Internet, Information: Wikipedia und der Amoklauf an der Virginia Tech

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , Suche nach Enzyklopädie

Die Kraft der Kollaboration bei aktuellen Nachrichten

Wikipedia zeigt ganz aktuell wie man kollaborativ und fast in Echtzeit enzyklopädisches Wissen schafft. Gemeint ist nicht die Kollaboration als “Zusammenarbeit mit dem Feind”, sondern im Sinne von zusammen “laborare = arbeiten (lat.)”.

This is an example of Wikipedia at it’s best. Lots of details, edited and co-edited by many people giving you a feeling that there’s less bias: Wikipedia on the Virgina Tech Tragedy

Gefunden bei Pito Salas

Verglichen mit den Zeitungen, Zeitschriften, Büchern und speziell den Enzyklopädien früherer Zeit bieten das Internet und die darauf aufsetzenden neuen Medien bzw. Wissensvermittler einen Zugang zum Wissen der Welt fast in Echtzeit. Durch die weltweite Zusammenarbeit Vieler wird gleichzeitig eine tendenziöse Berichterstattung verhindert und eine überprüfbare Seriosität der Quellen gesichert. Eine extrem spannende Entwicklung.

Wikipedia: Der Amoklauf an der Virginia Tech

Die englischsprachige Wikipedia Seite zu dem Massaker an der Virginia Tech ist fast schon ein Zuviel an Informationen, während die deutsche Wikipedia Seite zum Amoklauf an der Virginia Tech (bisher) eher nur bei den Fakten des Tathergangs bleibt. Hintergründe zu Täter, Reaktionen und Erwiderungen verschiedener Organisationen, historische Zusammenhänge, nicht exakte Medienberichte und nicht zuletzt ein Abriss der Schusswaffendebatte finden sich auf der englischen Seite.

Vielleicht einfach mal die aktuellen Print News, die aus praktischen Gründen natürlich nur eine beschränkte Länge haben, mit den Artikeln aus der freien Enzyklopädie Wikipedia vergleichen:

Alleine die Masse der aufgelisteten Fußnoten und Referenzen ist erstaunlich. Dass diese exemplarisch vorgestellten Wikipedia Artikel eine fortlaufend anwachsende, aktuelle und lebendige Wissenssammlung aufgrund der ehrenamtlichen Leistung Einzelner sind, ist noch erstaunlicher.

Veröffentlicht am 19. April 2007 von Markus Merz

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu:

Sie können textile in Ihrem Kommentar verwenden.
Hinweise: 1. Die Kommentare werden vor Freigabe geprüft und das Einstellen urheberrechtlich geschützter Werke ist verboten. 2. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden.