Video, Comic, Medien: Walter Moers und „Der Bonker“

Amazon: Bestseller , Preis-Hits , Suche nach Walter Moers

Das ZDF zieht Lehren aus dem Internet-Erfolg von „Der Bonker“

Adolf Hitler singt über sein Leben im Bunker: „Kapitulation? Nö, nö! Mir bleibt doch Blondie und ‚ne Flasche Chantré.“ Das Musikvideo „Der Bonker“ erreicht über das Internet Millionen von Zuschauern. Am 7. Juli 2006 wurde das Video in die eingestellt und stellt ein deutsches und deutliches Beispiel für die Nachhaltigkeit des Medium Internet dar. Die Zuschauerzahlen der Fernseh-Austrahlung von „Der Bonker“ bei Aspekte liegen deutlich unter der erzielten Reichweite im Internet.

„Der Bonker“ – das Video

„Der Bonker“ – im Internet

Im aktuellen Der Spiegel (40/2006) vom 02.10.2006 gibt es den Artikel „Internet : Netz schlägt TV“ (Im Internet nur als Komplettheft verfügbar):

(...) Anfang Juli lief im ZDF-Kulturmagazin “Aspekte” ein Beitrag über Walter Moers’ neues Animationswerk “Der Bonker”, 810 000 Zuschauer sahen zu. Im Online-Angebot des Zweiten, der ZDFmediathek, wurde der Beitrag bislang rund 680 000-mal abgerufen. (...)

Das Musikvideo „Der Bonker“ wurde in viele Videoportale hochgeladen. Robert Basic hat die Abrufzahlen für „Der Bonker“ bei verschiedenen Videoportalen erfasst:

(...) Btw, auf YouTube wurde das Teil bereits ca. 3.0 Mio mal angeschaut. Auf Sevenload ca. 175.000x. Auf Dailymotion läppische 1000x. Auf MyVideo ca. 600.000x. Bei Google Video ca. 1.000.000x. Das sind geschätzte Zahlen, da das Video auf einer Plattform jeweils x-fach hochgeladen wurde. Etc etc etc.. alles klar? (...)

Quelle: ZDF lernt durch Bonker

Grob geschätzt dürfte „Der Bonker“ derzeit zwischen fünf und sechs Millionen Abrufe im Internet erreicht haben. Dem gegenüber steht die Reichweite der Aspekte Sendung von ca. 810.000 Zuschauern ziemlich im Regen.

ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender zieht daraus Lehren (wieder aus dem Spiegel):

(...) Für Brender ist die Schlussfolgerung klar: Es werde in seinem Beritt kein Beitrag mehr ohne die Überlegung entstehen, wie er im Internet weiterverwertet werden könne. Mittelfristiges und beschlossenes Ziel der Geschäftsleitung sei ein Sieben-Tage-Sendearchiv aller ZDF-Sendungen, soweit die Rechtesituation dies zulasse, so Brender. (...)

Quelle für die Spiegel Zitate: Peter Turi ZDF2.0.

Links und Lesezeichen

Suche: Amazon zu Walter MoersWalter Moers, Ebay zu Walter MoersWalter Moers

Veröffentlicht am 4. Oktober 2006 von Markus Merz

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu:

Sie können textile in Ihrem Kommentar verwenden.
Hinweise: 1. Die Kommentare werden vor Freigabe geprüft und das Einstellen urheberrechtlich geschützter Werke ist verboten. 2. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden.