Internet: Exquisite Lesetipps gesponsort by 2 Veranstaltungen

Ressort: artikel · Kategorien: , · Blättern: ·
Stichworte: , , , , ,

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , DVD-Top-Titel

Herrlicher Lesespaß ohne viel Recherche frei Haus …

Es gibt so Veranstaltungen in Hamburg, da rennen sie alle hin, da treten sie alle auf. Wie hübsch, dass vorher und nachher das Internet voll ist mit Ankündigungen, Links, Berichten, Filmen und MP3. Eigentlich geht es hier nur um zwei Links zu zwei verschiedenen Seiten, die wieder viele Links enthalten. Von da aus startet dann aber der große Irrsinn. Viel Spaß beim Entdecken!

Blogs, Autoren, Schreiben: Tolle Autoren

Was gibt es Schöneres , als wenn ein Held der Szene, ein anerkannter Blogger, ein Holsten Trinker, nichts Besseres zu tun hat als einen Klasse-Meta-Blogger Artikel, getarnt als eine Art Danke-Schön Artikel, in die Welt zu setzen. Hinter jedem Link verbergen sich Abgründe und Buchstabengebirge von wirklich tollen Schreibern. Warum das so ist? Weil diese ganzen gutaussehenden und dort verlinkten Leute/Blogger am Samstag, den 6.5.2006 in Hamburg in’s Fool’s Garden gepilgert sind, um sich auszustellen und den Sauerstoff abstellen zu lassen (lt. Augenzeugen).

Herr MC Winkel lieferte mir danach diese ‘ich nenne das mal Herrlich-Feine-Lese-Links’ Zusammenstellung frei Haus und ich gebe es gerne selbstlos weiter.

Sehr feines Lesevergnügen!

Werbung: 10 Jahre Sinner & Schrader

Gestern gab es in Hamburg bei Sinner & Schrader eine Web 2.0 Kongress & Party. Die Veranstaltung ist an dieser Stelle nicht weiter interessant.

Aber der Artikel von Robert Basic Die Blogger auf der Next10Years-Veranstaltung
listet mal eben nebenbei, eine tolle Auswahl von Medien-Bloggern.

Eine typische Wochenendaufgabe; Wer es da nicht schafft sich über Stunden in dem ganzen Hin- und Hergelinke der heißen Top-Medien-Meldungen und -Gerüchte und dem Nach-Party-Tratsch zu verlieren … Medien-Blogging und Bauchnabel-Schau vom Feinsten :-)

Zugabe: Form follows Leser-Blog-Bindung

Beeindruckt hat mich letzte Woche dieser kleine feine Artikel und was dann an Kommentaren hinterher kam. Auch diese Gesamt-Story rund um Burda und die Freundin-Blogs köchelt leise und entspannt bei den üblichen Verdächtigen vor sich hin. Wer mal einen Eindruck bekommen möchte, warum sich einige der anspruchsvollen Web-Tagebuch-Schreiber auf die Füße getreten fühlen, der möge mal diesen gefühligen und gefolgsamen Autotest lesen.

Veröffentlicht am 12. Mai 2006 von Markus Merz

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu:

Sie können textile in Ihrem Kommentar verwenden.
Hinweise: 1. Die Kommentare werden vor Freigabe geprüft und das Einstellen urheberrechtlich geschützter Werke ist verboten. 2. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden.