Fotografie, Wettbewerb: World Press Photo Award bei Gruner + Jahr

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , Suche nach World Press Photo
In Elektronik, Foto und PC: Blitz , Stativ , Tasche , Kamera , Zubehör

G+J zeigt die WPP Gewinner von 2007

Empfehlenswerte Foto-Ausstellung!

Der jährliche WORLD PRESS PHOTO Award ist der weltweit größte und anerkannteste Wettbewerb für Pressefotografie. Jedes Jahr treffen Ende Januar zehntausende von Pressefotos aus der ganzen Welt in Amsterdam ein.

Die Auszeichnung zum World Press Photo wird am 27. April 2008 in Amsterdam übergeben. Ihre Deutschlandpremiere hat die Ausstellung der besten Pressefotos des vergangenen Jahres vom 1. bis 25. Mai im Foyer des Pressehauses von Gruner+Jahr in Hamburg. Danach wird sie vom 30. Mai bis 22. Juni 2008 im Willy-Brandt-Haus in Berlin zu sehen sein.

World Press Photo 2008 – Galerie der Gewinner

World Press Photo Award Ausstellung in Hamburg

Im Verlagshaus Gruner + Jahr am Hafen werden auch dieses Jahr wieder die prämierten Fotos des World Press Photo Award in einer kostenlos zugänglichen Ausstellung präsentiert. Die preisgekrönten Fotografien werden im G+J-Pressehaus am Baumwall vom 1.5.2008 bis zum 25.5.2008 gezeigt.

Im Pressehaus am Baumwall zeigt G+J die Ausstellung zum 14. Mal.

  • Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10:00 – 18:00h, Mittwoch 10:00 – 20:00h. Der Eintritt ist frei.
  • Adresse (Link zu Straßenkarte): Gruner + Jahr, Am Baumwall 11, 20459 Hamburg
  • WPP in Berlin: 30. Mai bis 22. Juni 2008 im Willy-Brandt-Haus in Berlin.

Suche: Amazon zu World Press PhotoWorld Press Photo, Ebay zu World Press PhotoWorld Press Photo

Dunkle Wiederholungen – WPP Jury 2008

Kritischer Telepolis Artikel über die WPP Jury Entscheidungen 2008.

Als Pressefoto des Jahres wurde ein Foto des Briten Tim Hetherington prämiert, das sehr einfach zu interpretieren ist und scheinbar keine Fragen aufwirft (…)

Die von Gary Knight geführte Jury hat es entweder nicht verstanden, oder nicht gewollt, aus laut PDN 80.536 eingesandten Fotos eine vielschichtige Auswahl zu treffen, die das breite Spektrum der gegenwärtigen journalistischen Fotografie bildlich und thematisch widerspiegelt. Zudem folgte sie mit der Auswahl des Siegerfotos allzu offensichtlichen Interpretationsmustern.

Quelle: Telepolis Dunkle Wiederholungen – Christian Gapp 20.02.2008

Fotograf des Jahres 2008 – „Wir fühlten uns wie Zielscheiben“

  • Portrait des Fotografen des Jahres 2008 beim Spiegel.
  • Webseite von Tim Hetherington

Ein abgekämpfter Soldat am Ende seiner Kräfte – das neue Symbol der US-Kriegsmüdigkeit: Tim Hetherington hat in Afghanistan das Bild des Jahres fotografiert. Auf Spiegel Online erzählt er, unter welch dramatischen Umständen es entstand – und wie er selbst als Reporter verletzt wurde.

Quelle: Spiegel Wir fühlten uns wie Zielscheiben – Von Marc Pitzke, New York

Aktuelle Nachrichten zu ‚World Press Photo‘

Veröffentlicht am 14. Februar 2008 von Markus Merz

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu:

Sie können textile in Ihrem Kommentar verwenden.
Hinweise: 1. Die Kommentare werden vor Freigabe geprüft und das Einstellen urheberrechtlich geschützter Werke ist verboten. 2. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden.