Fußball-WM 2006: Halbfinale per Live-Übertragung in St. Georg

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , DVD-Top-Titel

Willkommen in St. Georg!

In der Hamburger Innenstadt ist der Stadtteil Sankt Georg mit Sicherheit einer der besten Orte, um die Fußball-WM 2006 per Live-Übertragung zu verfolgen. Grund ist die hohe Kneipen- und Restaurant-Dichte in St. Georg.

St. Georg scheint als bekanntes Ausgehviertel auch eine recht hohe Attraktivität bei Leuten zu haben, die speziell nach Live-Übertragungen der Spiele der Fußball-WM suchen. Jedenfalls kommt eine erkleckliche Anzahl der Sankt-Georg.Info-Besucher über derartige Suchanfragen auf diese Webseite und sorgen für einen kleinen Besucher-Ansturm. Deswegen auch dieser kleine aktuelle Artikel.

Lange Reihe und die Fußball WM 2006

Wer vom Hauptbahnhof kommt, kann einfach die Lange Reihe hinunter wandern und bekommt in jedem offenen Restaurant und in jeder offenen Kneipe ein bis drei Fernseher mit Fußball-Live-Übertragung geboten.

Fußball-WM, Open-Air Live Übertragung: Lange Reihe

Das Wetter soll dieses Deutsche Halbfinale mit Italien heiß und trocken werden. An der frischen Luft gibt es drei sehr gute Möglichkeiten Live-Übertragungen der Fußball-WM zu verfolgen. Vom Hauptbahnhof die Lange Reihe runter ist die Reihenfolge:

  1. Carl von Ossietzky Platz beim Café Twist: Ein großer Fernseher und ausreichend laute Stereoanlage machen das Fußball-WM-Gucken auf den Caféstühlen und Bierbänken möglich.
  2. Bus-Haltestelle Gurlittstraße: Der Italiener hat zwei Fernseher für die Terassenplätze draußen und mindestens einen Fernseher innen stehen.
  3. Café Grüneberg und Café Kitty Voo: Jede Menge Außenplätze und Fernseher oder Leinwand in allen Größen (drinnen und draußen).

Fußball-WM, Live Übertragung Innen: Lange Reihe, Hansaplatz und Rest von St. Georg

Hier braucht man simpel gar nicht erst mit dem Versuch eine vollständige Liste zusammen zu bekommen anzufangen. Jeder Laden, jede Kneipe, jedes Café und jedes Restaurant bieten Fußball-WM live per Leinwand oder Fernseher. Ausnahmen fallen mir keine ein. Meine ganz persönlichen Meinungen (ohne Gewähr):

  • Den besten Kuchen zum Spiel und höchstwahrscheinlich das schwulste Fußball-Publikum gibt’s im Café Gnosa (untere Lange Reihe).
  • Den größten Kinder-Spielplatz in Hamburg St. Georg zum Spiel bietet das Café Oase im Lohmühlenpark.
  • Eine scharfe Kokosmilch-Thaisuppe serviert der neue Asiate (obere Lange Reihe) zum Fußball. Mit 4,50 Euro recht teuer, aber dafür wirklich sehr lecker und mit viel Hühnerfleisch-Einlage.
  • Die beste Atmosphäre haben wahrscheinlich die beiden großen Kneipen Max & Consorten (Spadenteich) und Frau Möller (untere Lange Reihe). Frau Möller dürfte ausgebucht sein.
  • Klassische Eckkneipen-Stimmung mit entsprechenden Gästen findet man beim alten Ritter (Rautenbergstraße) und im M&V.
  • Portugiesischen Galao und getoastete Snacks gibt’s bei Caravela und im Café Due (obere Lange Reihe).
  • Wen mehr das Rotlicht-Milieu anzieht, der findet auch in den Animierbars am Hansaplatz und in der Bremer Reihe seinen Fußball-Platz. Nett ist die Animierbar Kunterbunt (Bremer Reihe) und die klassische Keller-Kaschemme Zar und Zimmermann (Ellmenreichstraße). Letztere Kneipe zeichnet sich durch einen kleinen Fernseher und unverhältnismäßig laute weibliche Besucher aus z.B. Ecuador aus, die sich zur Fußball-WM mit entsprechenden Laut-Werkzeugen ausgerüstet haben.
  • Exotisch für den Hamburg Touristen ist die Fußball-WM bestimmt bei den gut besuchten türkischen Restaurants am Steindamm. Da die Türkei nicht mitspielt, haben die Türken Deutschland als Fußball-Vaterland adoptiert und es geht entsprechen hoch her.

Frühzeitig kommen, Sonnencreme und evtl. Campingstuhl mitbringen und dann hoffentlich viel Fußball-Spaß am Viertelfinale in Hamburg St. Georg haben …

Foto: Markus Merz 2006, Artikelbild: Fußball-WM in Hamburg Sankt Georg

Veröffentlicht am 4. Juli 2006 von Markus Merz

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu:

Sie können textile in Ihrem Kommentar verwenden.
Hinweise: 1. Die Kommentare werden vor Freigabe geprüft und das Einstellen urheberrechtlich geschützter Werke ist verboten. 2. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden.