Amazon: Bestseller , Preis-Hits , DVD-Top-Titel

Hamburg: Rechtaufstadt.net in Sachen Gentrifizierung im Auge behalten

Suche Bürgerinitiative bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Recht auf Stadt – Neue Vernetzungsinitiative gegen Gentrifizierung

Die Webseite rechtaufstadt.net besticht weniger durch mannigfaltige Inhalte als vielmehr als Linksammlung zu Internetseiten, die sich mehr oder weniger aufwändig ihren jeweiligen lokalen Gentrifizierungstendenzen widmen. Zur Zeit findet die Internetdomäne Rechtaufstadt.net nur Unterschlupf als eine Seite auf der etwas unübersichtlichen Webseite von Centro Sociale, aber was nicht ist, das kann ja noch mal eine richtige eigene Webseite werden.

Historie von ‘Recht auf Stadt’ & Rechtaufstadt.net: Als Folge der Demonstration “Die Stadt gehört allen” in Hamburg am 13. Juni 2009 gegen Mieterhöhung, Privatisierung und Vertreibung gab es am 19., 20. und 21. Juni 2009 im Centro Sociale die Veranstaltung/Aktionstage “Recht auf Stadt”. Am 15.9.2009 folgte das Vernetzungstreffen auf Einladung der “Recht Auf Stadt”-Gruppe mit rund 120 Menschen, neben normalen ‘Unorganisierten’ auch mit Teilnehmern aus 16 Initiativen. Auch am Dienstag, den 6. Oktober 2009 gab es ein weiteres Vernetzungstreffen.

Neben Terminen zu Vernetzungstreffen und anderen Veranstaltungen gibt es auf Rechtaufstadt.net einen interessanten Linkblock, der die verschiedenen beteiligten Initiativen und ihre lesenswerten Webseiten auflistet:

  • Recht auf Stadt – Folgende Initiativen sind mit von der Partie (…)

Weiter lesen…

30. Oktober 2009 | Markus Merz

Herbst II.: Elbphilharmonie Baustelle im Hafen Hamburg (5 Fotos)

Suche Kostenrechnung bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Herbst im Hafen Hamburg

Im Dunst ahnt man die Millionen nur

Griesig recken sich die Kräne über die, nach grauer Allerweltsbaustelle aussehende, entstehende Elbphilharmonie auf der Kehrwiederspitze im Hamburger Hafen. Nicht wenige der Hamburger Steuerzahler werden sich eine Wiederkehr der an diesem Herbstmorgen nur zu erahnenden Millionen Euro wünschen, die in diesen Leuchtturm-Bau ungeplant versenkt werden.

Die Skyline der Hafencity ist kein paradiesischer Anblick an diesem grauen kalten Herbstmorgen. Man möchte nicht mit den dort oben in der Kälte beschäftigten Bauarbeitern tauschen, obwohl sich genau das wahrscheinlich viele Arbeitslose wünschen werden. Die Herren der Banken und die Herren der Hamburger Finanzen werden sich in Zukunft gerne in der bei Bedarf geheizten Limousine vor der für sie günstigen Elbphilharmonie vorfahren lassen. Der sich aufwärmende untersubventionierte Obdachlose in der warmen U3 hatte jedenfalls keinen Blick übrig für das zukünftige Hamburger Juwel als die U-Bahn vom Rödingsmarkt Richtung Baumwall und Landungsbrücken fuhr.

Hamburger Schmuddelfinanzen, Hamburger Schmuddelprojektplanung und Hamburger Schmuddelwetter vermischen sich in diesem Anblick am Hafen Hamburg allerliebst. (Mehr & vier weitere Elbphilharmonie Fotos…)

Weiter lesen…

23. Oktober 2009 | Markus Merz

Hamburg: Ein Portrait der ganz Linken in der Linkspartei - jetzt.de

Suche Kommunismus bei Amazon

Webseiten thumbnail

Theoriedebatten ohne nennenswerte Außenwirkung?

(Die Linke) Autsch. Wer diesen Artikel über die Linken in der Partei Die Linke in Hamburg liest, der wird evtl. völlig an der realen Politikfähigkeit solcher Leute zweifeln. Ja, solche Leute nerven. Aber zur Ehrenrettung der so perfide als Wortklauber Portraitierten sollte vielleicht mal tolerant angefügt werden, dass alle neuen Religionen (Hallo Christen) und Parteien (Hallo SPD) einmal als solche als Spinner abgeurteilten Sektierergrüppchen angefangen haben:

Immer wieder bringen sie die Parteitage aus dem Konzept und die Führung aus der Fassung: Die ganz Linken in der Linkspartei bilden eine Klasse für sich. Mit der reinen Lehre meinen sie es bitterernst … Der Kapitalismus lebt. Bei Beate Uhse sind Preishammer-Wochen, nebenan verscherbelt Auto Iden einen gut erhaltenen Mercedes SLK 350 G Tronic für 22 900 Euro. Dazwischen befindet sich der Eingang zum Kreuzweg Nummer 7. Im dritten Stock, wo die Landesgeschäftsstelle der Linkspartei in Hamburg residiert, …

· Link zur besprochenen Seite · Ressort: sammlung · Kategorien: , · 16. Juni 2009 · Markus Merz

136.152 Unternehmen recherchieren - Unternehmensdatenbank der Handelskammer Hamburg - hk24.de

Webseiten thumbnail

(Unternehmen) Als gemeinsamen Service bieten die Handelskammer Hamburg und die IHKs Lüneburg-Wolfsburg, Stade für den Elbe-Weser-Raum, Flensburg, Kiel und Lübeck eine Unternehmensdatenbank an: "Je Suche werden maximal 25 Unternehmen angezeigt. Die unten aufgeführten Industrie- und Handelskammern bieten einen gesonderten Mitgliederbereich an, in dem bis zu 1.000 Treffer angezeigt werden. Bitte melden Sie sich hierfür zunächst auf der Homepage ihrer jeweiligen Kammer an. Die in dieser Datenbank enthaltenen Angaben dürfen nur zur Förderung von Geschäftsabschlüssen und zu anderen dem Wirtschaftsverkehr dienenden Zwecken benutzt werden. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernehmen wir keine Gewähr. Die Datenbank enthält zurzeit 136.152 Unternehmen."

· Link zur besprochenen Seite · Ressort: sammlung · Kategorien: , · 12. Mai 2009 · Markus Merz

Das Dockland an der Elbe: Barriere-Freie und Hansestadt Hamburg? - ZwischenZeit

Webseiten thumbnail

(Behindertengerecht) Ein großer Blick auf die Barrierefreiheit in Hamburg am Beispiel einer der großen neueren Touristenattraktionen von Hamburg, dem Dockland an der Elbe mit der fantastischen Aussichtsplattform; leider nicht für Behinderte. Geradezu zynisch selbst entlarvend ist die Tatsache, dass der Elbblick vom Dach für die 'Öffentlichkeit' vertraglich fest geschrieben worden ist. Gehbehinderte, Kinderwagenführer und Rollstuhlfahrer werden mit großer Selbstverständlichkeit ausgeschlossen. Dieser Blick auf die Architekturperlen, mit denen sich die Hansestadt Hamburg gerne schmückt, ist lesenswert und sollte jedem Bürger zu denken geben. Solche strategischen, Menschen verachtenden, Fehler sollte man im Auge behalten! Fazit: “Die Architekten von Bothe Richter Teherani haben in Allianz mit Hamburgs Senat und Bürgerschaft ein aus Beton und Stahl geschaffenes Zeichen der Ausgrenzung vollbracht. Sie schaden dem Image Hamburgs, indem sie Barrieren schaffen, die vermeidbar gewesen wären.”

· Link zur besprochenen Seite · Ressort: sammlung · Kategorien: , · 10. Mai 2009 · Markus Merz

Alsterdampfer St.Georg auf der Alster - Fernsehbericht bei !Das im NDR - YouTube

Suche Alsterdampfer bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Video vom Alsterdampfer St.Georg auf der Alster

Der vier Minuten und 36 Sekunden lange Bericht über eine Fahrt mit dem Museumsschiff St. Georg erschien bei !Das im NDR. Der einzige klassische Alsterdampfer, der diesen Namen wegen des rein mit Dampf betriebenen Motors auch tatsächlich noch verdient, fährt nach Fahrplan zwischen Jungfernstieg und dem Museum der Arbeit in Barmbek.

Der gespeicherte Fernsehbericht Alsterdampfer St.Georg auf der Alster wurde bei YouTube zum Stichwort Hamburg gefunden. Zitat:

Der 1876 gebaute Alsterdampfer "St.Georg" bei einer der sogenannten Stimmungsfahrten auf der Alster in Hamburg. Gebaut wurde er unter dem Namen Falke mit hoch liegendem Mittelteil und tiefliegen Salons vorn und achtern. Im Jahre 1911 wurde er umgebaut zum Glattdecker, und fortan "Galatea" genannt. 1936 erhielt er den Namen "St.Georg", der nach dem zweiten Weltkrieg verkauft wurde. Später fuhr das Schiff in Berlin auf der Havel, wurde zum Motorschiff umgebaut und erhielt den Namen Deutschland. 1989 kaufte der Verein Alsterdampfschifffahrt e.V. das Schiff, baute es wieder zurück mit einer Dampfmaschine von 75 PS in den Zustand von 1936 und nannte ihn wieder "St.Georg". Seit 1994 ist er als Museumsschiff zurück auf der Alster.

YouTube Autor: Stoomgek – Added: March 1, 2009

1. März 2009 | Markus Merz

Wetter, Hamburg: Live Wetterdaten und aktuelle Wettervorhersagen für Hamburg im Internet

Suche Wetterstation bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Ständig aktualisierte Wetterdaten und Wettervorhersagen für Hamburg

Update: Dieser Artikel zum Stichwort Wetter erschien erstmals im Februar 2007 unter der Hauptnachricht Stadtreinigung gibt Daten der Wetterstationen frei. Nach einigen Ergänzungen ist dies mittlerweile eine umfangreiche Quelle zum aktuellen Wetter in Hamburg und zu kurzfristigen Wettervorhersagen für Hamburg geworden.

Bookmark: Da drei dynamisch eingeblendete Wetterinformationsdienste ständig aktualisierte Wetterdaten und Wettervorhersagen für Hamburg liefern, bietet sich dieser Artikel als Hamburg-Wetter-Lesezeichen an.

Inhaltsverzeichnis

  • Aktuelle Wetterdaten für Hamburg von sieben Messstationen
  • Hamburg Wettervorhersage: Wetterdaten von Hamburg Fuhlsbüttel (aktuelle Daten eingeblendet)
  • Hamburg: Wettervorhersage / Winterdienst
  • Hamburg: Räumdienst und Streuverzeichnis
  • Eingeblendet: Aktuelle Wettervorhersage für Hamburg von MSN und BBC
  • Mehr zum Wetter und zur Zuverlässigkeit der Deutschen Bahn AG

Weiter lesen…

28. November 2008 | Markus Merz

Polizei Hamburg: Silber-Blau ist das neue Silber-Grün

Suche Polizeiwagen bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Polizei Hamburg schließt die Umstellung auf silber-blaue Funkstreifenwagen ab

Mit den jetzt der Vergangenheit angehörenden silber-grünen Polizeiwagen hat mich nie sonderlich viel verbunden. Ich erinnere mich noch an grüne bzw. grün-weiße Polizeiwagen. Und natürlich waren die amerikanischen Highway Patrol Polizeiwagen immer die Trumpfkarten im Autoquartett. Ab sofort ist also der komplette aktuelle Fuhrpark der Polizei Hamburg silber-blau. Was kommt als Nächstes?

  • Pressemitteilung Polizei Hamburg zum Ende von Grün-Weiß

Foto: Old Police Car von KB35, Lizenz: CreativeCommons mit Nennung

Weiter lesen…

5. August 2008 | Markus Merz

Hamburg, Internet: Das neue hamburg.de - Relaunch des Stadtportals für Hamburg

Suche Hamburg bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Seit 29. Juli 2008 ~19:00 online – Das neue hamburg.de

Ein sehr spannender hamburg.de Stadtportal Relaunch, der auf den ersten Blick sehr erfolgsversprechend ist. Viele Informationen über Hamburg und die Behörden der Stadt Hamburg in einem einzigen Internetportal unterzubringen ist eine spannende Aufgabe. Zusätzlich noch Geld zu erwirtschaften eine Andere. Das Stadtportal hamburg.de versucht sich unter dem 51% Gesellschafter Axel Springer Verlag an der großen Herausforderung. Der schwierige und vielbeinige Spagat zwischen kommerziellen Interessen, werblicher Touristeninformation, trockenem Behördenkram und sachlicher Bürgerinformation kann für die reine hamburg.de Webseite als gelungen bezeichnet werden. Gelungene Webseiten unabhängige Informationsverteilung per RSS Feed(s) oder Email-Newsletter(n) ist allerdings weiterhin Mangelware.

  • Klassische Wermutstropfen bei hamburg.de bleiben erhalten
  • Die hamburg.de Gesellschafter & Selbstdarstellung
  • hamburg.de Kurzkritik
  • Mehr Nachrichten, mehr Navigationshilfen, bessere erweiterte Suche
  • Kritik an Themenseiten
  • Aus Alt mach Neu bei hamburg.de: Das Branchenbuch
  • Karteileichen im Branchenbuch?
  • Unseriöse Werbepartner Bevorzugung?
  • Resümee
  • Links und Lesezeichen

Weiter lesen…

30. Juli 2008 | Markus Merz

Hamburg, Norddeutschland: Flohmarkt-Termine suchen und finden

Suche Flohmarkt bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Flohmarkt-Termine – Aktuelles, Links und Lesezeichen

Aktuell: Nachrichten zu ‘Flohmarkt Hamburg’ weiter unten. Dito das aktuelle Wetter in Hamburg mit Wettervorhersage.

Da bei Sankt-Georg.Info viele Besucher per Suche nach “Flohmarkt” eintreffen, habe ich mir mal die Mühe gemacht eine Liste mit empfehlenswerten Flohmarkt-Termine Lesezeichen für Hamburg und Norddeutschland zu erstellen. Sankt-Georg.Info hat nämlich (noch) gar nicht so viele relevante Artikel z.B. für den Suchbegriff “Flohmarkt-Termine Hamburg”, sondern beschränkt sich eigentlich immer nur auf Flohmarkt-Termine in Hamburg St. Georg, sorry.

  • Überblick verschaffen – Flohmarkt-Termine in Hamburg oder Norddeutschland
  • Nachrichten: Hamburg Flohmarkt
  • Hinweis: Der Hamburg St. Georg Kalender
  • Das aktuelle Hamburg Wetter mit Wettervorhersage

Weiter lesen…

29. Februar 2008 | Markus Merz

Navigation: « Neuere Artikel • Homepage • Ältere Artikel »