Internet: Fantastische Musik-Maschine musicovery.com

Ressort: artikel · Kategorien: , · Blättern: ·
Stichworte: , , , ,

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , Suche nach MP3

Mein Musik-Link des Tages – Interaktives Webradio

Das System von musicovery.com ist eigentlich ziemlich selbsterklärend. Einfach, z.B. in Firefox einen neuen Tab öffnen, musicovery.com öffnen und dann links mit der Navigation rumspielen. Die Oberfläche basiert auf Flash, welches logischerweise für den Browser der Wahl installiert sein muss.

Im Gegensatz zur persönlichen Musiksammlung oder zur eher komplizierten Internetradio Sender-Auswahl kann man bei musicovery.com seine Musikfarbe selber intuitiv mit ein paar Mausklicks einstellen. Zwischen den Musikstücken bei musicovery.com kommt auch keine Werbung, wie bei vielen Internet-Musiksendern verbreitet.

musicovery.com – Die Bedienung

  • In der musicovery.com Navigation kann man zwischen den Sprachen Französisch und Englisch wechseln.
  • Eine prinzipielle Musikauswahl bei musicovery.com erfolgt über die leicht übersehbaren Checkboxen ‚Hit‘, ‚Non-Hit‘ und ‚Discovery‘.
  • Direkt darunter kann man den Veröffentlichungs-Zeitraum der Musikstücke mit Schiebern nach oben und unten begrenzen.
  • In dem grauen bzw. weißen Feld ‚Mood‘ und ‚Dance‘ kann man durch einfaches Klicken eine musikalische Grundstimmung für musicovery.com einstellen. Während die Musik läuft kann man dort die gerade gültige Bewertung ablesen.
  • In der bunten Liste mit Musikrichtungen kann man Musikrichtungen an-, ein- bzw. abstellen. Das Einstellen der jeweiligen Musikrichtung erfolgt per Doppelklick. Zusätzlich geht beim Überfahren mit der Maus noch ein Feintuning-Feld auf.

Das hört sich alles komplizierter an als es wirklich ist. Im Normalfall wird man einfach bei musicovery.com herumklicken und sich von dem Ergebnis überraschen lassen.

musicovery.com – Das Geschäftsmodell

Suche: Amazon zu MP3MP3, Ebay zu MP3MP3

Das Geschäftsmodell von musicovery.com ist ebenfalls recht einfach. Musik in niedriger ‚lo-fi‘ Qualität gibt es kostenlos.

In den Terms of use gibt es ein paar technische Details dazu:

(…) Musicovery is an interactive webradio accessible on the Web site : http://www.musicovery.com. There are 2 versions of the webradio : one in low quality (32 kbit/s tracks) free of charge, and another provided with Hi-Fi quality (128kbit/s tracks), (the „Service“). (…)

Klickt man in der musicovery.com Navigation auf hi-fi, dann öffnet sich eine Webseite und man wird aufgefordert Abogebühren zu entrichten. Die Preise für 30 Tage sind moderat.

Become a subscriber to listen to Musicovery in CD quality.
You can access the service any time over your subscription period by entering your code (each time you get to the site). Access is possible from various computers (ex. home and office), but you are entitled to one simultaneous access only.
Get your code by :

Phone 30 days = 1,80€ (France), £1,5 (GB), 2,00€ (Germany), 1,64€ (Italy), 2,5Fr (Switzerland), 2,23€ (Luxemburg)

SMS 30 days = 2,00€ (France), £2,00 (GB), 1,99€ (Germany), 3,00€ (Belgium), 2,5Fr (Switzerland), 2,23€ (Luxemburg), 30 SEC (Sweden), 30 NOK (Norway)

Bank card 30 days = 2,00€ (all countries)

musicovery.com – Das Ergebnis

musicovery.com bietet absolut einfachen und spielerischen Musikgenuss. Dass man nebenbei noch Künstler und Titel der Musikstücke angezeigt bekommt und überhaupt musicovery.com ein recht gutes und intuitives form- und farbcodiertes Feedback liefert, ist eine faszinierende Leistung.

Wie oben bereits gesagt: Mein Musik-Link des Tages

Nebenbei: Durch das Ändern von zwei Buchstaben kommt man derzeit auch ohne Login bzw. Accesscode an die ‚hi-fi‘ Qualität bei musicovery.com. Aber das möge bitte jeder selber herausbekommen.

Veröffentlicht am 5. Dezember 2006 von Markus Merz

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu:

Sie können textile in Ihrem Kommentar verwenden.
Hinweise: 1. Die Kommentare werden vor Freigabe geprüft und das Einstellen urheberrechtlich geschützter Werke ist verboten. 2. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden.