Einladung: SPD zum Hansaplatz um 19:00 im LAB am Hansaplatz

Ressort: artikel · Kategorien: , · Blättern: ·
Stichworte: , , ,

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , Suche nach SPD

Hansaplatz in Hamburg Sankt Georg - Ecke Rostocker Straße/Hansaplatz am 10. Mai 2006. Noch mit der Mauer.

SPD Hamburg-Mitte diskutiert hochrangig besetzt zum Hansaplatz

Die SPD-Fraktion Hamburg-Mitte lädt zur Diskussion ein, um Pläne, Absichten und Ideen rund um das Thema ‘lebenswerter Hansaplatz’ zu diskutieren. Vorgestellt werden sollen die aktuellen Pläne und diskutiert werden soll die Umsetzung derselben mit Anwohnern, St. Georgs Bürgern und Interessierten.

Endgültige Zusagen über konkrete Baumaßnahmen wird man nicht erfahren können, aber die Sorgen und Wünsche der Hansaplatz Anwohner können mit den anwesenden SPD Politikern diskutiert werden.

  • Termin: Montag, 2. März 2009 19:00
  • Ort: LAB-Treffpunkt (Lange Aktiv Bleiben), Hansaplatz 10, 20099 Hamburg St. Georg

Politiker/Teilnehmer

  • Markus Schreiber (Bezirksamtsleiter Hamburg-Mitte)
  • Johannes Kahrs (SPD Bundestagsabgeordneter)
  • Hansjörg Schmidt (SPD Fraktionsvorsitzender in der Bezirksversammlung)
  • Susanne Kilgast (SPD Bezirksabgeordnete für Hamburg St. Georg)
  • Michael Ranft (SPD Ausschuss für das Management des öffentlichen Raums)

Quelle: SPD Einladungsflugblatt

Status zur Hansaplatz Umbauplanung

Auf der letzten Stadtteilbeiratssitzung am 24. Februar 2009 wurde darüber berichtet, dass sich die aktuellen Planungsunterlagen in ‘Verschickung’ befinden.

‘Verschickung’ ist der Fachbegriff der Verwaltung dafür, dass an alle Institutionen, die irgendetwas auf oder unter dem Hansaplatz installiert haben (Gas, Wasser, Strom, Telefon, …) eine Kopie der Planungsunterlagen verschickt wird, um die Planung auf Einwände hin zu prüfen.

Es wurde auch berichtet, dass das aktuell zugesagte Investitionsvolumen nötig macht, dass drei von vier Umbaumaßnahmen als optional gekennzeichnet wurden, weil nach derzeitigem Stand das Geld wahrscheinlich nicht für alle Umbauten ausreicht. Dies betrifft insbesondere die Stralsunder Straße, die Ecke Baumeisterstraße/Ellmenreichstraße und den inneren Bereich des Hansaplatzes rund um den Brunnen bis zum Baumring.

Wegen der Ecke Baumeisterstraße/Ellmenreichstraße sei man im Gespräch mit der Sprinkenhof AG und dem Mieter der Fläche, dem Deutschen Schauspielhaus.

Umbaubeginn: Bis alle Planungsabstimmungen gelaufen sind und bevor an den konkreten Beginn der Umbaumaßnahmen geschritten werden kann, werden bestimmt noch drei bis sechs Monate vergehen. August/September 2009 erscheint ein halbwegs möglicher Zeitraum für den Beginn des Hansaplatz Umbaus zu sein.

Der Umbau soll als eine Folge von Minibaustellen geplant werden, um den Hansaplatz nicht während des Umbaus komplett lahmzulegen.

Links und Lesezeichen

PS: In eigener Sache und eine Anregung an die SPD

PS: Entschuldigung für die späte Meldung. Man sollte solche Termineinladungen nicht unbedingt als praktisches Lesezeichen in einem Buch verbuddeln, wenn man eigentlich frühzeitig von der Einladung der SPD berichten möchte.

PPS: Wieso kriege ich diese schicke Mitteilung der SPD nicht per elektronischer Post? Dann könnte ich sie a) nicht als Lesezeichen verwenden und b) wäre das lästige Abtippen der Teilnehmerliste unnötig.

Hansaplatz Foto: Aufgenommen von der Ecke Rostocker Straße/Hansaplatz am 10. Mai 2006. Noch mit der Mauer rund um den Hansaplatz.

Veröffentlicht am 2. März 2009 von Markus Merz

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu:

Sie können textile in Ihrem Kommentar verwenden.
Hinweise: 1. Die Kommentare werden vor Freigabe geprüft und das Einstellen urheberrechtlich geschützter Werke ist verboten. 2. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden.