Buch, Fotos: 'Heinrichs Welt' mit Friedrich Wollweber (Update)

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , Suche nach Bernhard Hagemann
In Elektronik, Foto und PC: Blitz , Stativ , Tasche , Kamera , Zubehör

Selbst gebastelte Mohnbrötchenläufer mit Petersilienschwanz und Olivenaugen…

Eine Buchempfehlung für den 80-seitigen Bildband ‘Heinrichs Welt’ mit ‘trockenen’ Fotos: Der Schauspieler Friedrich Wollweber, ein Tisch, ein Stuhl, ein Satz, ein Foto.

Das Buch ‘Heinrichs Welt’

Der Humor ist trocken, die fotografischen Ausdrucksmittel sind karg und die Accessoires sind sparsam. Alles zusammen ergibt ein schelmisches Fotobuch, dem man die Vergangenheit des Autors und Fotografen Bernhard Hagemann als Kinderbuchautor anmerkt.

Bernhard Hagemann, geb. 1956 in Bad Reichenhall, fotografiert seit seinem 13. Lebensjahr. Sei 1982 ist er als freischaffender Fotograf und Kinderbuchautor tätig. Mehrere Ausstellungen und Veröffentlichungen in Fotozeitschriften. Er lebt in München.

Quelle: mitteldeutscherverlag.de

Die Idee zu ‘Heinrichs Welt’

Bernd Hagemann über sein Buchprojekt:

Meine Idee? Ein Mann, der am Tisch sitzt, dazu erzählen knappe Sätze sein Leben. Irgendwie philosophisch vielleicht.

Ich rief meinen Freund Friedrich an, er ist Schauspieler und mit ihm wollte ich das Projekt realisieren. Ich erzählte ihm von meiner Idee und ich fragte ihn, ob ich ihn dafür fotografieren dürfe. Eine Porträtserie. Zum Beispiel: er mit einem Eimer über den Kopf gestülpt.

Friedrich sagte: »Aha, interessant. Du willst mich mit einem Eimer über dem Kopf porträtieren und mit einem knappen Satz dazu vom Leben erzählen. Und irgendwie philosophisch das Ganze.«

»Freilich nicht nur ein Foto!«, sagte ich. »Mehrere Fotos und mehrer Sätze. Porträts von dir mit Schuhspannern oder Salatblättern oder einer Steckdose.«

»Aha!«, machte Friedrich wieder. »Du willst mich mit Schuhspannern fotografieren oder mit Salatblättern oder mit Steckdosen, und mit knappen Sätzen dazu vom Leben erzählen.«

»Es soll ein Buch werden!«, sagte ich. »Und es soll ‚Heinrichs Welt‘ heißen. Ein Bilderbuch für Erwachsene. Etwas ganz Neues.«

Quelle: Zitat aus dem Shop beim Mitteldeutschen Verlag (Link s.u.)

Making of ‘Heinrichs Welt’ und Anderes…

(Update: 6.12.2007) Bei der Suche nach Bernhard Hagemann Photo stößt man auf einige hübsche Links. Besonders empfehlenswert sind die eigenen Seiten von Bernhard Hagemann. Dort gibt es viel Hintergründiges zu seiner Arbeit, tolle Foto-Weihnachtskalender als Artikelfolgen und auch viele Konzeptfotos und Fotos, die es nicht in den gedruckten Bildband ‘Heinrichs Welt’ geschafft haben.

Der Weihnachtskalender 2007 startet mit folgendem Beitrag Eins:

erste skizze zu einer idee eines fotografierten bilderbuches, das vom leben eines mannes handelt, der an einem tisch sitzt und heinrich heißt. der text unter der skizze lautet: “heinrich wurde in der kalten jahreszeit geboren. er war ein liebes und lebendiges kind.”

  • Die Bernhard Hagemann Homepage mit biographischen Informationen zu Mensch und Werk.

Links und Lesezeichen

Update: Im Internet findet man einige Kritiken und Artikel zum Buch. Bei der Süddeutschen Zeitung findet man sogar eine nette Flash-Diaschau, bei der die Texte zu den Bildern von Friedrich Wollweber gesprochen werden.

Schauspieler und Puppenspieler Friedrich Wollweber

Der Schauspieler in ‘Heinrichs Welt’ ist auf jedem Foto Friedrich Wollweber. Weniger bekannt dafür, dass er seit über zwanzig Jahren in Hamburg St. Georg wohnt, sondern eher bekannt für seine Unsichtbarkeit als Puppenspieler bei der Sesamstraße und bei Hallo Spencer (Poldi).

Buchdaten ‘Heinrichs Welt’

Bernhard Hagemann
Heinrichs Welt
Bildband
17 × 22,5 cm, 80 S., geb.

ISBN 978-3-89812-468-3
Erscheinungstermin: Juni 2007
Preis: 18,00 €

Veröffentlicht am 6. Dezember 2007 von Markus Merz

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu:

Sie können textile in Ihrem Kommentar verwenden.
Hinweise: 1. Die Kommentare werden vor Freigabe geprüft und das Einstellen urheberrechtlich geschützter Werke ist verboten. 2. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden.