Amazon: Bestseller , Preis-Hits , DVD-Top-Titel

Kostenlose Autorenlesung für Kinder: Tilla Lingenberg 'Schokolatien'

Suche Tilla Lingenberg bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Rocko rettet Schokolatien

Die Lesung ist kostenlos und ‘Schokolatien’ klingt verdächtig lecker. Wer Samstagnachmittag in Hamburg St. Georg mittelalte Kinder beschäftigen muss, der interessiert sich evtl. für diesen Termin:

Tilla Lingenberg liest für Kinder von 6-99 Jahren am 29.Oktober 2011 um 15 Uhr im Kunstforum der GEDOK, Koppel 66, 20099 Hamburg St. Georg ihr Märchen ‘Schokolatien’ vor. (Kooperation mit ‘Seiteneinsteiger’ Hamburger Lesefest)

Quelle: Aus der geschlossenen Facebookgruppe Eltern Sankt Georg (Nur Mitglieder können die Gruppennachrichten sehen).

Schokolatien – Märchen (2009)

Um Schokolatien von der tyrannischen Keksministerin zu befreien, zieht der Küchenjunge Rocko los, um ein letztes Rezeptbuch zu finden. Er lernt die Nachbarländer Lakritzien, Gummibärien und Bonbonien und deren Bewohner kennen. An der Grenze zu Kaugummien schnappt er endlich den Schlawiner, der das Buch geklaut hatte. Sie verbünden sich und gemeinsam retten sie Schokolatien.

Quelle: tilla-lingenberg.de – Erzählungen

Die Lesung: Samstag, 29.Oktober 2011 um 15:00

Tilla Lingenberg liest ihr Märchen “Schokolatien” vor und beantwortet danach gerne noch Fragen der Zuhörer.

Die Lesung findet im Kunstforum der GEDOK statt. Zugang ist im Erdgeschoss des Kunsthandwerkerhauses Koppel 66 / Lange Reihe 75 (Kartenmitte, grüner Pfeil) in Hamburg St. Georg.

Eintritt: Der Eintritt ist frei
Anmeldung: info@seiteneinsteiger-hamburg.de

Quelle: Seiteneinsteiger Lesung/Gespräch Schokolatien.

Links und Lesezeichen

28. Oktober 2011 | Markus Merz

Sommerzeit endet - Normalzeit beginnt (30.10.11 03->02)

Suche Winterzeit bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Zeitumstellung: Sommerzeit endet - Winterzeit/Normalzeit beginnt 03->02

Eine Stunde länger tanzen

Endlich wieder ‘die gute alte Zeit’ zurück. Der jährliche Irrsinn Sommerzeit (MESZ) endet, der HVV fährt alle Fahrten doppelt und die wichtigste Frage jedes Jahr erneut:

Uhr vor oder zurück stellen?

(…)

Weiter lesen…

26. Oktober 2011 | Markus Merz

Stadtteilbeirat St. Georg am Dienstag, den 25.10.2011

Suche Lokalpolitik bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

(Fast) Jeden letzten Dienstag im Monat

Der Stadtteilbeirat St. Georg-Mitte trifft sich zur 9. öffentlichen Sitzung 2011 am Dienstag, den 25. Oktober 2011 ab 18.30 Uhr in der Pausenhalle („PAULA“) der Heinrich-Wolgast-Schule, Greifswalder Straße 40, 20099 Hamburg.

Per Mail wurde mit der Einladung verschickt:

  1. die vorläufige Tagesordnung der kommenden Sitzung am 25.10.2011,
  2. das Protokoll der letzten Sitzung vom 27. September 2011 inkl. Anhänge,
  3. ein Antrag an den Verfügungsfond.

Vorläufige Tagesordnung (Stand: 18.10.11)

18.30 Begrüßung, Abstimmung der Tagesordnung
18.40 Genehmigung Protokoll 8. Sitzung (27.09.2011)
18.45 Sozialraumbeschreibung St. Georg – Referierende (angefragt): Frau Wenzel, Herrn Werner, Fachamt Sozialraummanagement
19.45 Aktuelle Stunde / Verschiedenes
20.45 Rückmeldungen zu Anfragen, Anträgen und Beiratsempfehlungen
21.15 Verfügungsfonds / Mittelvergabe – Verfügungsfondsantrag 14/2011: Tauschkisten (Hamburg-bist-du.de)
21.35 Termine
Ende ca. 21.40

Schwerpunktthema: Sozialraumbeschreibung St. Georg

Aus der Einladung vom 18.10.2011:

Schwerpunktthema der aktuellen Sitzung wird die Sozialraumbeschreibung St. Georg sein, die Sie ja als PDF bereits erhalten haben. Falls wir die Druckversion rechtzeitig erhalten, werden wir den Beiratsmitgliedern ein Exemplar zukommen lassen. Des Weiteren werden Ausdrucke im Vor-Ort-Büro und auf der Beiratssitzung ausliegen.

Die ursprünglich als zweites Schwerpunktthema geplante Vorstellung der Ergebnisse des Gutachtens zur Sozialen Erhaltungsverordnung St. Georg muss auf die Novembersitzung am 29.11.2011 verschoben werden, um weiterführende Erläuterungen durch das Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung zu der in Vorbereitung befindlichen Sozialen Erhaltungsverordnung nach § 172 Abs. 1, Satz 1 Nr. 2 Baugesetzbuch ermöglichen zu können.

Quelle für Tagesordnung und Zitate: Mail von Büro ASK / convent

18. Oktober 2011 | Markus Merz

Laternenumzüge in Hamburg 2011 - 'Laterne laufen' in St. Georg

Suche Lampion bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Hamburg Hafen: Schiffahrt, Signal, Laterne

‘Laterne laufen’ mit bunten Lampions in Hamburg

Offizielle öffentliche Laternenumzüge 2011 in Hamburg St. Georg: Jedes Jahr am 30. Oktober findet der große Laternenumzug mit Spielmannszug des Bürgervereins statt, auch jedes Jahr am 11. November gibt es das St. Martinsfest der katholischen Kirche mit St. Martin und Pferd. Außerdem gibt es den Laternenumzug des evangelischen Kindergartens und den Laternenumzug des CVJM. Die beiden letzteren, eher kleiner gehaltenen und nicht so öffentlich bekannt gemachten Laternenumzüge, fallen eher unter Privatveranstaltung. Die Laternenumzüge der mittlerweile acht Kindergärten in Hamburg St. Georg sind sowieso eher dem Laternenumzug-Underground zuzurechnen, quasi Lampion-Flashmobs :)

Checkliste: Auch wenn ein Laternenumzug keine Großveranstaltung ist, sollten dennoch spez. die kleinen Kinder einen Zettel mit Adresse und Telefon- und Handynummer der Eltern in der Tasche haben. Und natürlich bitte alle Kinder und Mitläufer dem Wetter (Wettervorhersage s.u.) entsprechend einpacken, Ersatzbatterien oder Ersatzkerzen für die Lampions auf keinen Fall vergessen und auch ein wasserfester Wetterschutz für die gebastelten Laternen ist evtl. empfehlenswert.

Inhaltsverzeichnis

  • So. 30.10.2011: Der große Laternenumzug des Bürgervereins
  • Fr. 11.11.2011: Das St. Martinsfest der katholischen Kirche in Hamburg St. Georg für die ganze Familie
  • 25.10.2011: Laternenumzug des evangelischen Kindergartens für Kleine
  • ??.1?.2011 CVJM Laternenumzug
  • Laternenumzüge 2011 in Hamburg
  • Bastelanleitungen für Laternen und Laternenlieder
  • Das tagesaktuelle Wetter mit Vorhersage

Weiter lesen…

12. Oktober 2011 | Markus Merz

Michael Joho: Vier Veranstaltungen bis Ende Oktober 2011

Suche Hamburg St. Georg bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Hansaplatz Umbau in Hamburg St. Georg

Per Mail von Michael Joho

  • Links im Text ergänzt
  • Foto: Hansaplatz Umbau in Hamburg St. Georg. Bezirksamtsleiter Markus Schreiber bewundert Spielzeugbagger, überreicht von Michael Joho vom Einwohnerverein St. Georg.

Liebe St. GeorgerInnen und umzu,

auf genau vier Veranstaltungen von heute an bis zum Monatsende möchte ich einmal ganz besonders hinweisen:

  1. Heute, Montag, den 10.10.2011, finden um 17.00 und um 19.00 Uhr Vorführungen des Jungen Schauspielhauses im UTOPIA-Theaterbus auf dem Hansaplatz statt. Im Rahmen unserer St. Georger Geschichtswerkstatt-Reihe “Multikulti ist gescheiter!” wird Michael Müllers Stück “Über die Grenze ist es nur ein Schritt” (die Geschichte eines “Papierlosen” in Hamburg) gegeben. Für die 17-Uhr-Vorstellung sind leider noch reichlich Karten, für die 19-Uhr-Vorstellung eine Handvoll Karten zu bekommen!!! Dauer: 1 Stunde; Eintritt: 12/8 Euro.
  2. Mittwoch, den 12.10.2011, 20.00 Uhr, hat der Einwohnerverein Dirk Klaes vom Netzwerk Recht auf Stadt (RaS) zu Gast. Wer einmal den O-Ton eines RaS-Akteurs und Mitorganisators der Demo gegen den „Mietenwahnsinn“ am 29.10.2011 hören möchte, ist hier – d.h. im Stadtteilbüro (Hansaplatz 9) – genau richtig.
  3. Donnerstag, den 20.10.2011, 19.30 Uhr, referiert der Politökonom Joachim Bischoff über das Thema „Griechenland am Abgrund, der Euro am Ende?“ Einige hatten mich angesprochen, endlich mal etwas mehr an Hintergründen über die Krise in Griechenland und ihre Auswirkungen auf Europa usw. erfahren zu wollen. Nun ist es soweit – und zwar am besagten Abend im Gemeinschaftsraum der Drachenbau-Wohngenossenschaft (Schmilinskystraße 6a, Hinterhof).
  4. Samstag, den 29.10.2011, findet die Demonstration Mietenwahnsinn stoppen – Wohnraum vergesellschaften statt, zu der viele Dutzend Initiativen, darunter der Einwohnerverein St. Georg, aufrufen. Start ist um 13.00 Uhr der Millerntorplatz in St. Pauli.

Beste Grüße
Michael Joho

10. Oktober 2011 | Markus Merz

Termine: Max Schmeling übernimmt das Savoy und diskutiert zur Wahl mit Parteibonzen das Stadtteilfest

Suche Max Schmeling bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Terminhatz in Hamburg St. Georg

Enthüllung einer Gedenktafel für Boxer Max Schmeling, die Zukunft des Kinos Savoy, eine Debatte mit lokalen Parteibonzen und dann will auch noch das Stadtteilfest 2011 geplant werden. Und das alles heute und morgen. Klaro, dass man da in Terminschwierigkeiten kommt.

Die Termine in der Übersicht:

  • Mi., 2.2.2011, 15:00: Enthüllung einer Gedenktafel für Boxer Max Schmeling an der Wand des Hauses Koppel 6 (Alte Flöte)
  • Mi., 2.2.2011, 19:00: Savoy-Kino: … was genau nach dem Umzug im Savoy passieren soll – Savoy-Kino, Steindamm 54, Hamburg
  • Mi., 2.2.2011, 20:00: St. Georger Wahlveranstaltung – Turm der Dreieinigkeitskirche (St. Georgs Kirchhof)
  • Do. 3.2.2011, 16:30: Stadtteilfest Planungstreffen im Schorsch

Enthüllung einer Gedenktafel für Boxer Max Schmeling

Mi., 2.2.2011, 15:00: Koppel 6 (Alte Flöte)

Die Gedenktafel findet man links vom großen Fenster des Restaurants ‘Alte Flöte’.

Am 2. Februar um 15 Uhr enthüllt der Arbeitskreis Stadtentwicklung der altehrwürdigen Patriotischen Gesellschaft eine neue Gedenktafel am Haus Koppel 6 . Sie ist im Rahmen des Tafelprogramms „Sportler des Jahrhunderts“ dem Boxer Max Schmeling gewidmet, der hier in seiner Kindheit vorübergehend gewohnt hatte.

Quelle: Der lachende Drachen Januar/Februar 2011

Ahoj Savoy – Kino in St. Georg

Mi., 2.2.2011, 19:00: Savoy-Kino

Die Initiative ‘Ahoj Savoy’ will das Savoy als Kino in Hamburg St. Georg erhalten. Das Metropolis Kino zieht zurück an die Oper. Die Grundidee der Initiative ist es, das Savoy Kino als ‘zweite’ Abspielstätte des Metropolis zu nutzen und damit dem Stadtteil zu erhalten.

Zuerst gelesen hier: Ahoj Savoy: Kino in St. Georg – für das ganze Hamburg!. Ansonsten heute auch in Welt, Abendblatt und auch im lachenden Drachen gesichtet.

Einwohnerverein veranstaltet St. Georger Wahlveranstaltung

Mi., 2.2.2011, 20:00: Turm der Dreieinigkeitskirche

“St. Georg wählt – Aber was? Und wen?
Veranstaltung des Einwohnervereins St. Georg zur Bürgerschaftswahl 2011
Mittwoch, 2.2.2011, 20.00 Uhr, Turm Dreieinigkeitskirche, St. Georgs Kirchhof
Mit den Wahlkreiskandidaten Dr. Joachim Bischoff (DIE LINKE), Andy Grote (SPD), Jörg Hamann (CDU) und Dr. Michael Osterburg (GAL)”

Details: Einwohnerverein Hamburg St. Georg veranstaltet Wahldebatte am 2.2.2011. Ebenfalls Titelthema des lachenden Drachen Januar/Februar 2011 (Danke für Verwendung des Fotos aus GAL Hamburg: Dein Name ist Pattex vom CSD 2010 in Hamburg St. Georg).

Stadtteilfest Planungstreffen im Schorsch

Do. 3.2.2011, 16:30: Schorsch20, Kirchenweg 20

Liebe St. GeorgerInnen,

am Samstag, dem 18. Juni 2011, findet wieder ein Stadtteilfest statt, das aus dem Viertel kommt und für das Viertel ist. Veranstaltet von ev.-luth. Kirchengemeinde und Einwohnerverein wird es wieder von etlichen Gruppen, Initiativen und Einrichtungen getragen und gestaltet. Als Örtlichkeit ist dafür das Gelände um das “Schorsch” und die Rostocker Straße vorgesehen.

In diesem Jahr steht es unter dem Motto “Viele Farben – ein Stadtteil!” Womit es auch einen Bezug gibt zum Ende Dezember festgelegten neuen Jahres-Kulturschwerpunkt der Geschichtswerkstatt, dessen Arbeitstitel lautet “Multikulti ist gescheiter!” und der erfahrungsgemäß zwischen September 2011 und April 2012 in Form eines guten Dutzends Veranstaltungen präsentiert wird.

Aber zurück zum Stadtteilfest 2011, das in diesem Jahr nämlich ganz anders, viel aktiver und damit tatsächlich bunter werden soll. Doch das funktioniert nur, wenn der von uns hoffentlich gesetzte Impuls auch ankommt, nämlich bei Euch und allen denjenigen, denen ein vielfarbiges, tolerantes und sozial orientiertes St. Georg am Herzen liegt.

Wir Ihr/Sie der anhängenden Datei entnehmen könnt/können, laden die Veranstalter daher zu einem geradezu historischen Planungstreffen am Donnerstag, dem 3. Februar, um 16.30 Uhr, ins Schorsch (Kirchenweg 20) ein. Alles Weitere könnt/können Ihr/Sie dem Anhang entnehmen. Wir brauchen JETZT (d.h. genaugenommen bis zum 1. Februar) riesig viele Rückmeldungen, viel Lust und Laune.

Herzliche Grüße
Michael Joho

Quelle: Mail am 14.1.2011

2. Februar 2011 | Markus Merz

Termine am/zum Hansaplatz: Treffen der Hansaplatz Initiative & GAL-Einladung zum Bürgergespräch

Suche Weihnachten bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Baustelle Hansaplatz in Hamburg St. Georg

So geht Politik an und mit der Basis (und das ist auch ganz gut so)

Beim Stadtteilbeirat Hamburg St. Georg am 26.10.2010 präsentierte sich die Hansaplatz Initiative, eine neu gegründete Interessenvertretung von einigen Anwohnern rund um den Hansaplatz.

