St. Georg, Kirche: Fest der Völker und Kulturen (Bericht und 7 Fotos)

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , Suche nach Kirchenfest

Die Kirche feierte ein großes Fest rund um den Dom St. Marien … Ein Kurzbericht, sieben Fotos und der Presse-Spiegel.

Fest der Völker in Hamburg Sankt Georg

Fest der Völker in Hamburg Sankt Georg

Fest der Völker in Hamburg Sankt Georg

Fest der Völker in Hamburg Sankt Georg

Fußball Wandbild in Hamburg Sankt Georg

Das Fest der Völker und Kulturen am 10.6.2006 rund um den Dom St. Marien war ein großer Erfolg. Die gelungene Mischung aus Straßenfest, Kinderparty, Fußball-WM Präsentation auf Großbild-Leinwand und den vielen engagierten Kirchengruppen brachte laut Polizei über 15.000 Personen nach St. Georg. Wenn etwas Negatives zu vermelden ist, dann eigentlich nur dass es ein viel zu großes (quantitativ) Angebot an Essen und Trinken gab. So ziemlich jede Kirchengrupe präsentierte an ihrem jeweiligen Stand landestypisches Essen und hatte sich wohl bei der Kalkulation etwas nach oben verschätzt.

St. Georg, Kirche: Fest der Völker und Kulturen

Bildbeschreibungen:

  1. Fest der Völker in Hamburg Sankt Georg. Dom St. Marien, Fußball-WM, Großbild-Leinwand, Publikum und Besucher im Gegenlicht.
  2. Fest der Völker in Hamburg Sankt Georg. Dom St. Marien, Blue Goal, Fußball-WM, Großbild-Leinwand, Publikum und Besucher im Gegenlicht.
  3. Fest der Völker in Hamburg Sankt Georg. Kicker, Tischfußball im Lohmühlenpark.
  4. Fest der Völker in Hamburg Sankt Georg. Spielplatz Rostocker Straße, Ecke Danziger Straße.
  5. Fest der Völker in Hamburg Sankt Georg. Café Oase im Lohmühlenpark am Spielplatz. Liegestühle und Biertische im Gegenlicht.
  6. Fußball Wandbild in Hamburg Sankt Georg. Lange Reihe, über Tausend Töpfe.
  7. Nachtrag: Foto auf Wunsch entfernt. / Fest der Völker in Hamburg Sankt Georg. Mädchen-Porträt auf der Danziger Straße. (Manipulation: Namens-Schild verwischt)

Fest der Völker und Kulturen: Pressespiegel

Alle Überschriften verlinken zur Originalseite der jeweiligen Medien.

Link: Fest der Völker und Kulturen

Google News-Übersicht

Link: Friedliche und fröhliche WM-Partys im Norden

Hamburger Abendblatt

… Neben den vielen Feiern gab es aber auch Besinnliches: Ein Kirchenfest vereinte am Sonnabend Fans und Gläubige aus aller Welt in Hamburg. Zum „Fest der Völker und Kulturen“ rund um die Domkirche St. Marien im Stadtteil St. Georg hatten die evangelische und katholische Kirche gemeinsam eingeladen, sie begrüßten rund 12 000 Besucher …

Link: Christen feiern WM in Hamburg mit Kirchenfest

NDR Online

… Die Kirchen sind im Fußball-WM-Fieber: Mit einem “Fest der Völker und Kulturen” haben am Samstag 12.000 Fans und Gläubige aus aller Welt im Hamburger Stadtteil St. Georg die Weltmeisterschaft gefeiert. Zu dem großen Fest rund um die Domkirche St. Marien hatten evangelische und katholische Kirche gemeinsam eingeladen. Es war das bundesweit größte Treffen dieser Art während der WM. Auf einer Großbildleinwand wurden alle drei WM-Spiele des Tages übertragen …

Link: Polizei HH … besuchten über den Tag verteilt rund 15.000 Besucher …

news aktuell (Pressemitteilung)

POL-HH: 060611-1. Friedliche und harmonische Stimmung bei den … Das “Fest der Völker und Kulturen” mit Public-Viewing im Bereich der Domkirche St. Marien in St. Georg besuchten über den Tag verteilt rund 15.000 Besucher … (ots Originaltext: Polizei Hamburg Digitale Pressemappe )

Link: Meisterschaft des Himmels beim Kirchenfest

Die Welt

Werner Thissen, Erzbischof zu Hamburg und überzeugter … sich am vergangenen Sonnabend vor der Domkirche in St. Georg versammelt, um gemeinsam einen ökumenischen …

Fotos: Markus Merz 2006, Fest der Völker in Hamburg Sankt Georg

Veröffentlicht am 12. Juni 2006 von Markus Merz
cittyman | 15. Juni 2006 | Direktlink

Schöne fotos. Hatte mir vorgenommen auch vorbeizukommen und etwas zu fotografieren. Habe mich aber im Datum geirrt und war einen Tag zu spät, oder war wohl noch kaputt vom auftakt der WM…..

man | 15. Juni 2006 | Direktlink

Ich werde mal darüber nachdenken, St. Georg am Wochenende zu verlinken…..

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu:

Sie können textile in Ihrem Kommentar verwenden.
Hinweise: 1. Die Kommentare werden vor Freigabe geprüft und das Einstellen urheberrechtlich geschützter Werke ist verboten. 2. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden.