Lesung: Er nannte mich Püppchen - Hannah Harter bei Thiede

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , Suche nach Kindesmissbrauch

Lesung am 15.11.2006: Kindesmissbrauch, Drogen und Babystrich

Am Mittwoch, den 15.11.2006, gibt es um 19:00 bei Bücher Thiede (Lange Reihe 54) eine Lesung der Autorin Hannah Harter. Sie hat in Ihrem Buch ‘Er nannte mich Püppchen’ das harte Themengebiet Kindesmissbrauch, Drogen und Babystrich verarbeitet. Corinna Holzheimer vom Hamburger Holzheimer Verlag wird auch anwesend sein.

Der Eintritt ist frei.

Suche: Amazon zu KindesmissbrauchKindesmissbrauch, Ebay zu KindesmissbrauchKindesmissbrauch

Informationen zu ‘Er nannte mich Püppchen’

Auszüge aus den Verlagsinformationen:

Vom Vater vergewaltigt, von Drogen gezeichnet, auf dem Babystrich misshandelt. Dieses Buch schildert das unfassbare Kinderschicksal von Melli.

Vom Stiefvater sexuell missbraucht, von der Mutter abgelehnt. Melli “überlebt” die Qualen, hungert instinktiv nach Liebe. Die findet sie bei ihrer Freundin Anika im Heim. Beide haben Gleiches erlitten. Darum betäuben sie sich mit Drogen. Melli ist 14, als beide obdachlos am Hauptbahnhof stranden. Melli ist eines von den Drogenmädchen, die in “ihrer Straße” vor der Absteige auf Freier warten. Mellis erbärmliches Dasein, getrieben von Drogensucht, ist geprägt von Brutalität.

Er nannte mich Püppchen

Hannah Harter

ISBN 3-938297-97-2

Taschenbuch 12 × 19 cm, 278 Seiten

17,80 EUR

Aus dem Vorwort von Dr. Gerhard Schlesinger (Landesverband Hamburg des Freien Deutschen Autorenverbandes):

Der Autorin, die ihre Heldin Melli in der Ichform erzählen lässt, ist mit diesem Buch ein Erstlingswerk gelungen, das an atmosphärischer Dichte nichts zu wüschen übrig lässt. Hannah Harter hat als erfahrene Reporterin jahrelang vor Ort recherchiert, in der vielschichtigen, düsteren “Szene” der Huren und Penner, der Dealer und Stricher (...)

Bücher Thiede

Bücher Thiede feierte am 20. August 2005 nach Umzug vom Steindam in die Lange Reihe die Neueröffung des Geschäftes und das 50-jährige Firmenjubiläum. Geleitet wird Bücher Thiede von Carmen Thiede der Tochter des Firmengründers Gerhard Thiede.

Bücher Thiede
Lange Reihe 54
20099 Hamburg

Tel.: 040 – 280 24 30
Fax: 040 – 280 33 09
info@buecher-thiede.de

buecher-thiede.de

Links und Lesezeichen

Amazon: Suche Bücher ‘Straßenstrich’, Suche Bücher ‘Kindesmissbrauch’ und zum Buch Er nannte mich Püppchen

Veröffentlicht am 3. November 2006 von Markus Merz

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu:

Sie können textile in Ihrem Kommentar verwenden.
Hinweise: 1. Die Kommentare werden vor Freigabe geprüft und das Einstellen urheberrechtlich geschützter Werke ist verboten. 2. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden.