Sankt Georg - heute besonders viele tolle Namen!

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , Suche nach Friseur

Kunst, Kultur, Lohnspiegel und ein neuer Friseur

Rätselhaft: Kunst Große und Kleine (in St. Georg)

Bei einem der kleinen Frischluft-Spaziergänge in St. Georg fiel mir in der Rostocker Straße 12 ein sehr rätselhaftes Ladengeschäft auf. ‘Kunst Große und Kleine’ ist mit bunter Folie dilettantenhaft über dem alten Schild ‘Dark Shop – Leder- Latex- und Punkwear’ zu lesen. Ein Bild von Merlix (Update: Ist mit Merlix netter Erlaubnis jetzt auch das Artikelbild) von dieser Szenerie findet sich in der Hamburg Sankt Georg Flickr Gruppe.

Komische Objekte in den ansonsten verwaisten Schaufenstern. Die Tür ist mit einem Vorhängeschloss gesichert und ein Name findet sich nicht.

Man möge mich bitte aufklären!

Kunst: Der Frieden ist (k)ein roter Ball

Ein paar Meter weiter findet sich neben dem verglasten Atelier von Steve Meyer atelierraum3 in der Rostocker Straße 16 ein Kaugummiautomat aus dem man für zwei Euro kleine rote Ball-Schlüsselanhänger ziehen kann. Ein Abbild der Szenerie befindet sich praktischerweise direkt auf der Homepage. den Kaugummi-Automaten kann man netterweise frontal en detail auf der Projektseite zu Der Frieden ist [k]ein roter Ball betrachten.

Kann man Frieden aus Automaten beziehen? ist eine der interessanten Fragen auf dieser Kunstprojekt-Seite.

Neben der Kunst bietet Steve Meyer auch Kurse an!

Geld: Der neue Lohnspiegel

Werden wir profaner … Unterstützt von der Hans-Böckler-Stiftung (DGB) ist im Internet der aktuelle Lohnspiegel abzurufen. Die Benutzung ist kostenlos und man kann seine persönliche Situation mit der Situation abgleichen, die andere Leute in Form eines anonymen Fragebogens dort abgegeben haben.

Bei den Tipps und Links gibt es auch noch Verweise zu anderen Quellen. Auch ein Brutto-Netto Rechner ist zu finden.

Steindamm: neues Geschäft für Klamotten und Schmuck

Mode und Schmuck … Auf dem Steindamm 23 gibt es einen neuen Kombiladen, der Mode und Schmuck verbindet. Vorne befindet sich der ‘Carat Juwelier’ und im hinteren Bereich das Modegeschäft mit dem schönen Namen ‘L’amour en mode’.

Steindamm: WoS – World of Sex ‘aus 1 mach 2’

Gerade berichten die ‘Blätter aus Sankt Georg’ noch über die Kündigung des ‘World of Sex’ (WOS) am Steindamm durch die HaSpa und schon hängen dort große Poster, dass das WoS sich auf zwei Läden umverteilen wird. Das jetzige ‘Nevada’ am Steindamm 29 wird zum WoS Markt mit Kinos. Das ‘Handersen’ am Steindamm 2 wird zum New-Man-Shop mit Kinos.

Danziger Straße: Friseur mataHAARi

Neben dem KeramiKonzentrat – (Galeriewerkstatt Karl Moritz Resenberg) gibt es einen neuen Friseur in der Danziger Straße 40 mit dem originellen Namen ‘mataHAARi’.

Den ansonsten üblichen Scherz über die Anzahl der Friseur-Salons in Hamburg Sankt Georg und das abrupte Lebensende von Mata Hari verkneife ich mir an dieser Stelle.

Update: Eigener Artikel Friseur – Neu-Eröffnung – mataHAARi Danziger Straße

Danziger Straße: Leerstand der 44

Und noch ein schöner Name, der leider auch nicht mehr lebt … In der Danziger Straße 44 steht seit Ewigkeiten das ehemalige ‘Car und Vino’ mit abgeklebten Scheiben unbenutzt herum. ‘Car und Vino’ ist mein Paradebeispiel für eine ‘wofür braucht man das’ Geschäftsidee.

Lange Reihe: Nachmieter gesucht

Im Schaufenster der ERA (Europäische ReiseAgentur) in der Langen Reihe 103 hängt ein Zettel, dass die 92 Quadratmeter zu vermieten sind. Die Lage ist natürlich ganz hübsch, vor der Turnhalle und direkt neben dem Haarwerk. Auch hier verkneife ich mir jeden ‘was könnte da wohl reinpassen’ Scherz.

Bei Interesse einfach mal vorbeilaufen … früher war dort lange Jahre ein legendär freundlicher und gleichzeitig legendär stinkender Imbiss untergebracht.

Update: Die Europäische Reiseagentur (ERA) befindet sich ab 1. Mai 2006 in der Rostocker Straße 10. Telefon ist unverändert.

Spadenteich: Barcelona hat wohl neue Pächter

Wie aus Vorbesitzer-Kreisen verlautete ist das ‘Barcelona’ am Spadenteich von zwei netten jungen Männern angemietet worden, die dort wohl ein nettes Café aufmachen wollen.

Ich habe den vorherigen Mit-Betreiber Birger zwar seit Wochen nicht mehr zu Gesicht bekommen und schon als ‘verschollen’ gemeldet, aber es hieß von mehreren Seiten, dass er sich ganz putzmunter und wohlauf in St. Georg befindet. Muß man mir ja nur mal sagen …

Veröffentlicht am 21. April 2006 von Markus Merz
M. Peltekis | 2. Mai 2006 | Direktlink

Guten Tag,
nachdem wir so viel über die Turnhalle in St. Georg gelesen hatten, wollten wir sie natürlich an unserem Hamburgwochenende nicht verpassen. Leider wird dort auf Höflichkeit überhaupt nicht geachtet. Wir hatten das Gefühl, dass die es nicht nötig hatten, zu Fremden nett zu sein. Wenn ich eine große Flasche Evian bestelle, dann möchte ich, dass diese Flasche am Tisch geöffnet wird. Warum wohl? Ich war enttäuscht, nicht von dem Gebäude, aber der Rest gehört auch dazu und wenn Touristen nicht willkommen sind, dann sollte nicht so viel Werbung gemacht werden, dann kommen die Fremden auch nicht vorbei. Finde auf die Schnelle nicht die email Anschrift von der Turnhalle, aber vielleicht können Sie ja weiterleiten. Vielen Dank, dass musste ich einfach los werden und ich weiß, Sie können nichts dafür, dass ich mich dort nicht wohl gefühlt habe.
Einen schönen Tag wünscht Ihnen
Melanie Peltekis

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu:

Sie können textile in Ihrem Kommentar verwenden.
Hinweise: 1. Die Kommentare werden vor Freigabe geprüft und das Einstellen urheberrechtlich geschützter Werke ist verboten. 2. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden.