Fastfood: Lizenz zum Abkassieren für Subway - WirtschaftsWoche

· Ressort: sammlung · Kategorie:
Webseiten thumbnail

(Gastronomie) Hintergrundbericht über die Situation deutscher Subwayläden. Der Subway auf der Langen Reihe in Hamburg St. Georg sieht ja auch seit Eröffnung sehr leer aus: "Bei den Kunden hat die US-Sandwich-Kette Subway einen besseren Ruf als McDonald’s. Doch hinter den Tresen gärt es. Restaurantbetreiber klagen über rücksichtslose Lizenzverträge – und Mitarbeiter über Hungerlöhne. ... Das Gefühl, in die Fänge eines Geldeintreibers geraten zu sein, eint offenbar die Mehrheit der rund 300 Subway-Restaurantbetreiber in Deutschland. Anfang April verweigerte der Deutsche Franchise-Verband der Sandwichkette zum zweiten Mal in Folge die Vollmitgliedschaft, weil mehr als die Hälfte der Betreiber unzufrieden mit Subway ist. Je länger der Konzern Deutschland mit Baguette-Belegstationen überzieht, desto größer wird der Unmut derer, die eine Lizenz zum Stullenschmieren erwarben – und sich nun angeschmiert fühlen."

Link zur besprochenen Seite

10. September 2008 | Markus Merz