Ein Ausflug, Bars und ein Yoga Kurztipp

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , Suche nach Hamburg

Ausflugstipp: Mit dem Schiff nach Wilhelmsburg zur Doven Elbe und zurück.

Auf der Nachrichtenseite des Netzrates Hamburg e.V. stieß ich auf folgenden interessanten Link: Vom Jungfernstieg zur Doven Elbe. Der Verein für Heimatkunde (Wilhelmsburg nehme ich mal an) hat dieses Jahr 15 Schiffe gechartert, die vom Jungfernstieg bis in die Dove Elbe nach Wilhelmsburg fahren und auch wieder zurück. Da neun der Schiffe bereits ausgebucht sind, ist das wohl eine recht exklusive Gelegenheit die Elbinsel von der Wasserseite aus zu betrachten.

Für weitere Infos dem Link Vom Jungfernstieg zur Doven Elbe folgen …

Buchtipp: Beim HVV erhält man den aktualisierten (Neuauflage 2008) Tourenführer ‚Ab ins Grüne‘ mit 73 Ausflugstipps für Hamburg und Umgebung zum Preis von 9,90€.

Gastronomie: Ein Barchef hat heute Geburtstag – Herzlichen Glückwunsch!

Marek, der Barchef der St. Georger Bar Hamburg (schreckliche Flash Webseite) hat heute Geburtstag und ich konnte mich gestern Nacht gerade noch einmal vom Reinfeiern abhalten und bin brav zu hause geblieben. Deswegen auf diesem neu modischen schriftlichen Weg ein fröhliches „Herzlichen Glückwunsch!“.

Gastronomie: Demnächst eine neue zentral gelegene Bar in der Langen Reihe

Wolfgang, der ehemalige Betreiber des ‚Kurhaus‘ (Kleinste Kneipe Hamburgs?) am Neuen Pferdemarkt in Sankt Pauli, dann Katjas Nachfolger als Wirt des legendären ‚Tschüss mach’s gut‘ in Form des ‚Grüneberg‘ in der Langen Reihe (Das wird wiederum gerade von einem seiner Nachfolger (Übersicht verloren!?) umgebaut) plant Ende April eine Bar in St. Georg zu eröffnen (Puh, was für ein Satzbau).

Wer sich die ganze Zeit schon wundert warum beim ‚Shoes & Chocolate‘ in der Langen Reihe so ein Ausverkaufs-Heckmeck betrieben wird, der weiß jetzt auch schon mal warum. Der Big Bang wird wahrscheinlich pünktlich (in etwa) zu Hamburgs erstem Straßenfest in diesem Jahr (Regen, Schnee oder Hagel? Wetten werden noch angenommen.) stattfinden. Bösartige heterosexuelle Gerüchtestreuer murmeln als (Wunsch-) Motto „Keine Schwule, keine Kinder, keine Hunde – local residents only“. Wir warten’s gelassen ab und geloben schon mal die übliche Treue, falls es denn Tresenplätze geben sollte (nur dann!).

Wellness: Yoga in Sankt Georg I.

Aus dem Nirgendwo/Nichts/Nirvana erreichte mich eine Email zum Kultthema Yoga in St. Georg. Meines Wissens gibt es drei Yoga Studios in St. Georg (Anfang Lange Reihe, Barcastraße und eben das hier beschriebene in der Ferdinand-Beit-Straße). Die letztere Yoga Schule teilte nun den einjährigen Geburtstag mit und bat um Link und Erwähnung. Mache ich doch gerne!

Dana , die Mitinhaberin des pantarhei, einer Yoga Schule in St. Georg, möchte gerne Besucher bei www.yoga-stgeorg.de.

Aktuell gibt es nur diese Woche (Das hätte mir ja mal jemand etwas deutlicher sagen können, dann hätte ich mich auch etwas deutlicher in’s redaktionelle Zaumzeug gelegt!) diverse G-Tag Specials z.B. eine Karte für 5 € für fünf mal ‚yogen‘ nacheinander und „Am Sonntag, den 26. März feiern wir von 12:30 Uhr bis 15:30 Uhr eine yogisches Geburtstagsfest mit leckerem Tee und Kuchen.“ Warum das nun gerade zu bester Frühstückszeit am Sonntag passieren muss?

Und weil ich (ignoranter Laie) den ganzen Text so lustig finde auch noch ein Auszug aus den zwei ‚Osterworkshop‘ Ankündigungen.

Ashtanga Vinyasa Yoga Basis Kurs … Sonnengrüße … Stand- und Sitzpositionen … Asanas … Atemübung … Meditation

Ashtanga Vinyasa Yoga für Fortgeschrittene … komplette erste Serie des Ashtanga Vinyasa Yoga … Hand-
und Kopfstand, Rückwertsrolle, Durchspringen, Rückbeugen, Drop backs … fortgeschrittene Asanas … im Vinyasa-Fluß wieder zusammensetzen.

Weitere Infos auf der www.yoga-stgeorg.de Seite.

Veranstaltung: Flohmarkt in St. Georg (Erinnerung)

Flohmarkt am 25.3.06

Veröffentlicht am 24. März 2006 von Markus Merz

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu:

Sie können textile in Ihrem Kommentar verwenden.
Hinweise: 1. Die Kommentare werden vor Freigabe geprüft und das Einstellen urheberrechtlich geschützter Werke ist verboten. 2. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden.