Amazon: Bestseller , Preis-Hits , DVD-Top-Titel

Patente & Gentechnik: Alternativer Nobelpreisträger Percy Schmeiser in Hamburg

Suche Monsanto bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

David gegen Goliath – Bauer gegen Biochemie-Konzern Monsanto

Freitag, den 16.10.2009, ab 19:00 gibt es eine kostenlose Veranstaltung im Hauptgebäude der Universität Hamburg am Dammtor. Der kanadische Bauer Percy Schmeiser fand 1997 gentechnisch veränderte Rapspflanzen auf seinen Feldern, erzeugte daraus Saatgut, säte dieses wiederum zur Gewinnung von Saatgut (sein Kerngeschäft) aus und wurde darauf hin von Monsanto wegen Patent- und Lizenzverletzung verklagt. Der Artikel in der Wikipedia (Link s.u.) fasst die verknotete Problematik und den Existenzkampf der Familie Schmeiser gegen Monsanto zusammen. Der Dokumentarfilm “The world according to Monsanto” (s.u.) beleuchtet die weltweite Problematik.

Das Kernproblem ist, dass Chemiekonzerne der Weltbevölkerung das Recht auf die Erzeugung von Saatgut wegnehmen wollen! Dass für den Kampf gentechnisch veränderte Pflanzen und Tiere, so genannte GVO – Gentechnisch veränderte Organismen, und die damit verbundenen Patente und Lizenzen als Waffen eingesetzt werden (können) ist sehr wichtig, aber eher sekundär.

Die Geschichte vom frei herum fliegenden Saatgut, von Detektiven, die auf der ganzen Welt nach den daraus wachsenden Pflanzen fahnden, und von den darauf folgenden existenzbedrohenden Klagen gegen die Bauern ist einer der wichtigsten und spannendsten Ökokrimis, der derzeit weltweit real stattfindet. (…)

  • Percy Schmeiser in Hamburg
  • Links und Lesezeichen
  • Dokumentarfilm “The world according to Monsanto”

Weiter lesen…

14. Oktober 2009 | Markus Merz

Lesung im Kulturladen St. Georg: "Deutschland Schwarz Weiß. Der alltägliche Rassismus" mit Noah Sow

Suche Rassismus bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Rassismus – Lesung und Diskussion am Donnerstag, den 23.4.2009 ab 17:00

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? Wie deutsch ist die Deutsche Nationalmannschaft? Schwarze Schafe, Schwarzfahrer, Schwarzseher. Die Lösung ist doch einfach: Wo es keine Schwarzen gibt, kann es auch keinen Rassismus geben. Oder?

Die Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e. V. lädt in Kooperation mit dem Verband binationaler Familien und Partnerschaften iaf e.V. und mit Förderung der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg am 23. April um 17 Uhr zu einer Lesung und Diskussion im Kulturladen St. Georg, Alexanderstraße 16, ein. Die Autorin Noah Sow wird aus ihrem Buch “Deutschland Schwarz Weiß. Der alltägliche Rassismus” vorlesen. Danach sind alle Teilnehmer eingeladen, an unterschiedlichen Themen-Tischen über das Gehörte und folgende Themen zu diskutieren:

  • Alltagsrassismen in der Einwanderungsgesellschaft (Moderation: Friederike Wirtz, Umdenken e.V.)
  • Kinder und Rassismus (Moderation: Daniela Schaper, Dipl. Sozialpsychologin)
  • Weiß sein (Moderation: Cornelia Pries, Verband binationaler Familien und Partnerschaften iaf e.V.)

Adresse und Termin

Kulturladen St. Georg
Alexanderstraße 16 (Straßenkarte)
20099 Hamburg

Donnerstag, den 23.4.2009 ab 17:00
Der Eintritt zu der Veranstaltung kostet zwei Euro.

Links und Lesezeichen

23. März 2009 | Markus Merz

Nach erfolgreichem Start erneut Jazz von zwei DJs in der Bar St. Georg (So. 21.9.08)

Suche Blue Note Records bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Umsonst und drinnen – Bar St. Georg peppt den Sonntagabend auf

Unter dem Motto ‘Strictly Vinyl’ kann man am Sonntagabend ab 20:00 in der Bar St. Georg rauchen, trinken und Musik hören. Wem die nicht besonders große Kneipe zu voll ist, der kann draußen sitzen oder den Rest der Langen Reihe mit dem umfangreichen Gastronomieprogramm in Augenschein nehmen.

Der DJ-Abend reiht sich ein in eine Reihe von Veranstaltungen, die immer mal wieder und leider recht unregelmäßig in der Bar St. Georg stattfinden. Am Sonntag, den 21. September 2008 installieren die beiden DJs ‘Mr. Blue Note’ und ‘Staacko’ alias Marek ihr Pult nach eigenen Angaben hinter dem Tresen der Bar St. Georg, was bei dem beschränkten Platzangebot eine recht spannende Choreographie erzeugen dürfte.

  • Bar St. Georg – Adresse, Straßenkarte und Ortsbeschreibung
  • Was wird man zu hören bekommen
  • Links und Lesezeichen

Weiter lesen…

19. September 2008 | Markus Merz

Kulturladen St. Georg: Radreisevortrag „Island und Färöer per Rad“

Suche Radreisen bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Kulturladen St. Georg 16.3.2008, 16.00 Uhr, 5 Euro

Radreisen extrem vorgetragen von Andreas Thinius, Jahrgang 1972, Extremreiseradler, wie er sich selber bezeichnet. Auf seiner Webseite cycleguide.info kann man sehen, dass er beim Kulturladen St. Georg für mehrere Radreisevorträge gebucht ist: Radreisen – Vorträge von Andreas Thinius.

Trekkingfahrrad bzw. Reisefahrrad gesucht?

fahrrad.de - Markenräder zu Spitzenpreisen

Island und Faröer Inseln – Wo man selbst eher selten hin kommt

Island ist bekannt für seine Vulkane und heißen Quellen. Doch diese einzigartige Insel im Nordatlantik bietet noch viel mehr. Vorbei an Fabelwesen und Papageitauchern geht´s mit Rad und Zelt über das Land. (…)

  • Daten zum Radreisevortrag „Island und Färöer per Rad“
  • Über Andreas Thinius
  • Trekkingfahrrad bzw. Reisefahrrad gesucht?
  • Link zu Straßenkarte – Kulturladen St. Georg
  • Links und Lesezeichen

Foto: cycolution.com

Weiter lesen…

13. März 2008 | Markus Merz

Navigation: « Neuere Artikel • Homepage