Breiter in Erscheinung getreten ist die Hansaplatz Initiative mit einer Unterschriftensammlung unter dem Namen “Initiative Sperrgebiet Hansaplatz” für ein friedliches Miteinander am und um den Hansaplatz. Nach eigener Aussage konnten von Freitag 22.10.2010 bis zur Stadteilbeiratssitzung am 26.10.2010 bereits ca. 400 Unterschriften gesammelt werden. Seitdem wird fleißig weiter gesammelt. (…)

Inhaltsverzeichnis

  • Unterschriftensammlung “Initiative Sperrgebiet Hansaplatz”
  • “Hansaplatz beleuchten” am 11.11.2010
  • GAL-Einladung zum Bürgergespräch am 26.11.2010
  • Termine zur Lage am Hansaplatz
  • Kommentar

Weiter lesen…

16. November 2010 | Markus Merz

Hamburg St. Georg: Do. 11.11. 16:30 St. Martin, 18:00 Hansaplatz beleuchten

Suche St. Martin bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Dämliche Terminkollision plus Nachrichten von Hansaplatz.de

Die neue Hansaplatz AnwohnerInnen-Initiative – die Aktivität geht wohl hauptsächlich von betroffenen Frauen aus – zeigt sich wenig Termin sensibel: Ihre Hansaplatz Beleuchtungsaktion, eine Art stehender Laternenumzug, ist auf Kollisionskurs mit dem traditionellen und immer gut angenommenen St. Martins Umzug in Hamburg St. Georg.

Lange bekannt, man könnte sagen, eine christliche Tradition seit Jahrhunderten (…)

  • Einladung zum Kindergottesdienst mit Laternenumzug um 16.30 Uhr
  • Hansaplatz Newsletter von ‘Kultur statt Kameras’

Weiter lesen…

9. November 2010 | Markus Merz

Heiraten im Rathaus Hamburg am 1. April oder am 11.11.11?

Suche Hochzeit bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Rathaus Hamburg

Kein Aprilscherz und auch kein Karneval

Ein Heirat im Hamburger Rathaus ist nicht gerade billig, aber zentral gelegen. Für 200 Euro gibt es die Eheschließung, 75 Euro schluckt der Rathausservice und ein paar sonstige Gebühren fallen auch noch an. An jedem ersten Freitag im Monat (9.15 bis 12.15 Uhr) traut ein Standesbeamter im Phönixsaal bis zu vier Brautpaare. Der Phönixsaal erinnert an den Wiederaufbau Hamburgs nach dem Großen Brand 1842 und den Zerstörungen im 2. Weltkrieg. Eine Vorabbesichtigung ist nur im Rahmen einer Führung möglich. Zwei imposante Fotos des Phönixsaals von Tim Brüning gibt es hier: (…)

  • Heiraten im Hamburger Rathaus – Hochzeitstermine für 2011
  • Links und Lesezeichen

Weiter lesen…

21. September 2010 | Markus Merz

Muttertag 2012: "Wann ist dieses Jahr Muttertag?" Jedes Jahr gerne vergessen...

Suche Muttertag bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Wann ist wieder Muttertag?

Muttertag ist 2012 am Sonntag, den 13. Mai

Mutti ist die Beste. Am Muttertag.

Der Muttertag, zweiter Sonntag im Mai (im deutschsprachigen Raum und vielen anderen Ländern), ist ein Feiertag zu Ehren der Mutter und der Mutterschaft. “Wann ist dieses Jahr Muttertag?” ist ein jährlich wiederkehrender Dauerbrenner beim vergesslichen Nachwuchs.

Muss man mehr sagen? Die klassischen Medien sind/waren jedenfalls voll mit Artikeln (s.u.). Ein paar Titel, die die verzweifelte Lage zeigen (und welche Branchenlobbies zu solchen Jahrestagen mit ihrer PR loslegen). (…)

Inhaltsverzeichnis

  • Jährlicher Pflichttermin: Muttertag ist jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai
  • Sagen Sie zum Muttertag “Danke”
  • Auch Paris Hilton hebt den Muttertag hervor
  • Woher kommt der Muttertag?
  • Öffentlichkeitsarbeit zu Muttertag
  • Jährlich: Muttertag am zweiten Sonntag im Mai
  • Floristen verlangten Sonderregelung für 2008: Abgelehnt
  • Vor Muttertag boomen die Blumenkäufe – Rose, Tulpe, Chrysantheme und die Finanzkrise
  • Wenn Beate Uhse Geschenke für Muttertag macht…
  • Muttertag: Verlegenheitsgeschenke sind out – Sinnvolles ist in
FloraPrima Ihr Blumenversand

Weiter lesen…

19. März 2010 | Markus Merz

Navigation: Homepage • Ältere Artikel »