Sankt-Georg.Info - Mehr & weniger Funktionen

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , Suche nach Basteltipps

Ab und zu mal in eigener Sache…

An Sankt-Georg.Info wird ja im Hintergrund ständig herum geschraubt. Wenn das Herumgebastele niemand bemerkt, dann ist es gut so. Wenn es jemand bemerkt und nichts sagt, dann ist es auch gut. Wenn Artikel schreiben gerade keinen Spaß macht, dann kann man am System basteln, oder spazieren gehen, oder beides lassen.

Neulich jedoch dachte ich mir ‘schreib die letzten Änderungen mal eben schnell zusammen’ und sag mal warum und so. ‘Mal eben schnell’ ist natürlich eine Falle.

Nun denn…

Benutzerdefinierte Google Suchmaschine

Das hier auf Sankt-Georg.Info verwendete CMS hat zwar eine schicke eingebaute Volltextsuche, aber die war irgendwann zu exakt und außerdem exakt auf den Inhalt dieser Seite beschränkt. Exaktheit alleine bringt wenig; etwas mehr Gewichtung sollte einfließen und natürlich sollte auch der Themenkreis sowohl erweitert als auch begrenzt werden.

Beauftragt man halt den Fachmann und der derzeitige Spezialist für das Thema ‘Suchen im Internet’ heißt halt seit ein paar Jahren Google. Google ist zum Glück nicht nur Fetischist in Sachen ‘Suchen, Finden & Bewerten’, sondern kann auch Exhibitionist und stellt diese ‘guck mal, wie toll ich suchen, finden & bewerten kann’-Funktion interessierten Internetpublizisten zur Verfügung.

Suche mit Google & Suchergebnis 2.0

Voilá, oben rechts in der Ecke gibt es eine schicke Suchbox und das Suchergebnis bindet nicht nur Sankt-Georg.Info ein, sondern auch ein paar andere Webseiten, die sich mit Hamburg St. Georg beschäftigen. Einfach mal rumspielen und gucken was passiert.

PS: Das Glück ist nicht vollkommen. Angeblich soll die benutzerdefinierte Googlesuche dazu überredet werden können, die Suche mittels anklickbarer ‘Labels’ einzuschränken, aber diese Funktion konnte für die Sankt-Georg.Info Suchmaschine noch nicht aktiviert werden.

PPS: Weitere Webseiten, die zum Thema Hamburg St. Georg passen, können problemlos integriert werden. Vorschläge bitte per Kommentar, Mail oder Kontaktformular.

Kalender jetzt von Google

Auch beim Thema ‘Kalender’ hat sich die Lösung von Google als die beste verfügbare kollaborative Kalenderlösung bewährt. Die Googleserver schnaufen ein wenig beim Zusammenstellen der Daten, aber die Übersicht & Funktionalität ist super und auch für Benutzer super einfach.

Der große Hamburg St. Georg Kalender funktioniert, passt, wackelt und hat Luft. So soll das sein. Hintergründe gibt es im Artikel Termine: Kalender von Hamburg Sankt-Georg.Info integriert Stadtteiltermine und mehr….

Aktuell hinzugefügt habe ich den hamburgweiten Kalender von sommer-in-hamburg.de, weil dieser immer eine feine kleine Auswahl von Hamburg Terminen bietet.

Flickr Fotos – Übertragene Fotodateien verkleinern

Flickr, zum Yahoo Imperium gehörend, ist bei aller berechtigten Kritik, s.a. Foto, Sammlung: Foto-Community Flickr zensiert ‘Deutschland’ , die beste verfügbare freie Foto-Community im Internet. Es gibt andere, in einzelnen Details bessere, Lösungen, aber im Großen & Ganzen sind Fotos bei Flickr bestens aufgehoben. Einfaches Hochladen und beste Verfügbarkeit des Dienstes sind bei Flickr einfach gewährleistet.

Genervt hat seit langem die unzureichende Aufbereitung der hier auf Sankt-Georg.Info zu sehenden Bilder. Die in 1000 Pixel Auflösung hochgeladenen Bilder waren in der herunter gerechneten, hier verwendeten, 500 Pixel Version als Fotodatei einfach zu groß. Ob ein Bild in einem Artikel 150 KB groß ist oder 50 KB, das ist schon ein gravierender Faktor beim Laden einer Seite, speziell, wenn man gerne mehrere Bilder je Artikel oder auf der Startseite präsentieren möchte.

Ab sofort lade ich direkt die eigenhändig optimierte 500 Pixel Version der Fotos zu Flickr hoch und binde auch diese Bilder in die Artikel ein. Der einzige Nachteil ist, dass man jetzt bei Flickr kein viermal so großes Bild mehr bewundern kann. Sollte ein größeres Bild notwendig sein, z.B. bei Karten wie hier von der Planung Berliner Tor Grünzug, dann werden natürlich weiterhin größere Bilder hoch geladen.

Neues Ressort Sammlung

Die eigentlich tolle Funktion ‘Links verwalten’ in Textpattern war mir irgendwann nicht ‘artikelig’ genug. Zu sehr Verwaltung & Ablage und zu wenig Möglichkeiten eine schicke funktionale Lesezeichensammlung mit den tollen Artikelfunktionen des CMS Textpattern aufzublasen und die Lesezeichen in den normalen Artikelfluss zu integrieren.

Ich wollte mehr und ich musste spielen. Ähnlich wie oben Flickr gehört zum Yahoo Imperium eine der besten Lesezeichen-Communities der Internetwelt, Delicious.com, früher einmal unter dem viel tolleren und durchgenallteren Namen del.icio.us bekannt geworden.

Die dort abgelegten Lesezeichen kann man ‘mal eben schnell’ mit recht wenig Aufwand als Artikel in Textpattern/Sankt-Georg.Info einfließen lassen und später nach Lust und Laune verändern, aufblasen, mit Fotos versehen und allen möglichen sonstigen Blödsinn damit anstellen.

Das war die Geburt des neuen Ressorts Sammlung, passender Weise in der Navigation oben noch als ‘Lesezeichen’ verewigt. Die alten Lesezeichen gibt es weiterhin, aber da wird wohl in absehbarer Zukunft nicht mehr viel passieren.

Zukunft: Das Ressort Sammlung ist ‘work in progress’. Es gibt tolle neue Sachen im Internet; Bibliothekare werden z.B. Zotero lieben. Logisch, dass sich da bereits neue Spielplätze entwickeln, die nach ihrer Bewährungszeit, natürlich mit zu Hamburg St. Georg passenden Inhalten, in Sankt-Georg.Info integriert werden sollen.

Artikelende & Seitenfuß auf das Nötigste komprimiert

Wer es bis zum Seitenfuß schafft, der wird dort unten in höflicher Form zum Weiterlesen angeregt. Warum auch nicht? Es gibt hier genug zu sehen und zu lesen.

Die früher vorhandenen tollen Funktionen am Artikelende & Seitenfuß wurden radikal entfernt. Erinnert sich noch jemand?

Nachrichtenkiosk News.Sankt-Georg.Info verschlankt

Ein weiterer Spielplatz auf Sankt-Georg.Info ist der Nachrichtenkiosk. Das automatisch eingesammelte Nachrichtenangebot hat sich bewährt, wurde aber auf das Notwendigste reduziert. Der Nachrichtenkanal St. Georg bietet einen schnellen Überblick über neue Nachrichten zum Thema St. Georg.

Der ursprüngliche Gedanke wurde im Artikel Internet, Medien: Der eigene Nachrichtenkiosk beschrieben und ist im Kern weiterhin gültig.

Zukunftsplanung

Inhalt

Sankt-Georg.Info hat als Hobbyseite keinen umfassenden Anspruch bei der Berichterstattung über Hamburg St. Georg. Das wird sich alleine aus Zeitgründen auch nicht so schnell ändern.

Was in Zukunft evtl. stärker hinzu kommt, das sind automatisch einfließende Hinweise auf weitere Neuigkeiten über Hamburg St. Georg im Internet. Das hängt stark vom nächsten Punkt ‘Design’ ab.

Lange in Planung sind Artikel auf Englisch. Dabei geht es allerdings weniger um Artikel für St. Georg, sondern mehr um Artikel über Hamburg im Allgemeinen und St. Georg im Besonderen. Die Zielgruppe dafür sind dann auch eher ausländische Besucher, die Tipps & Hinweise suchen.

Englische Artikel scheitern derzeit weniger an den Themen, als an persönlicher Faulheit.

Design

Ich spiele mit einem neuen Design bzw. Layout. Das ist allerdings mehr als mühselig und läuft nur nebenher. Sankt-Georg.Info läuft nun schon sehr lange und hätte ein neues Design verdient.

Das jetzige Layout hat ein paar Macken, an denen ich allerdings nur herumdoktore wenn es offensichtlich und relativ leicht zu beheben ist. Benutzer des bei Windows mit gelieferten Microsoft Internet Explorer und dessen Macken werden jetzt und in Zukunft nicht extra unterstützt.

Veröffentlicht am 26. Oktober 2009 von Markus Merz

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu:

Sie können textile in Ihrem Kommentar verwenden.
Hinweise: 1. Die Kommentare werden vor Freigabe geprüft und das Einstellen urheberrechtlich geschützter Werke ist verboten. 2. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden.