AIDS-Hilfe: Der aktuelle Teddy ist da

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , Suche nach Teddy

AIDS Teddy 2006 - Hamburg-Leuchtfeuer und AIDS-Hilfe

AIDS-Hilfe Teddy 2007 rehbraun mit Kapuzenpullover

Zum x-ten Mal (Daten s.u ‘Geschichte’) gibt es die Benefiz-Teddy-Aktion zugunsten von Hamburg Leuchtfeuer. Einer der beliebtesten Verkaufsstellen für den AIDS-Hilfe Teddy befindet sich in der Wandelhalle im Hauptbahnhof Hamburg. Achtung: Das Foto zeigt den Teddy von 2006.

Der diesjährige Benefiz-Teddy ist rehbraun und trägt einen modischen Kapuzen – Pullover.

Die Erlöse aus dem Verkauf sind für das Netzwerk von Hamburg Leuchtfeuer bestimmt. Das Netzwerk umfasst das Hospiz, die Psychosoziale Betreuung mit der Wohnrauminfo und das neue Lotsenhaus von Hamburg Leuchtfeuer.

Quelle und ein Teddy 2007 Bild hier: Der Leuchtfeuer Laden

Noch ein Bild vom AIDS Teddy 2007.

Die 6.- Euro unterstützen Hamburg Leuchtfeuer & die AIDS-Hilfe, welche die Versorgung und Beratung von schwer kranken Menschen gewährleisten.

Ein empfehlenswertes Weihnachtsgeschenk für Teddy-Sammler und -Liebhaber.

Suche: Amazon zu TeddyTeddy, Ebay zu TeddyTeddy

Geschichte des AIDS Teddy

Die unterschiedlichen Angaben dazu, wie lange es den AIDS Teddy nun gibt, haben mir keine Ruhe gelassen. Auch zur Legende wie es zum ursprünglichen Teddybären kam, gibt es zwei Fassungen. Die eine Teddybär-Legende stammt aus den USA und die andere aus Deutschland. Hier ein paar AIDS Teddybär Quellen:

Der Teddy als Symbol der Menschlichkeit geht zurück auf die Anfangsjahre von AIDS, als der Bürgermeister von San Francisco als plakatives Zeichen gegen die damals vorherrschende Diskriminierung und Ausgrenzung den AIDS-Patienten der Stadt – in Anlehnung an das Stadtwappen – persönlich einen kleinen Teddybären überreichte. Der Züricher “AIDS-Pfarrer” Heiko Sobel brachte den Teddy mit nach Europa und etablierte ihn als Symbol der Solidarität mit Menschen mit HIV und AIDS.

Quelle: erfurt.aidshilfe.de

Seit 1998 gibt es jedes Jahr zum Welt-Aids-Tag einen neuen Teddy.

Quelle: muenchner-aidshilfe.de

Benefiz-Teddy 2007: 12. Benefiz-Teddy-Aktion zugunsten von Hamburg Leuchtfeuer

Quelle: Hamburg Leuchtfeuer Shop

Mittlerweile ist es schon die 16. Edition, die dieses Jahr herausgegeben wird. (…)

Seit 1992 wird jedes Jahr ein neuer Aids-Teddy im deutschsprachigen Raum herausgebracht. Den Anstoß zu dieser Idee gab der Bürgermeister von San Francisco, der den an Aids erkrankten Menschen im Krankenhaus einen Teddy schenkte (inspiriert vom Stadtwappen San Franciscos).

Quelle: Der Lachende Drache (PDF, 11/07, S. 10)

Mehr bei Google: AIDS Teddy Geschichte

Links und Lesezeichen

Ältere Teddy Meldungen

Teddy 2006 in grün

Hamburg-Leuchtfeuer und AIDS-Hilfe haben auch 2006 wieder einen Teddy im Angebot. Der Teddy 2006 hat einen apfelgrünen Pullover, ist 12 cm groß und kostet sechs Euro. Im Pullover ist die rote AIDS-Schleife integriert und um den Hals trägt der Teddy auch noch einen bedruckten roten Schal.

Teddy Touren für Teddy Verrückte

Jedem Tierchen sein Pläsierchen …

Als Reaktion auf diesen Artikel erreichte mich eine Information von Teddy Tours Hamburg. Wer seinem Teddy mal eine Urlaubsreise nach Hamburg gönnen möchte findet dort drei passende Teddy Urlaubspakete.

Mit vielen Fotos im Gepäck und neuer Energie für den Alltag wird Ihr Teddy heimkehren und noch lange von diesem Ausflug zehren können.

Tolle Sache dieses Internet :-)

(2006) Das SPD-Abgeordnetenbüro informiert

Lutz Kretschmann-Johannsen, Mitglied der Hamburger Bürgerschaft (MdHB) und Fachsprecher für Lesben und Schwule der SPD-Bürgerschaftsfraktion verteilte folgende AIDS-Teddy-Info.

Liebe Freundinnen und Freunde,

wie jedes Jahr im Dezember suchen die kleinen knuffigen Hamburg-Leuchtfeuer & AIDS-Hilfe-Teddy ein neues Zuhause.

Der apfelgrüne Pullover und die bärigen 12cm Körpergröße allein sind ja fast schon Grund genug, sich den diesjährigen Teddy für 6.- Euro nach Hause zu holen. Viel besser ist allerdings, dass die 6.- Euro einem guten Zweck dienen, nämlich Hamburg Leuchtfeuer & die AIDS-Hilfe darin zu unterstützen, auch weiterhin die Versorgung und Beratung von schwerkranken Menschen in unserer Stadt gewährleisten zu können.

Der Teddy ist erhältlich…

  • … bis zum 21. Dezember am Hamburg-Leuchtfeuer-Stand in der Wandelhalle/Hauptbahnhof (8-20 Uhr)
  • … im Leuchtfeuer Laden (Seilerstraße 39, Tel. 040 – 387380)
  • … in den Räumen der AIDS-Hilfe Hamburg (Lange Reihe 30-32, Tel. 040 – 2351990)
  • … in allen Filialen der Sparda-Bank Hamburg

Bei größeren Teddy-Bestellungen ist auch ein Versand der Teddys möglich, hierfür bitte mit Hamburg Leuchtfeuer oder der AIDS-Hilfe Hamburg Rücksprache halten.

Für die Unterstützung der guten Sache bedanke ich mich und wünsche Ihnen und Euch eine angenehme und besinnliche Vor-Weihnachtszeit.

Mit den besten Wünschen und Grüßen

Ihr und Euer

Lutz Kretschmann-Johannsen, MdHB
Fachsprecher für Lesben und Schwule der SPD-Bürgerschaftsfraktion

SPD-Abgeordnetenbüro
Kurt-Schumacher-Allee 10
20097 Hamburg

www.kretschmann-johannsen.de

Veröffentlicht am 1. Dezember 2007 von Markus Merz

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu:

Sie können textile in Ihrem Kommentar verwenden.
Hinweise: 1. Die Kommentare werden vor Freigabe geprüft und das Einstellen urheberrechtlich geschützter Werke ist verboten. 2. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden.