Briefmarke per Handy - Postcards from the Edge mit Handy-Porto - Ins Netz Gegangen

· Ressort: sammlung · Kategorie:
Webseiten thumbnail

(Post) Neuerdings kann man per Handy bzw. SMS bei der Deutschen Post AG eine Ziffernkombination bestellen oder abrufen, die als gültige Briefmarke für Briefe und Postkarten dient. Der entfallende Weg zum Postamt wird mit einem Aufpreis von 40 €-Cent, plus die SMS-Gebühren des jeweiligen Netzbetreibers, bezahlt. Feiner Tipp von der BlogQueen: „Allerdings ist der Service bisher auf drei Anbieter beschränkt: nur Kunden von T-Mobile, Vodafone und E-Plus kommen in den Genuss der Portobestellung von unterwegs. Um sie nutzen, schickt man lediglich eine SMS an HANDYPORTO unter der Kurzwahl 22122 mit dem Betreff „Brief“ (95 ct.) oder „Karte“ (85ct.). Die Antwort-SMS enthält eine zwölfstellige Nummer, die man einfach an die Stelle der Briefmarke auf den Umschlag bzw. die Postkarte schreibt (in drei Zeilen mit jeweils vier Ziffern). Und ab in den Postkasten.“

Link zur besprochenen Seite

27. Oktober 2008 | Markus Merz