Qype kurz getestet: Bewertung zum Lohmühlenpark bei Qype verfasst

Ressort: artikel · Kategorien: , · Blättern: ·
Stichworte: , ,

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , Suche nach Weisheit der Vielen

Lohmühlenpark  in Hamburg Sankt Georg

Bewertungsportal Qype zum Thema Hamburg St. Georg kurz getestet und Lohmühlenpark Artikel hinzugefügt

Mein Originaltestbericht auf Qype: Lohmühlenpark und hier alle derzeit drei Lohmühlenpark Bewertungen mit dem ganzen Qype Schickimicki. Zuerst der kurze Lohmühlenparktext und danach die Kurzbewertung von Qype.

Der für Sankt-Georg.Info etwas umformatierte Text

Der schönste Park in Hamburg St. Georg und fußläufig knapp 10 Minuten vom Hauptbahnhof. Im Sommer dank Café Oase auch sehr hübsch für einen nachmittäglichen Kaffee mit Sonnenbad.

Dank großem Spielplatz und Spielhaus extrem kinderfreundlich.

Wer beim Alsterspaziergang dem Trubel an der Alster entkommen möchte, der ist dort gut aufgehoben. Der Lohmühlenpark bietet an Aktionsflächen zwei Sportplätze, einen großen partytauglichen Feuer- und Grillplatz, ein Boulodrom und eine Hundewiese. Ach ja, und zwei hervorragende Beachvolleyballfelder (Netze müssen mitgebracht werden) mit großzügigen Rasenrandstreifen.

HVV (ÖPNV)

  • Krankenhaus St. Georg: Metrobuslinie 6, Schnellbus 37
  • U-Bahn 1: Lohmühlenstraße
  • Ansonsten: Gut zu erreichen vom Berliner Tor und vom Hauptbahnhof

Links & Lesezeichen

Qype Stichworte eingeschränkt auf ‘Hamburg’

, , , , , , , , , , , , , , ,

Testergebnis: Schreiben einer Bewertung auf Qype

Schreiben und Formatieren

Beim Artikelschreiben auf Qype machte die Formatierung wenig Probleme. Fett geht per HTML tag <strong> fetter Text </strong> problemlos, ein Bild von Flickr konnte einfachst per Copy & Paste des von Flickr für die Größe fertig gelieferten HTML Codes eingefügt werden und die Zeilenumbrüche übernimmt Qype beim Speichern.

Listen gehen leider nicht. Der HTML Code wird genommen und auch auf dem Server gespeichert, aber leider nicht als eine vernünftige Liste angezeigt.

Was mich auf den ersten Blick verblüfft hat, was aber auf den zweiten Blick sehr viel Sinn macht, ist, dass die Qype Stichworte zu dem Artikel auf den Hauptort ‘Hamburg’ eingeschränkt werden. Also nicht dass dann überall auf der Welt nach dem Stichwort gesucht wird, sondern nur im Bereich Hamburg.

Flickr Fotos zum Qype-‘Ort’ hochladen

Sehr gefallen hat mir, als ich es denn dann auch mal bemerkte, die Möglichkeit mein Qypekonto mit meinem Flickr-Fotokonto zu verbinden. Die Freigabe des Zugriffs auf meine Flickrfotosammlung klappte hervorragend und danach konnte ich in meinen Fotos nach ‘Lohmühlenpark’ suchen und Bilder aussuchen, die jetzt als Lohmühlenpark Fotogalerie den Gesamtbeitrag bei Qype verschönern.

Bei der Einzelbewertung ist dieses leichte Abfordern der eigenen Fotos leider überhaupt nicht vorgesehen, aber da Flickr beim Foto auch fertigen HTML Code bereit stellt, war das Einfügen per Copy & Paste auch kein Problem.

Details zum Qype-‘Ort’ lassen sich leicht ändern

Als angemeldeter Benutzer kann man sofort und ohne weitere Rückfrage die Details zum jeweiligen Ort auf Qype ändern. Das empfinde ich als sehr vertrauensselig, denn so könnte z.B. jeder Restaurantbetreiber sein Restaurant von der Preiskategorie teuer ‘€€€€€’ auf einen günstigen ‘€’ ‘schöner’ bewerten. Oder man kann eben auch bösartig die Adresse nach Takatukkaland verlegen.

Die einzigen Regeln, die bis jetzt wohl gut so funktioniert haben, beim Ändern der Details sind:

  • Qype basiert auf Vertrauen. Bitte nutze diese Funktion nur, wenn Du bestehende Daten korrigieren oder ergänzen möchtest.
  • Der Absender ist für die Einhaltung der wettbewerbsrechtlichen Vorschriften und der Vorschriften zum Werbeverbot in Standesberufen selbst verantwortlich.

Resümee

Der geschäftlich Aktive, an dem Qype bis jetzt vorbei gegangen ist, der sollte sich dringendst mal darum kümmern, ob er bei Qype bereits positiv, negativ oder überhaupt erwähnt wird. Qype insgesamt hat eine rasante Entwicklung hinter sich. Im Januar 2009 hatte Qype gut 4,5 Millionen Besucher, die 15,2 Millionen Seiten aufgerufen haben. Details zur Entwicklung kann man hier hübsch aufbereitet nachvollziehen: Meedia.de über Qype.com.

Veröffentlicht am 26. Februar 2009 von Markus Merz
playground | 27. Februar 2009 | Direktlink

Ist immer wieder schön, wenn sich Leute positiv zu Spielhäusern und Spielplätzen äußern :-)
Und danke auch für den hilfreichen Testbericht, der den Umgang mit Qype sicher erleichtern dürfte. (Nun, da Qype mittlerweile vermutlich wichtiger geworden ist, als viele Branchenbücher…)

PS: Hab den Artikel über Feedreader gefunden, bekomme dort aber nur noch die Überschrift zu sehen. Nicht mehr den Artikel selbst und auch keinen Teaser. Ist das so beabsichtigt oder woran liegt das?

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu:

Sie können textile in Ihrem Kommentar verwenden.
Hinweise: 1. Die Kommentare werden vor Freigabe geprüft und das Einstellen urheberrechtlich geschützter Werke ist verboten. 2. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden.