Elbphilharmonie: Streit über Baukosten - Finanzen - Immobilien - Handelsblatt.com

· Ressort: sammlung · Kategorie:
Webseiten thumbnail

(Hamburg) Aktueller und sachlicher Artikel über den Stand der Dinge bei der Elbphilharmonie, dem Leuchtturmprojekt in der HafenCity Hamburg: "Im Frühjahr wurde bekannt, dass das ehrgeizige Kulturprojekt die Stadt teurer wird als geplant. Die Ursachen: Änderungswünsche der Stadt, Planverzögerungen durch die Architekten, Baubehinderungen und die in den vergangenen zweieinhalb Jahren um 20 bis 25 Prozent gestiegenen Rohstoffkosten. Die Spekulationen über die Größe des Finanzierungsloches schießen ins Kraut, Summen von 100 bis 250 Mio. Euro schwirren durch die Stadt. Am häufigsten werden 140 Mio. Euro genannt. "Keine dieser Zahlen ist bisher bestätigt worden", betont Susanne Frischling aus der Kulturbehörde. "Die Zahl kommt nicht von Hochtief und ist falsch", erklärt Bernd Pütter, Pressesprecher des Essener Baukonzerns. ... Die Bauarbeiten am Konzertgebäude liegen ein halbes bis ein Jahr hinter dem Plan. Kommen durch das Desaster auch andere Projekte im neuen Quartier ins Wanken?"

Link zur besprochenen Seite

7. Oktober 2008 | Markus Merz