Sportphilosoph Gunter Gebauer: „Peking zeigt: Traut Euren Augen nicht“ - Im Gespräch (FAZ)

· Ressort: sammlung · Kategorie:
Webseiten thumbnail

(Sport) Interessante philosophisch untermauerte Polemik gegen die Scheinheiligkeit der Olympischen Sommerspiele 2008 und den bösartigen Einfluss des Kommerz auf die olympische Idee. Spannend ist auch der Bogen von der digital getricksten Eröffnungsveranstaltung über den Goldmedaillenlieferanten Phelps hin zur Frage nach der Wirklichkeit des 100m Männersprints: "Es gibt einen Hunger nach übermenschlichen Heroen und dem Durchbrechen des Menschenmöglichen, eine Art metaphysische Sehnsucht danach, den Übermenschen zu begegnen. Das lässt sich besonders gut verkaufen, da mischt sich Showbusiness und Film auf der einen und der Sport auf der anderen Seite. Der Verlierer kann nur der Sport sein."

Link zur besprochenen Seite

20. August 2008 | Markus Merz