Amazon: Bestseller , Preis-Hits , DVD-Top-Titel

Laternenumzüge in Hamburg 2011 - 'Laterne laufen' in St. Georg

Suche Lampion bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Hamburg Hafen: Schiffahrt, Signal, Laterne

‘Laterne laufen’ mit bunten Lampions in Hamburg

Offizielle öffentliche Laternenumzüge 2011 in Hamburg St. Georg: Jedes Jahr am 30. Oktober findet der große Laternenumzug mit Spielmannszug des Bürgervereins statt, auch jedes Jahr am 11. November gibt es das St. Martinsfest der katholischen Kirche mit St. Martin und Pferd. Außerdem gibt es den Laternenumzug des evangelischen Kindergartens und den Laternenumzug des CVJM. Die beiden letzteren, eher kleiner gehaltenen und nicht so öffentlich bekannt gemachten Laternenumzüge, fallen eher unter Privatveranstaltung. Die Laternenumzüge der mittlerweile acht Kindergärten in Hamburg St. Georg sind sowieso eher dem Laternenumzug-Underground zuzurechnen, quasi Lampion-Flashmobs :)

Checkliste: Auch wenn ein Laternenumzug keine Großveranstaltung ist, sollten dennoch spez. die kleinen Kinder einen Zettel mit Adresse und Telefon- und Handynummer der Eltern in der Tasche haben. Und natürlich bitte alle Kinder und Mitläufer dem Wetter (Wettervorhersage s.u.) entsprechend einpacken, Ersatzbatterien oder Ersatzkerzen für die Lampions auf keinen Fall vergessen und auch ein wasserfester Wetterschutz für die gebastelten Laternen ist evtl. empfehlenswert.

Inhaltsverzeichnis

  • So. 30.10.2011: Der große Laternenumzug des Bürgervereins
  • Fr. 11.11.2011: Das St. Martinsfest der katholischen Kirche in Hamburg St. Georg für die ganze Familie
  • 25.10.2011: Laternenumzug des evangelischen Kindergartens für Kleine
  • ??.1?.2011 CVJM Laternenumzug
  • Laternenumzüge 2011 in Hamburg
  • Bastelanleitungen für Laternen und Laternenlieder
  • Das tagesaktuelle Wetter mit Vorhersage

Weiter lesen…

12. Oktober 2011 | Markus Merz

Hamburg St. Georg: Sozialraumbeschreibung 2011

Suche Sozialraum bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,

Sozialraumbeschreibung St. Georg: 73 Seiten Informationen & Statistik

Das statistische Bilder- und Lesebuch für Hamburg St. Georg. Ein Must-Have für interessierte Anwohner, Lokalpolitiker und Möchtegern-St.-Georg-Besserwisser. Erneut gilt mein Dank den unermüdlichen Aktivitäten von Michael Joho für St. Georg, der u.a. mir diesen Statistikkatalog per Mail zukommen ließ:

Liebe Leute, NachbarInnen, FreundInnen,

anbei übermittle ich mal die 73seitige “Sozialraumbeschreibung St. Georg”, die im Auftrag des Bezirksamtes Hamburg-Mitte im vergangenen Jahr erarbeitet worden ist und auf der Sitzung des Stadtteilbeirats am 25.10.2011 um 18.30 Uhr in der Paula der Heinrich-Wolgast-Schule am Carl-von-Ossietzky-Platz diskutiert werden soll.

Ich lasse mal dahingestellt, ob wirklich alle Punkte genau getroffen sind, eine Fleißarbeit voller Informationen, Daten und veranschaulichender Grafiken aber ist es allemal.

Beste Grüße

Michael Joho

Quelle: Mail

  • Allgemeine Informationen zu “Sozialraummanagement – Planung”
  • Sozialraumbeschreibung St. Georg: Aus der Einleitung
  • Die gesamte Sozialraumbeschreibung St. Georg

Weiter lesen…

11. Oktober 2011 | Markus Merz

Michael Joho: Vier Veranstaltungen bis Ende Oktober 2011

Suche Hamburg St. Georg bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Hansaplatz Umbau in Hamburg St. Georg

Per Mail von Michael Joho

  • Links im Text ergänzt
  • Foto: Hansaplatz Umbau in Hamburg St. Georg. Bezirksamtsleiter Markus Schreiber bewundert Spielzeugbagger, überreicht von Michael Joho vom Einwohnerverein St. Georg.

Liebe St. GeorgerInnen und umzu,

auf genau vier Veranstaltungen von heute an bis zum Monatsende möchte ich einmal ganz besonders hinweisen:

  1. Heute, Montag, den 10.10.2011, finden um 17.00 und um 19.00 Uhr Vorführungen des Jungen Schauspielhauses im UTOPIA-Theaterbus auf dem Hansaplatz statt. Im Rahmen unserer St. Georger Geschichtswerkstatt-Reihe “Multikulti ist gescheiter!” wird Michael Müllers Stück “Über die Grenze ist es nur ein Schritt” (die Geschichte eines “Papierlosen” in Hamburg) gegeben. Für die 17-Uhr-Vorstellung sind leider noch reichlich Karten, für die 19-Uhr-Vorstellung eine Handvoll Karten zu bekommen!!! Dauer: 1 Stunde; Eintritt: 12/8 Euro.
  2. Mittwoch, den 12.10.2011, 20.00 Uhr, hat der Einwohnerverein Dirk Klaes vom Netzwerk Recht auf Stadt (RaS) zu Gast. Wer einmal den O-Ton eines RaS-Akteurs und Mitorganisators der Demo gegen den „Mietenwahnsinn“ am 29.10.2011 hören möchte, ist hier – d.h. im Stadtteilbüro (Hansaplatz 9) – genau richtig.
  3. Donnerstag, den 20.10.2011, 19.30 Uhr, referiert der Politökonom Joachim Bischoff über das Thema „Griechenland am Abgrund, der Euro am Ende?“ Einige hatten mich angesprochen, endlich mal etwas mehr an Hintergründen über die Krise in Griechenland und ihre Auswirkungen auf Europa usw. erfahren zu wollen. Nun ist es soweit – und zwar am besagten Abend im Gemeinschaftsraum der Drachenbau-Wohngenossenschaft (Schmilinskystraße 6a, Hinterhof).
  4. Samstag, den 29.10.2011, findet die Demonstration Mietenwahnsinn stoppen – Wohnraum vergesellschaften statt, zu der viele Dutzend Initiativen, darunter der Einwohnerverein St. Georg, aufrufen. Start ist um 13.00 Uhr der Millerntorplatz in St. Pauli.

Beste Grüße
Michael Joho

10. Oktober 2011 | Markus Merz

Steve Jobs, Apple-Kult und Wertediskussion - Podiumsdiskussion: Do. 13.10.11 18:00 MKG

Suche Steve Jobs bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Waldfriedhof in Hamburg Ohlsdorf

Steve Jobs und Orientierung, Religion, Aufklärung und Nachhaltigkeit

Apple-Kult und Wertediskussion. Apple-Mitgründer Steve Jobs ist tot und überall wird das ihm zugeschriebene Bonmot zitiert, dass der Tot möglicherweise die beste Erfindung des Lebens ist. Da der bekennende Buddhist Steve Jobs u.a. auch zu seiner Einstellung zum Tod prominent 2005 an der Stanford University eine Rede hielt, ist dieser dort getätigte Ausspruch unbedingt der Nachwelt zu erhalten und damit museumsreif. Mit diesem dezenten Zynismus wäre dann auch der Bogen gekriegt, um auf eine kurzfristig anberaumte Podiumsdiskussion im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg hinzuweisen.

(Eigentlich ist IMHO natürlich die Fortpflanzung die beste Erfindung des (uns bekannten) Lebens, aber diese evolutionsbiologische Binsenweisheit wäre nun wirklich zu banal gewesen, um dafür kurzfristig ins Museum einzuladen.)

  • Podiumsdiskussion im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (editiert)
  • Anmeldung zur Podiumsdiskussion
  • Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
  • “Stay Hungry. Stay Foolish.”
  • Das erste Apple Logo

Weiter lesen…

10. Oktober 2011 | Markus Merz

Grippe in Hamburg: Grippeimpfung schwer gemacht

Suche Grippe bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
HH Fahne im Regen

Grippesaison 2011 startet

Grippe, ähnlich überraschend wie Weihnachten. Passend zur aktuellen Umstellung der Großwetterlage vom sonnigen Altweibersommer auf nasskalten Herbst geht es auch wieder mit der jährlichen Grippesaison los. Gegen die saisonale Grippe kann man sich in Hamburg bei den Gesundheitsämtern kostenlos impfen lassen.

Zuständig für die Grippeimpfung sind also, neben dem Hausarzt, die Gesundheitsämter in den einzelnen Bezirken Hamburgs. Im Internetdschungel auf hamburg.de ist es gar nicht so einfach die zuständige bzw. nächst gelegene Impfstelle zu finden.

Vorreiter in 2011 ist das Gesundheitsamt Altona, das per Pressemeldung auf die eigenen, ab dem 5.10.2011 beginnenden Grippeimpfungen stellvertretend hinweist: (…)

  • Grippeimpfung – jetzt!
  • Impfsprechstunde finden
  • Hamburg Mitte – Impfzentrum Hamburg
  • Adressliste: Gesundheits- und Umweltämter der Bezirke

Weiter lesen…

4. Oktober 2011 | Markus Merz

Wohnungssuche in Hamburg

Suche Wohnungssuche bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Alter Güterbahnhof am Oberhafen in Hamburg

Wohnung gesucht? Was tun?

Hilfreiches zur Online-Wohnungssuche: Sven Dietrich suchte eine Wohnung und hat seine Empfehlungen nieder geschrieben. Sven ist kein ganz unbekannter Hamburg-Berlin-Blogger (pop64.de) und auch mit Internet und Smartphone nicht unbedarft. Aus Gründen suchte er neulich eine 50-70 m² große Wohnung im Nordosten Hamburgs mit Nähe zur U1, also nicht gerade in den teuersten Vierteln. Seinen Erfahrungsbericht über die Wohnungssuche hat er aufgeschrieben, mit ein paar Fotos angereichert und auf seinem Blog veröffentlicht. (…)

Weiter lesen…

3. Oktober 2011 | Markus Merz

Hansaplatz: Letzter Flohmarkt 2011 (6 Fotos)

Suche Flohmarkt bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Hansaplatz Flohmarkt in Hamburg St. Georg

Sonnig geht die Saison zu Ende

Voller Flohmarkt auf dem Hansaplatz am Sonntag, den zweiten Oktober 2011. Viele Aussteller, sehr viele Besucher und Unmengen an Flohmarktwaren aller Art bei schönstem Sommerwetter. Das erste Wochenende im Oktober 2011 ist leider auch das letzte Wochenende für den super angenommenen Flohmarkt auf dem Hansaplatz für 2011.

Der renovierte große Hansaplatz ist wie neu geschaffen für die großen Veranstaltungen dieser Art in Hamburg St. Georg. Der ebenfalls sehr gut angenommene Flohmarkt auf dem Carl-von-Ossietzky-Platz vor der Heinrich Wolgast Schule wirkte dagegen immer überfüllt. Auf dem Hansaplatz hingegen ist genug Fläche vorhanden und ein Gefühl von Gedränge kommt nicht auf.

So wie es aussieht, hat die ausrichtende Firma ‘Alster Media’ alles rund um den Flohmarkt im Griff und schafft es immer wieder eine Spitzenmischung von Ausstellern auf den Hansaplatz-Flohmarkt zu bekommen. Kein Wunder eigentlich bei der Liste toller Flohmärkte auf der Webseite.

Auf ein Wiedersehen in 2012.

Vormerken: 6.11.2011 im Schorsch 20

Der endgültig letzte Flohmarkt 2011 in Hamburg St. Georg wird wohl dieser hier sein: Flohmarkt & Büchertausch am 6.11.2011 im Schorsch 20

  • Fünf weitere Fotos
  • Links und Lesezeichen

Weiter lesen…

2. Oktober 2011 | Markus Merz

HVV & Stadtrad machen Geschenke (bis 9.10.2011)

Suche Fahrrad bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Stadtrad Station mit Leihrädern in Hamburg St. Georg

20 Euro von Stadtrad Hamburg, komplizierte Tageskarte vom HVV

Bis zum 9.10.2011 gibt es in Hamburg die Aktionswoche ‘Umsteigen – ohne Trennungsschmerz’. Das Ganze ist eine Aktion der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU). Der bei mir per Mail eingetrudelte HVV-Newsletter vom 29.9.2011 ist mit seinen zwei Haupttipps echtes Geld wert. Wer weiß, wie man es sonst erfahren hätte :)

  1. Stadtrad Hamburg will Neukunden und verschenkt 20 Euro Fahrtguthaben.
  2. Der HVV verschenkt im Internet eine kostenlose 9-Uhr-Tageskarte an (fast alle) HVV-Abonnenten.

