sich fast sehr gut lesen. Abzüge in der B-Note gibt es für die Typographie, konkret für die Lauftexte. Die serifenlose Schrift strengt bei langen Texten an, die Schriftgröße ist einen Tick zu klein (Tip: Strg-+ im Firefox zoomt), der Absatzabstand ist riesig und der Zeilenabstand wiederum zu klein. Von dieser kleinlichen Meckerei abgesehen ist brand eins online leicht zu lesen und macht, wie logischerweise in der gedruckten Ausgabe auch, mit den ganz hervorragenden Fotos und Illustrationen auch visuell sehr viel Spaß. Als Heft und online empfehlenswert!

Link zur besprochenen Seite

6. Februar 2009 | Markus Merz