Inhaltsverzeichnis

  • Stadtrad Hamburg verteilt an Neukunden 20 Euro
  • Der HVV schenkt sehr kompliziert
  • Diverse Hamburg & Umgebung Ausflugstipps
  • Nachtrag: Bilanz der Aktionen
  • Links und Lesezeichen

Weiter lesen…

30. September 2011 | Markus Merz

Flohmarkt & Büchertausch am 6.11.2011 im Schorsch 20

Suche Flohmarkt bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Quietscheentchen in Hamburg St. Georg

Flohmarkt im Kirchenweg 20

Im ehemaligen Haus der Jugend (HdJ), das schon recht lange Schorsch 20 heißt, gibt es am Sonntag, den 6.11.2011 einen Flohmarkt & Büchertausch inkl. einem schicken Angebot an Kaffee & Kuchen. Das Ganze geht von 11 bis 17 Uhr und der Eintritt ist frei. Das Programm ist allerdings zweigeteilt:

  • Flohmarkt: 11:00 bis 16:00
  • Büchertausch: 16:00 bis 17:00

Standanmeldungen unter der Telefonnummer: 040-25328075

  • Schorsch 20
  • Links und Lesezeichen

Weiter lesen…

29. September 2011 | Markus Merz

Hamburg St. Georg: Einladung zum Tag der offenen Moschee (3.10.)

Suche Moschee bei Amazon

• Ressort: artikel · Kategorien: ,
Moschee in Hamburg Sankt Georg

Moschee in der Böckmannstraße besichtigen

Wie jedes Jahr am dritten Oktober lädt die ‘Islamische Gemeinde Hamburg – Centrum Moschee e.V.’ ein, die Moschee in der Böckmannstraße im Rahmen des bundesweiten Tages der offenen Moschee zu besichtigen.

  • 2011: Moscheeführung um 12:00 und um 15:00. Weitere Details sind der Webseite centrum-moschee.de leider nicht zu entlocken. Sollten mich noch mehr Programmpunkte erreichen, werde ich diesen Artikel erweitern.

Der Besuch der Moschee in der Böckmannstraße ist aus mehreren Gründen attraktiv:

  • Der gesamte Gebäudekomplex ist weniger ein Gebetshaus, als vielmehr ein vielfältiges offenes Gemeindezentrum inkl. Supermarkt, Reisebüro, Buchhandlung und Gastronomie. Und auch das Zentrum einer vielfältigen Gemeinde, wie man an den Geschäften im Haus und in der näheren Umgebung sieht.
  • Die beiden, auf einer norddeutschen Werft gefertigten grün-weißen Minarette sind einzigartig.
  • Wenn nicht gerade Ramadan ist (2011: vorbei): In der Moschee befindet sich auch eine Gastronomie, die in eine Art Kantine und in ein Restaurant aufgeteilt ist. Wer mag, der kann dort also auch etwas essen und trinken.
  • Am nationalen Feiertag 3.10. geschlossen, aber werktags immer einen Besuch wert: Der große Supermarkt ‘Lindenbazar’ auf dem Gelände, der nicht unwesentlich zur Deckung der Kosten der Moschee beiträgt.

Inhaltsverzeichnis

  • Warum ‘Tag der offenen Moschee’ am 3. Oktober
  • Kurzer Besuchsbericht vom 3.10.2007
  • Weitere Besuchsberichte vom ‘Tag der offenen Moschee’ im Internet
  • Link zu Straßenkarte: Centrum Moschee, Böckmannstraße 40, 20099 Hamburg
  • Generelle Regeln beim Besuch einer Moschee
  • Einladung der Islamischen Gemeinde
  • Links und Lesezeichen

Weiter lesen…

29. September 2011 | Markus Merz

Navigation: « Neuere Artikel • Homepage • Ältere Artikel »